Streitigkeit zwischen Asylbewerbern eskaliert

Streitigkeit zwischen Asylbewerbern eskaliert

NEU-ULM: Der Streit zwischen drei jungen Männern in der Wohnung eines Mehrfamilienhaushauses eskalierte am vergangenen Mittwoch. Die Kripo ermittelt derzeit.

Kurz nach 13.30 Uhr (13. Mai 2015) wurden Polizei und Rettungsdienst über eine Streitigkeit in der Steubenstraße informiert, bei der auch Personen verletzt wurden. Die noch nicht abgeschlossenen Ermittlungen der Neu-Ulmer Kriminalpolizei erbrachten bislang, dass drei Bewohner einer Wohnung, bei der es sich um dezentral untergebrachte minderjährige Asylbewerber handelt, aus noch unklaren Gründen bereits vormittags verbal in Streit gerieten. Es kam dann zur Eskalation, weil ein 17-jähriger Eritreer einen 16-jährigen Afghanen mit einem Messer im Rumpfbereich verletzte. Dabei wurde auch der Ältere durch eine Schnittwunde an der Hand verletzt. In den Vorfall war auch ein weiterer 17-jähriger Eritreer verwickelt, dessen Rolle derzeit noch unklar ist.
Die beiden Leichtverletzten wurden vom Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht und konnten dieses am gleichen Abend noch verlassen. Derzeit ermittelt die Staatsanwaltschaft Memmingen und die Neu-Ulmer Kripo wegen dem Verdacht eines Tötungsdelikts. Die Beteiligten wurden vom Landratsamt Neu-Ulm anderweitig untergebracht.

Previous Nachts in Freibad eingedrungen – Wachmann attackiert
Next Samstag 16.05.2015: River Side Café

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3869 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Kempten – Totes Tier – weitere Ermittlungserkenntnisse

Am Abend des 24.12.2017 eine Mitteilung über ein entfachtes Feuer in der Duracher Straße in Kempten bei der Polizei ein Nach dem damaligen Ermittlungsstand und den ersten gewonnenen Erkenntnissen war

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Frau fällt in Illerkanal

Am Sonntagnachmittag ging ein rüstiges Ehepaar im Altern von 92 und 93 Jahren gemeinsam entlang des Illerkanals, Höhe der Albert-Schweitzer-Straße, spazieren. Die 92-jährige Ehefrau verlor hierbei auf dem Fußweg das

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Frontal auf Lkw geprallt

Schwer verletzt wurde ein Autofahrer am Dienstag bei einem Verkehrsunfall vor Ulm Wie ein 46-Jähriger später der Polizei berichtete fuhr er kurz nach 3 Uhr mit seinem Lkw auf der

Social News Archiv 0 Kommentare

Illertissen – „Halsbrecherische“ Flucht eines Mofa-Fahrers

Gestern Nachmittag, gegen 17.00 Uhr, wollte eine Polizeistreife einen Mofa-Fahrer in der Auer Straße zu einer Verkehrskontrolle anhalten. Der Mofafahrer entzog sich der Kontrolle zunächst durch Flucht und fuhr mit

Social News Archiv 0 Kommentare

Kempten – Drogen an Minderjährige verkauft – 22-Jähriger Asylbewerber in Haft

Ein Schlag gegen die örtliche Drogenszene gelang am vergangenen Dienstag den Beamten der Rauschgiftarbeitsgruppe der Polizeiinspektion Kempten. Ausschlaggebend war die Aussage eines Jugendlichen, der von einem senegalesischen Asylbewerber in mindestens

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Werbetafeln mutwillig zerstört / Zeugen gesucht

Acht hochwertige Werbeträger wurden am Mittwochmorgen in der Ulmer Innenstadt mutwillig zerstört. Dabei entstand ein geschätzter Schaden von 10.000 Euro. Die Spur der eingeschlagenen Werbetafeln geht von der Bahnhofstraße, über

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar