Hella Donna – Decade (Singles & Rare Mixes) 2005 – 2015

Vor 10 Jahren, im März 2005, veröffentlichten Hella Donna ihren ersten Song Hometown-Radio, und es sollte auch nicht der letzte gewesen sein – bis heute folgten 4 Alben, 15 Singles und eine DVD.

Während Hella Donna in der ersten Phase von 2005 bis 2010 vor allem durch die Sängerin Cindy Leißner geprägt wurde und sich deshalb eher als Rock-Band verstand, dominierte ab 2012, dem Jahr des Neustarts mit der Sängerin Anika Karabas, vorrangig der poppige und elektronische Sound in den zahlreichen Songs.

Aus Anlass des 10-jährigen Jubiläums bietet Hella Donna nun mit dem Album Decade – The Singles & Rare Mixes einen ultimative Rückblick auf erfolgreiche, aber auch turbulente und spannende Jahre.

Die 32 besten und gelungensten Songs aus allen Schaffensperioden, ergänzt um einige unbekannte Mixe, zeigen erstmals gebündelt die musikalische Breite der Band und die Entwicklung in 10 Jahren Bandgeschichte.

Natürlich dürfen dabei die wichtigsten Songs wie die Debutsingle Hometown-Radio oder der Radiohit Only You genauso wenig fehlen wie der Clubhit Not the cure oder die Minecraft-Gamehymne Block by Block.

Mit Decade können sich Hella Donna-Fans nicht nur an die Höhepunkte der letzten 10 Jahre zurückerinnern, z. B. an die Deutschlandtour 2007, das Jump Community Festival 2009 in Ferropolis, die Europa-Tournee 2014 sowie an zahlreiche TV-Auftritte und unvergessliche Festival-Gigs. Der ein oder andere wird Hella Donna auch von einer komplett anderen und sehr umfassenden Seite neu kennenlernen.

Soundcloud-Preview Auswahl einiger Songs vom Longplayer „DECADE“ CD1 – 2005 – 2011 (The Rock Years)
https://soundcloud.com/khbmusic/sets/hella-donna-decade-single-rare-mixes-cd1-2005-2011

Soundcloud-Preview Auswahl einiger Songs vom Longplayer „DECADE“ CD2 – 20012 – 2015 (The POP Years)
https://soundcloud.com/khbmusic/sets/hella-donna-decade-singles

Am 1. Mai 2015 erschien der Longplayer Decade weltweit über das Label KHB Music.
http://www.khb-music.de/release/decade-singles-rare-mixes/

Previous Samstag 02.05.2015: Hinteres Kreuz
Next Samstag 02.05.2015: Trödler Abraham

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Musik News 0 Kommentare

Ackermann & Erlenbrunn – Salt Water EP (Twin Town)

Abtauchen heisst es bei dem deep blubbernden Release von Ackermann & Erlenbrunn. Angenehm tief tauchende Beats greifen bei der zwei Track starken EP ineinander öffnen ganze Schleusen voller herrlich gedrechselter

Musik News 0 Kommentare

Matchy & Bott „2 Minds EP“

Matchy & Bott, sind zwei Jungs aus Mainz und gehören schon seit einigen Releases auf Labels wie Katermukke oder Stil vor Talent in jeden gut sortierten Plattenkoffer. Nun kommt mit

Musik News 0 Kommentare

Saltatio Mortis veröffentlichen „Zirkus Zeitgeist – Live aus der Grossen Freiheit“

VÖ: 01.04.2016 in Kooperation von Universal Music und Napalm Records Die Reeperbahn in Hamburg – Spiegel der Gesellschaft, Symbol für Lasterhaftigkeit, Ausschweifungen und wildes Leben. Wie ein Magnet zieht die berühmte Meile seit

Musik News 0 Kommentare

SONDASCHULE neues Album »Schön kaputt« VÖ: 24.07.2015

Sondaschule neues Album »Schön kaputt« erscheint am 24.07. SONDASCHULE melden sich mit einem neuen, großartigen Album zurück, welches am 24.07.15 via Click Music/Distri (Groove Attack) erscheinen wird. Das Video zur

Musik News 0 Kommentare

Maria Clowns – Puppetmaster

Was für ein Jahr für Mafia Clowns! Als Newcomer direkt mal in die Top Ten der Itunes Verkaufscharts auf #3, sowie auf #1 im Bereich Dance gelandet. Die Debütsingle „I wanna luv

Annett Louisan veröffentlicht Cover-Album „Berlin, Kapstadt, Prag“ am 13.05.16

Annett Louisan veröffentlicht Coverversionen: „Berlin, Kapstadt, Prag“ Annett Louisan ist viel unterwegs. Und nach sechs Goldenen und einigen Platin-Alben hat sie Lust auf neue Wege. Ihren Wechsel zu Columbia beginnt

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar