MINI Augmented Vision

MINI Augmented Vision

Ein revolutionäres Anzeigekonzept verbessert Sicherheit und Komfort.

Die Vernetzung zwischen Augmented Reality (AR) Brille und Fahrzeug stellt MINI auf der Shanghai Auto 2015 vor. Das Projekt MINI Augmented Vision greift damit einen der wichtigsten Zukunftstrends auf. AR-Technologien erweitern die Realität durch Überlagerung des Sichtfelds mit digitalen Zusatzinformationen, meist über computergestützte Grafik. Auch im Auto werden die reale und virtuelle Welt in Zukunft weiter verschmelzen.

Das wohl bekannteste Beispiel für Augmented Reality ist im Fernsehen das Einblenden der Abseits-Linie bei Fußball-Übertragungen. Smartphones können mit einer entsprechenden App zusätzliche Informationen zu historischen Gebäuden oder Exponaten im Museum einblenden, wenn man die Kamera auf sie richtet.

Schon jetzt lassen sich durch Head Up-Displays wichtige Fahrinformationen auf die Frontscheibe und damit in das Sichtfeld des Fahrers projizieren. Dazu bieten Augmented Reality-Brillen zukünftig eine alternative technische Lösung. MINI Augmented Vision zeigt auf, welche Chancen in der Vernetzung solcher Brillen mit MINI Fahrzeugen liegen.

Previous Zuerst geprügelt und anschließend nach Polizisten getreten
Next Kaffee auch 2014 mit Abstand das beliebteste Getränk in Deutschland

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Motorwelt 0 Kommentare

Serienproduktion des neuen Tiguan gestartet

Im Volkswagen Werk Wolfsburg ist der erste Tiguan der zweiten Produktgeneration von der Montagelinie gerollt. Werkleiter Jens Herrmann sagte zur Premiere: „Der Serienanlauf eines neuen Modells ist immer etwas Besonderes

Motorwelt 0 Kommentare

Spektakulärster Neunelfer aller Zeiten

Neuer Porsche 911 RSR für Le Mans Stuttgart. Mit einem völlig neu entwickelten GT-Rennwagen startet Porsche in die Motorsportsaison 2017. Der neue 911 RSR nutzt die Freiheiten des GT-Reglements für

Motorwelt 0 Kommentare

BMW Concept M4 GTS

Ein Jahr nach der Markteinführung des BMW M4 Coupé präsentiert die BMW M GmbH einen ersten Ausblick auf ein High-Performance-Modell für den Einsatz im Straßenverkehr und vor allem auf der Rennstrecke: das BMW Concept M4 GTS. Damit

Motorwelt 0 Kommentare

BMW i3 (94 Ah) mit stärkerer Batterie

Mehr Reichweite, hohe Fahrdynamik: BMW i weitet das Modellangebot für den BMW i3 aus. BMW i3 (94 Ah) mit stärkerer Batterie bietet bis zu 200 Kilometer Reichweite unter Alltagsbedingungen BMW

Motorwelt 0 Kommentare

Neuer Markenauftritt bei Weltpremiere des neuen MINI Clubman in Berlin

Am Mittwoch stellte die BMW Group in Berlin anlässlich der Weltpremiere des MINI Clubman die neue Produkt- und Markenstrategie der Marke MINI vor. Design, Authentizität und Werthaltigkeit leiten das neue

Motorwelt 0 Kommentare

Porsche Car Connect für Apple Watch

Stuttgart: Porsche bietet als einer der ersten Automobilhersteller weltweit die Vernetzung seiner Fahrzeuge mit der Apple Watch an. Damit kann der Fahrer ab sofort per Smartwatch noch komfortabler auf Funktionen

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar