Die Lügen der Sieger – Kinostart: 18.06.2015

Fabian Groys (Florian David Fitz) ist ein renommierter Journalist in der Hauptstadtredaktion eines politischen Nachrichtenmagazins. Gemeinsam mit Nadja (Lilith Stangenberg), einer ihm zugeteilten Praktikantin, recherchiert er eine brisante Story über die zweifelhafte Invalidenpolitik der Bundeswehr. Als sie ihm wegbricht, weil sein Informant abspringt, schwenkt Groys auf einen Giftmüllskandal um. Dann mehren sich Anzeichen, dass beide Geschichten zusammenhängen, und die Story nimmt Fahrt auf. Doch etwas weckt Groys’ Argwohn: Kann er seinen Informationen wirklich trauen?

DLDS_Plakat_10.inddIn seinem Polit-Thriller DIE LÜGEN DER SIEGER beleuchtet Regisseur Christoph Hochhäusler ein hochaktuelles Thema: Die Auseinandersetzung mit Macht, Lobbyismus und die Manipulation von Medien. DIE LÜGEN DER SIEGER entspinnt ein geschicktes Spiel um gezielte Indiskretionen, lancierte Halbwahrheiten, die Jagd nach der großen Enthüllungsstory und die mitunter zwielichtige Arbeitsweise von Lobbyisten. So wirft Hochhäusler einen Blick auf die Akteure jenseits der öffentlichen Bühne und offenbart, wie sie politische und journalistische Prozesse beeinflussen und steuern. Damit geht es in DIE LÜGEN DER SIEGER um nicht weniger als die Integrität unserer Entscheidungsträger und die Verlässlichkeit unserer Informationsquellen.
Für DIE LÜGEN DER SIEGER versammelt Christoph Hochhäusler vor der Kamera u.a. Florian David Fitz und Lilith Stangenberg als Journalisten auf der Spur einer brisanten Geschichte; Horst Kotterba als Wegbereiter ihres fragwürdigen Erfolgs sowie Ursina Lardi und Arved Birnbaum als politische Lobbyisten und zwielichtige Strippenzieher im Hintergrund.

Kinostart: 18.06.2015
Regie: Christoph Hochhäusler
Darsteller: Florian David Fitz, Lilith Stangenberg, Horst Kotterba, Ursina Lardi, Arved Birnbaum, Jakob Diehl

Verleiher: NFP*
Internet: http://www.nfp.de

Previous Familienstreit löst „Großeinsatz“ aus
Next „Rock am Ring“ live in EinsPlus, SWR3 und DASDING

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Frauenarzt mit neuem Album im Mai auf Tour

Der Berliner Rapper Frauenarzt veröffentlicht am 06. Mai 2016 sein erstes Studioalbum seit acht Jahren „Mutterficker“; zusammen mit MC Bomber geht er Anfang Mai auf gleichnamige Tour durch Deutschland. Untergrund-Rap

01. Oktober 2015: Alles steht Kopf

Im Hauptquartier, dem Kontrollzentrum im Kopf der elfjährigen Riley, leisten fünf Emotionen Schwerstarbeit: Angeführt von der optimistischen FREUDE, die Riley immer nur glücklich sehen möchte, sorgt sich ANGST ständig um

Musik News 0 Kommentare

Peter Wackel feiert Mallorca-Jubiläum

Der beliebte Entertainer Peter Wackel singt dieses Jahr zum tausendsten Mal auf Mallorca! Am Donnerstag, 02. Juli 2015 ist es so weit, wenn Peter Wackel seine energiegeladene Party-Show zum eintausendsten Male auf

Spektakuläre Stunts, atemberaubender Thrill – MISSION:IMPOSSIBLE – ROGUE NATION ab 6. August im Kino!

Nach dem raffiniert inszenierten vierten Teil MISSION: IMPOSSIBLE – PHANTOM PROTOKOLL, der weltweit fast 700 Millionen Dollar einspielte und zu Tom Cruises erfolgreichstem Film in seiner legendären Filmkarriere wurde, suchte

Videos 1 Kommentar

Stefan Dettl veröffentlicht „Soultrain“ – Livepremiere am 19.03. in der Münchner Muffathalle

„In New York oder New Orleans in einem kleinen Soulclub zu spielen – und nicht rauszufliegen, das wäre das Ziel“, sagt Stefan Dettl. New York? New Orleans? Ist das nicht

Musik News 1 Kommentar

GRAHAM CANDY veröffentlicht Debütalbum am 06.05.

Graham Candy hatte nicht die leiseste Ahnung was ihn erwarten würde, als er seine Heimat Neuseeland verließ und in den Flieger nach Berlin stieg. Der Junge, der die Schule schwänzte,

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar