Schäden und Ärger durch Trinkgelage und Vandalismus

Schäden und Ärger durch Trinkgelage und Vandalismus

LANDKREIS BIBERACH: Der Beginn der warmen Jahreszeit bringt vielerorts unschöne Begleiterscheinungen mit sich. So mancher Treffpunkt gleicht nach einem Wochenende einer Müllkippe. In Biberach, Laupheim, Riedlingen und anderorts sorgte dies am Montagmorgen für Ärger und die nicht gerade erbauliche Arbeit, die Hinterlassenschaften anderer zu beseitigen. Beispielhaft genannt wird ein Schulhof an der Ziegelhüttenstraße in Riedlingen, der mit unzähligen leeren Flaschen, Chipstüten, Resten von Einweggrills und anderem Abfall übersät war. Wie so oft, blieb es nicht bloß beim Müll: Die Tischtennisplatten und die Außenjalousien des Schulgebäudes waren beschädigt worden. In Bad Schussenried lagerten Unbekannte im Kurpark. Der von Resten eines Lagerfeuers verunstaltete Rasen, ein im See versenkter Einkaufswagen und unzählige leere Flaschen zeugten hiervon. Polizei und kommunale Ordnungsdienste haben landkreisweit die Treffpunkte im Blick: Angetroffene werden überprüft und bei Nichteinhalten von Jugendschutzbestimmungen den Eltern überstellt. Eine Gruppe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich am Samstag auf einem Spielplatz in Laupheim aufhielt, erhielt einen Platzverweis, unter den Augen der Ordnungshüter entsorgten sie zuvor Zigarettenkippen und Abfall in den Mülleimern der Anlage. Nulltoleranz gibt es beim Thema Vandalismus: Wer etwas beschädigt muss mit einer Strafanzeige rechnen.

Previous GALANTIS Album "Pharmacy" (VÖ: 08. Juni 2015)
Next Peter Maffay: Doppelplatin für "Wenn das so ist"

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Heidenheim – Betrunkener randaliert – Zeugen gesucht

Die Polizei sucht nach einem 60-70 Jahre alten Mann und einem jungen Paar als Zeugen und Geschädigte. Anlass ist ein Vorfall in der Karlstraße der Heidenheimer Innenstadt im Bereich einer

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Rotlicht missachtet

Ein 20-jähriger Lenker eines Pkw Kia missachtete am Sonntagabend kurz vor 22:00 Uhr das Rotlicht der Ampel aus Richtung des Hindenburgring und fuhr ohne zu bremsen in die Kreuzung am

Social News Archiv 0 Kommentare

Geislingen (Steige) – Trotz Gegenverkehr überholt

Zu einem schweren Verkehrsunfall musste heute Nachmittag um 12:49 Uhr die Polizei ausrücken. Ein 24 Jahre alter Scirocco-Fahrer fuhr die B10 von Geislingen kommend in Richtung Ulm. An der Geislinger

Social News Archiv 0 Kommentare

Biberach – Betrunkener schlägt zweimal zu – Er wird durch die Polizei in Gewahrsam genommen.

Am frühen Samstagmorgen gegen 05.05 Uhr ereignete sich der erste Vorfall. Ein 26-jähriger Mann schlug mit seinem Gürtel unvermittelt auf einen 24-Jährigen ein. Dieser war gerade mit zwei weiteren jungen

Social News Archiv 0 Kommentare

Region – Polizeipräsidium Ulm präsentiert die aktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Kriminalitäts- und Sicherheitslage

Die Straftaten sinken auf den tiefsten Stand der letzten 10 Jahre. Wohnungseinbrüche gehen deutlich zurück. Straßenkriminalität zurückgedrängt. Aufklärungsquote auf 61,6 % gestiegen. Gewalttaten im öffentlichen Raum und Telefonbetrügereien bereiten Sorge.

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Raub an Haltestelle – Polizei sucht Zeugen

Vor den Augen Dritter ist ein 16-Jähriger am Samstag in Ulm beraubt worden Gegen 14.30 Uhr stand der junge Mann aus Kamerun an der Bushaltestelle in der Römerstraße nahe des

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar