MINI Augmented Vision

MINI Augmented Vision

Ein revolutionäres Anzeigekonzept verbessert Sicherheit und Komfort.

Die Vernetzung zwischen Augmented Reality (AR) Brille und Fahrzeug stellt MINI auf der Shanghai Auto 2015 vor. Das Projekt MINI Augmented Vision greift damit einen der wichtigsten Zukunftstrends auf. AR-Technologien erweitern die Realität durch Überlagerung des Sichtfelds mit digitalen Zusatzinformationen, meist über computergestützte Grafik. Auch im Auto werden die reale und virtuelle Welt in Zukunft weiter verschmelzen.

Das wohl bekannteste Beispiel für Augmented Reality ist im Fernsehen das Einblenden der Abseits-Linie bei Fußball-Übertragungen. Smartphones können mit einer entsprechenden App zusätzliche Informationen zu historischen Gebäuden oder Exponaten im Museum einblenden, wenn man die Kamera auf sie richtet.

Schon jetzt lassen sich durch Head Up-Displays wichtige Fahrinformationen auf die Frontscheibe und damit in das Sichtfeld des Fahrers projizieren. Dazu bieten Augmented Reality-Brillen zukünftig eine alternative technische Lösung. MINI Augmented Vision zeigt auf, welche Chancen in der Vernetzung solcher Brillen mit MINI Fahrzeugen liegen.

Previous Zuerst geprügelt und anschließend nach Polizisten getreten
Next Kaffee auch 2014 mit Abstand das beliebteste Getränk in Deutschland

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Motorwelt 0 Kommentare

Jaguar XJ Modelljahr 2016: Luxus, Design und Komfort auf neuem Niveau

Marktstart für den neuen Jahrgang der komplett in Aluminium gefertigten Luxuslimousine Jaguar XJ. Dezente Modifikationen am Exterieur-Design, wie Voll-LED-Scheinwerfer und doppelte Tagfahrleuchten im charakteristischen „J-Blade“-Design, veredeln das unverwechselbare Erscheinungsbild des

Motorwelt 0 Kommentare

Weltpremiere des neuen Tiguan in Frankfurt

Die Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt wird zur Bühne für die Präsentation des neuen Tiguan. Nach mehr als 2,6 Millionen verkauften Exemplaren der ersten Generation enthüllt Volkswagen am heutigen Konzernabend

Motorwelt 0 Kommentare

MOIA – das neue Unternehmen für Mobilitätsdienste im Volkswagen Konzern

•   Eigenständige Gesellschaft mit Sitz in Berlin •   MOIA verbindet das Auto mit der neuen Mobilitätswelt •   Maßgeschneiderte Transportlösungen weltweit •   Führende Position als Mobilitätsdienstleister bis 2025 Auf der Technologie-Konferenz

Motorwelt 0 Kommentare

Jaguar Generalprobe für die Mille Miglia in Schottland

Loch Lomond/Schwalbach, 11. Mai 2015 – Die Jaguar Heritage Piloten haben das Abschlusstraining für die am Donnerstag startende Mille Miglia erfolgreich absolviert. Auf einer teils noch von schneebedeckten Bergen umrahmten

Motorwelt 0 Kommentare

Porsche Classic legt Armaturentafel für 911-Klassiker neu auf

Es gibt sie wieder: Porsche Classic fertigt die Armaturentafel der 911-Klassiker der Baujahre 1969 bis 1975 nach. Ein aufwändiges Herstellungsverfahren verbindet hohe Qualität nach heutigen Maßstäben mit detailgetreuer Originalität. Die

Motorwelt 0 Kommentare

BMW i3 (94 Ah) mit stärkerer Batterie

Mehr Reichweite, hohe Fahrdynamik: BMW i weitet das Modellangebot für den BMW i3 aus. BMW i3 (94 Ah) mit stärkerer Batterie bietet bis zu 200 Kilometer Reichweite unter Alltagsbedingungen BMW

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar