Play Live Festival Stuttgart LKA Longhorn

Play Live Festival Stuttgart LKA Longhorn

16 Bands spielen im LKA Longhorn an zwei Tagen auf zwei Bühnen um den Einzug in das PLAY LIVE Finale, einen Slot beim Southside Festival 2016 und individuelle Coachings im Gesamtwert von über 18.000 Euro.

Die Popbüros Baden-Württemberg veranstalten zum zweiten Mal das PLAY LIVE FESTIVAL am 20. und 21. Juni 2014 im Stuttgarter LKA Longhorn. Die Künstler Art Against Agony, Circus Of Fools, Cone, Der Wieland, Grob, H-C-B, Immersion, In Plastic, L.Y.S, Paradise June, Penny Power, Riot Of Colours, The Andean Wolf, Valénte, Valve Radio Gang und Van Holzen wurden im Rahmen des Kessel Kongress Anfang Mai von einer fachkundigen Jury ausgewählt. Für das Publikum gilt es, etwas musikalisch Neues aus Baden-Württemberg zu entdecken und sich auf das große Unbekannte einzulassen. Für die Bands geht es um nicht weniger als individuelle Coachings, die Chance auf einen Slot beim Southside Festival und zusätzliche bundesweite Förderung.
PLAY LIVE ist der landesweite Bandförderpreis, der professionell auf Bands eingeht und seit Jahren erfolgreich in Baden-Württemberg durchgeführt wird. Zum zweiten Mal findet das Festival in Stuttgart statt bei dem nicht nur neue, frische Talente Schlag auf Schlag live auf der Bühne zu entdecken sind, sondern auch das Publikum mitsprechen soll. Langweilig wird es dabei zu keiner Zeit: zwei Bühnen, die im LKA Longhorn abwechselnd bespielt werden, warten mit je acht spannenden Künstlern pro Tag auf. Alle 16 Teilnehmer haben sich durch die Vorauswahl und den Demo-Marathon für die Live-Audition qualifiziert.
Die kompetenten Juroren Dacia Bridges (Musikerin, Entertainerin), Maria Meinert (Musikredakteurin egoFM) sowie Udo Rinklin (Produzent u.a. Philipp Poisel, Die Happy, Tonbandgerät) haben die Künstler anhand des Vorstellungsgesprächs beim Demo-Marathon ausgewählt. Die Live Qualitäten der Musiker stehen jetzt beim PLAY LIVE Festival im Mittelpunkt und entscheiden welche vier Bands sich für das anschließende Coaching und die weitere Förderung freuen dürfen. PLAY LIVE ist mit Geld- und Sachpreisen im Gesamtwert von über 18.000 Euro dotiert. Dem PLAY LIVE-Gewinner 2015 winken neben einem Auftritt beim Southside Festival 2016 die Möglichkeit an weiteren bundesweiten Förderprogrammen teilzunehmen.

Datum: 20.06. – 21.06.2015
Uhrzeit: Einlass: 18.00 Uhr, Beginn: 19.00 Uhr
Programm: Live-Konzert mit Art Against Agony, Circus Of Fools, Cone, Der Wieland, Grob, H-C-B, Immersion, In Plastic, L.Y.S, Paradise June, Penny Power, Riot Of Colours, The Andean Wolf, Valénte, Valve Radio Gang, Van Holzen
Ort: LKA Longhorn, Heiligenwiesen 6, 70327 Stuttgart
Eintritt: VVK / AK: Tagesticket: 8.- €, Festivalticket: 10.- €

2 Tages-Kombiticket
Tagesticket 20. Juni
Tagesticket 21. Juni

Previous Versuchter Raub in Biberach - Jugendlicher Täter stellt sich der Polizei
Next FC Bayern-Fan-Klein-Omnibus brennt aus

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Wiblingen – Polizei warnt vor Gefahren an der Haustür

Ein Dieb war am Dienstag um 13.30 Uhr in Wiblingen unterwegs Ein Bettler kam im Fischerhauser Weg an die Wohnungstür eines Rentnerpaares. Zuerst lenkte er das Paar ab, danach nutzte

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Nach Angriff verletzt

Bei einer Auseinandersetzung in der Nacht zum Donnerstag wurde ein 19-Jähriger in Ulm verletzt Der junge Mann war gegen 3.30 Uhr in der Neuen Straße unterwegs. Bei der Bushaltestelle an

Social News Archiv 0 Kommentare

Günzburg – Angriff mit Messer in Asylbewerberunterkunft

Sonntagnacht gegen 02:00 Uhr gingen über Notruf mehrere Mitteilungen über eine Auseinandersetzung in einer Asylbewerberunterkunft in Günzburg ein. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen kam es in der Gemeinschaftsküche der Unterkunft

Social News Archiv 0 Kommentare

Staatsanwaltschaft Memmingen und Polizei teilen mit: Neu-Ulm/Ulm – Mutmaßliche Einbrecherbande in Haf

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Memmingen und der Polizeipräsidien Schwaben Süd/West und Ulm. Gemeinsame Ermittlungen über die Ländergrenzen hinweg haben jetzt in der Region Ulm zur Ermittlung einer mutmaßlichen Einbrecherbande geführt.

Social News Archiv 0 Kommentare

Ichenhausen – Zechbetrug

Ein ca. 30-40 Jahre alter Mann bestellte am 07.08.16, gegen 18.00 Uhr, in einer Gaststätte in der Neuen Bahnhofstraße ein Essen und ein Getränk im Gesamtwert von über 12 Euro.

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Betrunkener übersieht Motorradfahrer

Ein Kradfahrer hat am Donnerstag bei Ulm schwere Verletzungen erlitten Obwohl er zuvor Alkohol getrunken hatte, setzte sich gegen 14.45 Uhr ein 42-Jähriger ans Steuer seines Wagens. Mit dem fuhr

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar