DAVOSA Military Vintage

Reminiszenz an die 20er und 30er Jahre.

Einsatzuhren bewegen sich auf dem schmalen Grat zwischen Tarnung und guter Ablesbarkeit. Während sie im Dunkeln für andere möglichst unsichtbar sein sollen, müssen sie für den Träger die Zeit gut lesbar anzeigen können. Aus diesem Grund besitzen viele dieser Uhren ein schwarzes Gehäuse und ein Zifferblatt mit auffälligen Ziffern und Stundenmarkierungen.
Die Schweizer Uhrenmarke DAVOSA hat sich dieses Jahr nochmals des Themas Einsatzuhr angenommen: Das Ergebnis ist eine neue Variante der DAVOSA Military Automatic – die Military Vintage. Die Uhr orientiert sich an Fliegeruhren vergangener Jahrzehnte. Ihre auffälligsten Merkmale sind das matt schwarze Zifferblatt mit klaren arabischen Ziffern und Stundenindizes, die mit sog. Vintage-Superluminova belegt sind. Die Leuchtmasse rekonstruiert farblich – und gesundheitlich völlig unbedenklich – das historische Vorbild aus Radium. Das geschmeidige geölte Leder des Bandes wird in einem aufwendigen Prozess natürlich gealtert und ist mit einer robusten, kontrastierenden Handnaht versehen. Jedes Band ist ein Unikat und wird im Laufe des Tragens seine eigene Patina entwickeln. Ein schwarzes Nylonband, das der Uhr kostenlos beiliegt, bietet dem Träger zusätzliche Kombinationsmöglichkeiten.

Gewölbtes Saphirglas & instrumentelles Zifferblatt

Wie bei den ersten Military-Modellen hat sich DAVOSA bei der Military Vintage für ein 42 Millimeter großes Edelstahlgehäuse mit PVD Plattierung entschieden, das als klassisch bezeichnet werden kann. Der markante Look der Uhr entsteht vor allem durch das kratzresistente, gewölbte und entspiegelte Saphirglas, die große und griffige Krone und nicht zuletzt durch das an ein Cockpit-Instrument erinnernde Zifferblatt. Insbesondere die Zeiger, die großen Stunden-Markierungen und die Datumsanzeige im „Triple Date“-Format erinnern an Höhenmesser in Flugzeugen.
Für den automatischen Antrieb der Uhr sorgt das bewährte Schweizer Qualitätswerk ETA 2824-2. Bis zu einer Tiefe von 200 Meter ist es dank eines verschraubten Stahlbodens und der verschraubten Krone vor Wassereinbruch geschützt. Für eine gute Ablesbarkeit sorgen große Leuchtziffern und Markierungen mit einer Beschichtung aus Vintage-Superluminova. Damit ist die DAVOSA für jeden Einsatz geeignet – ob bei Nacht, unter oder über Wasser.

DAVOSA auf Facebook: http://www.facebook.com/DAVOSAwatches

www.davosa.com

Previous BMW Motorrad Japan initiiert Ignite Straight Six Projekt
Next Zuerst geprügelt und anschließend nach Polizisten getreten

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Lifestyle 0 Kommentare

BMW Motorrad X2City. Mobilität mit Kick – vielseitig und emissionsfrei

Der neue BMW Motorrad X2City bereichert das Segment emissionsfreie Mobilität auf zwei Rädern bei der BMW Group um ein weiteres, frisches Gesicht. Leicht und kompakt bringt der Kick-Scooter mit elektrischem

Lifestyle 0 Kommentare

Hotel Vier Jahreszeiten – Wohlfühlmomente im Pitztal

Das 4-Sterne-Superior-Hotel Vier Jahreszeiten erstrahlt seit Herbst 2016 in neuem Glanz. Frisch, innovativ und doch noch bodenständig – die Gastgeberfamilie Walser möchte den Gästen noch mehr Wohlfühlmomente bescheren. Der Restaurantbereich

Lifestyle 0 Kommentare

WALDHAUS FLIMS Alpine Grand Hotel & Spa

Eingebettet in den größten Hotelpark der Schweiz inmitten von Flims Laax Falera eröffnet sich dem Gast eine einzigartige, magische Berg-, Natur-, Luxus- und Lichtwelt. Das Waldhaus Flims Alpine Grand Hotel

Lifestyle 0 Kommentare

Weiches Frühlingserwachen – Arte Espina, Venlo (NL)

Im Frühjahr erwacht das Verlangen, frischen Wind in die eigenen vier Wände zu bringen und sie umzugestalten. Eine einfache und wirkungsvolle Möglichkeit der Veränderung ist ein neuer Teppich im frühlingshaften

Lifestyle 0 Kommentare

Street Food Festival BERNEXPO Bern

Street Food kennt man vor allem aus den USA oder Asien. Mobile Essstände die in Städten wie New York, Bangkok, Tokio oder Berlin ihre Spezialitäten auf der Straße frisch zubereiten

Lifestyle 0 Kommentare

Grillspieße – der Klassiker neu kombiniert

Über 60 Prozent der Deutschen legen am liebsten Würstchen auf den Grill. Dabei wird im Sommer durchschnittlich alle zwei Wochen gegrillt und die nötige Abwechslung spielt eine große Rolle. Ein

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar