Unfallbeteiligte flüchten nach tödlichem Verkehrsunfall

Unfallbeteiligte flüchten nach tödlichem Verkehrsunfall

MASELHEIM-ELLMANSWEILER: Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Mittwochmorgen auf der Kreisstraße zwischen Ellmansweiler und Winterreute ereignet. Um 6.40 Uhr überholte dort ein Richtung Winterreute fahrender Autofahrer einen Motorroller, obwohl Gegenverkehr kam. Er drängte hierbei einen entgegenkommenden BMW ab, der von der Straße abkam und sich mehrfach überschlug. Der Fahrer des BMWs erlitt tödliche Verletzungen, der Beifahrer wurde schwer verletzt. Sowohl der Unfallverursacher, als auch der Fahrer des Motorrollers entfernten sich unerlaubt von der Unfallstelle in Fahrtrichtung Winterreute. An der Unfallstelle halfen Notarzt, Rettungskräfte und die Feuerwehr. Die Polizei leitete eine großangelegte Fahndung nach den flüchtigen Unfallbeteiligten ein, bei der auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt ist.

Bei dem gesuchten Pkw des Unfallverursachers handelt es sich laut Zeugen um einen dunklen Pkw. Beim Rollerfahrer um einen etwa 50 bis 55 jährigen Mann mit grauem Dreitagebart. Er war mit einem größeren silbernen Motorroller, vermutlich mit Kraftradzulassung, unterwegs.

Die Polizei bittet weitere Unfallzeugen dringend um einen Anruf unter der Tel.: 0731/188-0. Zur Feststellung der flüchtigen Unfallbeteiligten sind auch alle Hinweise zu den beschriebenen Fahrzeugen, aber auch zu Verkehrsteilnehmern, die die Strecke zur Unfallzeit gefahren sind, sehr wichtig.

Previous FC Bayern-Fan-Klein-Omnibus brennt aus
Next Mittwoch 13.05.2015: Dolce Cocktailbar

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Auseinandersetzungen in Gemeinschaftsunterkünften

Wie der Polizeiinspektion Neu-Ulm erst gestern bekannt wurde, ereignete sich am Dienstagabend in einer Gemeinschaftsunterkunft in der Innenstadt eine Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern. Grund des Streits zwischen einem 28-Jährigen und

Social News Archiv 0 Kommentare

Erbach – Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei teilen mit: Mutmaßlicher Brandstifter vor dem Haftrichter

Nach einem Brand in der Nacht zum Sonntag in Erbach haben Polizeibeamte einen Verdächtigen festgenommen. Gegen ihn beantragte die Staatsanwaltschaft Ulm noch am Sonntag einen Haftbefehl. Wie Staatsanwaltschaft Ulm und

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Kaminbrand

Am Montagmittag teilten mehrere Anwohner und Passanten um kurz nach 12.00 Uhr über Notruf eine starke Rauchentwicklung aus einem Einfamilienhaus in der Ortsstraße im Neu-Ulmer Stadtteil Offenhausen mit. Wie sich

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Feuerwehreinsatz nach Verkehrsunfall. Der Beifahrer wurde verletzt

Am Samstag, 00.30 Uhr befuhr ein 19-Jähriger mit seinem Pkw Renault Twingo die Blaubeurer Straße in Richtung Blaubeuren. Im Verlauf der Fahrbahn geriet er aus nicht bekannter Ursache gegen den

Social News Archiv 0 Kommentare

Kempten – Falschmeldung zur versuchten Entführung – Urheberin des Tons ermittelt

Bei der Kemptener Polizei meldete sich zwischenzeitlich die Urherberin einer Tonnachricht, die vielfach über Whatsapp verbreitet wurde. Darin warnte die Frau vor einer versuchten Entführung; den geschilderten Vorfall gab es

Social News Archiv 0 Kommentare

Kempten – Fehlverhalten im Straßenverkehr endet in Körperverletzung

Am Sonntagmorgen, gegen 06:20 Uhr, kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Pkw-Fahrern in der Bahnhofstraße in Kempten. Der Körperverletzung, bei welcher eine Person leicht verletzt wurde ging ein

1 Kommentar

  1. Jürgen
    Mai 13, 07:57 Reply

    Schrecklich was es für kranke Menschen gibt. Denen sollte man für „immer“ den Führerschein abnehmen.

Hinterlasse einen Kommentar