Bergwanderin aus Niedersachsen am Tegelberg verunglückt

Bergwanderin aus Niedersachsen am Tegelberg verunglückt

Auf dem sog. Gradweg vom Tegelberg Richtung Pölatschlucht ist eine Bergwanderin in die Tiefe gestürzt, Bergwacht Schwangau/Füssen mit Rettungshubschrauber RK 2 aus Reutte/Tirol sowie Alpin-Beamter des PP SWS waren im Einsatz. 

SCHWANGAU, Lkr. Ostallgäu. Eine 64 Jahre alte Bergwanderin aus Niedersachsen befand sich mit zwei weiteren Personen auf dem sogenannten Gradweg vom Tegelberg zur Pöllatschlucht im Abstieg. An einer ausgesetzten Stelle verlor die Touristen, ohne Fremdbeteiligung den Halt und stürzte über z.T. felsiges Gelände rund 200m tief ab. Dabei erlitt die Bergwanderin tödliche Verletzungen. Die Bergwacht Füssen betreute die Zeugen des Vorfalls und begleitete die Personen vom Berg herunter. Zur Notarztbeförderung und Leichenbergung waren der Rettungshubschrauber RK 2 aus Reutte/ Tirol sowie der SAR Hubschrauber der Luftwaffe im Einsatz. Die Beamten der Alpinen Einsatzgruppe des Polizeipräsidium Schwaben Süd/West haben noch in der Nacht vor Ort die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Previous Randalierer unterwegs
Next Radler in Lebensgefahr

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Vöhringen – Geparkte Kleinwagen aus Parklücke gehievt

Auf Streifenfahrt befindliche Beamte stellten am Sonntag, 24.04.16, 03.25 Uhr in der Vöhlinstraße fest, dass ein Kleinwagen durch unbekannte Personen so aus einer Parklücke gelupft wurde, so dass sich das

Social News Archiv 1 Kommentar

Von Duo angegriffen

Nach zwei Räubern sucht jetzt die Ulmer Polizei. Die hatten am Wochenende einen 28-Jährigen angegriffen. ULM: Der junge Mann kam am frühen Samstag zur Ulmer Polizei. Dort schilderte er, in

Social News Archiv 0 Kommentare

Beharrlicher Vierbeiner findet vermissten 84-Jährigen

Nur dank der Beharrlichkeit eines Schweißhundes konnte der seit gestern Nachmittag vermisste hilflose 84-Jährige aufgefunden werden. Heute Vormittag gegen 09.35 Uhr teilte ein Jäger der Polizei Illertissen mit, dass er

Social News Archiv 0 Kommentare

Biberach – Messer im Spiel

Ein Streit drohte Donnerstagnacht in einer Gemeinschaftsunterkunft in Biberach zu eskalieren. Die Polizei war mit mehreren Streifen im Einsatz Gegen 23.10 Uhr suchten drei Personen das Gebäude auf. Sie wollten

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Betrug kläglich gescheitert

Der 28-Jährige fand in dem Geschäft in der Blaubeurer Straße einen Koffer, in dem ein Akkuschrauber samt Zubehör war. Den wollte er kaufen, jedoch nicht zum angebotenen Preis. Also klebte

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Geschichte war erfunden

Ende März hat ein Paar der Polizei eine Geschichte aufgetischt. Jetzt werden die Beiden selbst angezeigt An einem frühen Donnerstag meldeten die Beiden der Polizei, dass in Ulm ihr Auto

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar