Betrunken Rennen gefahren

Betrunken Rennen gefahren

BLAUSTEIN: Lebensgefährliche Verletzungen erlitt am Samstag ein Radfahrer in Blaustein.

Zwei angetrunkene Radler im Alter von 25 und 29 Jahren lieferten sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 22:30 Uhr auf der Gefällstrecke der Erwin-Rommel-Steige in Herrlingen ein Rennen. Keiner der beiden trug einen Helm. Vermutlich haben sich die beiden Fahrer mit ihren Rädern berührt. Dabei kamen sie zu Fall und zogen sich erhebliche Verletzungen zu. Sie wurden nach notärztlicher Erstversorgung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der 25-jährigen Radler befindet sich in Lebensgefahr. Bei beiden wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Previous Schlägerei am Marktplatz
Next Betrunkener Radler zwei Mal erwischt

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Göppingen – 23-Jähriger in Haft

Die Polizei hat am Wochenende in einer Wohnung in Wäschenbeuren illegale Drogen sichergestellt Nach einem Streit zwischen mehreren Männern war die Polizei am Samstagmorgen in eine Wohnung in Wäschenbeuren gerufen

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Werbetafeln mutwillig zerstört / Zeugen gesucht

Acht hochwertige Werbeträger wurden am Mittwochmorgen in der Ulmer Innenstadt mutwillig zerstört. Dabei entstand ein geschätzter Schaden von 10.000 Euro. Die Spur der eingeschlagenen Werbetafeln geht von der Bahnhofstraße, über

Social News Archiv 0 Kommentare

Krumbach – Mobiltelefone nach Afrika verschickt

Am 11.11.2015 erstattete eine 46-Jährige Anzeige, weil ein Unbekannter auf ihren Namen Verträge bei einem Mobilfunkanbieter abgeschlossen hatte. Auf einer Plattform für Partnersuche lernte die Geschädigte einen Mann kennen, welcher

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Mann hantiert mit Schreckschusswaffe

Keine Erlaubnis zum Führen einer Waffe hatte ein Mann, der damit in der Öffentlichkeit hantierte Keinen sogenannten kleinen Waffenschein hatte ein 46-Jähriger, der am Freitagnachmittag gegen 16.50 Uhr in der

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Fußgängerin verursacht Unfall und geht einfach weiter

Gestern Nachmittag, gegen 16.15 Uhr, überquerte eine ca. 25-jährige Frau auf Höhe des Donaucenters die Marienstraße ohne auf den Verkehr zu achten. Um einen Zusammenstoß mit der Frau zu verhindern

Social News Archiv 0 Kommentare

Brandlegungen in Günzburg – Kripo sucht Zeugen

Am vergangenen Dienstagabend, gegen 18.00 Uhr, nahm ein Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Denzinger Straße im Ortsteil Wasserburg, im Keller Brandgeruch wahr. Der Mann reagierte sofort und konnte den Brand

1 Kommentar

  1. Jürgen
    Mai 17, 10:09 Reply

    Sehr traurig, können nur hoffen dass er es überlebt und es hoffentlich eine Warnung für alle anderen ist, im besoffenen Zustand nicht jeden Scheiß mitzumachen.

Hinterlasse einen Kommentar