Bedrohung mit Messer

Zu einer Bedrohung mit Messer kam es am gestrigen Sonntagabend in einem Mehrfamilienhaus im Stadtgebiet von Weißenhorn.

WEIßENHORN: Ein 57-jähriger Mann aus Ulm war gegen 20.15 Uhr bei seiner ehemaligen Lebensgefährtin in Weißenhorn erschienen. Der Mann drang gewaltsam mit einem Küchenmesser bewaffnet in die Wohnung seiner 52-jährigen Ex-Freundin ein und bedrängte diese.

Ein 24-jähriger Nachbar, der auf den Streit aufmerksam geworden war, lief dann in die Wohnung, um der Frau zu helfen. Hier entwickelte sich ein Handgemenge, bei dem der junge Mann eine Prellung am Auge und ein Schnittverletzung an der Hand erlitt. Die darauffolgenden Angriffe des 57-jährigen Mannes gegen die 52-Jährige und ihren mittlerweile herbeigeeilten 23-jährigen Sohn konnten allesamt abgewehrt werden, so dass keine weiteren Personen zu Schaden kamen.

Der flüchtende und alkoholisierte Tatverdächtige wurde im Rahmen der polizeilichen Fahndung in einem Taxi auf der B28 angehalten und festgenommen. Dabei wurde auch die Tatwaffe sichergestellt. Der 24-jährige Nachbar konnte nach einer ambulanten Versorgung das Krankenhaus wieder verlassen. Die Ermittlungen der Polizei Weißenhorn dauern an.

Previous Dummer Scherz nach Abweisung an Festzelt
Next Spektakuläre Stunts, atemberaubender Thrill - MISSION:IMPOSSIBLE - ROGUE NATION ab 6. August im Kino!

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Heidenheim – Randalierer am Bahnhof

Vier bis fünf Jugendliche haben nach Zeugenaussagen am Sonntagabend gegen 20.40 Uhr am Bahnhof in Heidenheim randaliert und dabei drei Metallstühle beschädigt. Die tatverdächtigen Jugendlichen konnten noch am Bahnhof von

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Verdächtiges Packet löst Polizeieinsatz aus

Die Polizei hat am Mittwoch in der Ulmer Innenstadt eine Apotheke abgesperrt. Dort war eine verdächtige Paketsendung eingegangen. Das Paket entsprach auf den ersten Blick einem Privatversand. Weil der Absender

Social News Archiv 0 Kommentare

Memmingen – Tote Person im Haienbach aufgefunden

Am Freitag, 01. Juli entdeckte ein Anlieger der Münchner Straße gegen 09:15 Uhr eine leblose Person im Haienbach liegend. Die verständigten Rettungskräfte und die Polizei stellten fest, dass die Person

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Körperverletzung

In der Kantstraße in Neu-Ulm kam es gestern um 13:30 Uhr zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen zwei 16 und 17 Jahre alten Asylbewerbern aus Afghanistan. Der jüngere von beiden trat

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Busfahrer vor Scherbenhaufen

Relativ glimpflich verlief ein Verkehrsunfall am Donnerstag in Ulm, an dem zwei Busse beteiligt waren Die beiden Busse fuhren kurz vor 13 Uhr durch die Zinglerstraße. Sie sollten nach rechts

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Betäubungsmittelhändler festgenommen

Die Kriminalpolizei Neu-Ulm nahm am Dienstag einen 29-Jährigen fest, dem vorgeworfen wird, in großem Umfang mit Betäubungsmitteln zu handeln. Die Hinweise auf den Neu-Ulmer ergaben sich aus einem Strafverfahren der

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar