Unfall beim Stauferspektakel

Unfall beim Stauferspektakel

GÖPPINGEN: Verletzte durch umgestürzte Fackel beim Ritterturnier.

Im Stauferpark in Göppingen fand am Samstagabend das abendliche Ritterturnier auf dem Turnierplatz statt. Um dem Ganzen ein der Epoche gemäßes Ambiente zu geben, waren an der Platzbegrenzung zu den Zuschauern mehrere ca. 2m hohe Fackeln mit Brandschalen und Lampenöl aufgestellt. Nun kam es gegen 20:15 Uhr zum Einritt der teilnehmenden Ritter mit ihren Pferden und Fußvolk. Eines der als erstes einreitenden Pferde stieß dabei gegen eine der Fackeln, die in Richtung Zuschauer umstürzte. Insgesamt drei Zuschauer im Alter zwischen 10 und 30 Jahre wurden vom brennenden Lampenöl getroffen und erlitten Brandverletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Der 30-Jährige erlitt eine schwere Handverletzung und wurde ins Krankenhaus nach Stuttgart gebracht. Die beiden anderen Verletzten (10 und 17 Jahre) wurden nur leichter verletzt und konnten nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Die Polizei hat zur Aufklärung Zeugen festgestellt und auch privat gedrehte Videos zur Aufklärung des Vorfalles gesichtet. Die Ermittlungen dauern noch an.

Previous Ausgebremst und geflüchtet
Next Folgenschwerer Spaß

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Heidenheim – Zwei bewaffnete Männer bedrohen Verkaufspersonal

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Ellwangen und des Polizeipräsidiums Ulm Nach einem Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft fahndet die Polizei mit zahlreichen Einsatzkräften nach den flüchtigen Tätern. Tatort war ein Juweliergeschäft in

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Ulmer Schachtel gekentert

Am Mittwoch, gegen 17.40 Uhr, kenterte eine „Ulmer Schachtel“ einer privaten Gesellschaft auf der Donau. Personen wurden nicht verletzt. Der 73-jährige Kapitän fuhr mit 24 Gästen, davon zwei Kindern und

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Polizei mahnt: Radler, haltet Euch an die Regeln!

Über zwei Unfälle mit Radfahrern am Donnerstag in Ulm berichtet jetzt die Polizei. In beiden Fällen hatten sich die Radler nicht an die Verkehrsregeln gehalten. Prompt wurden sie in Unfälle

Social News Archiv 0 Kommentare

Geislingen- Hubschrauber sucht Räuber

Geld erbeutete ein Unbekannter am Dienstag in Geislingen Gegen 21 Uhr verließ ein Mitarbeiter das Geschäft in der Heidenheimer Straße. In der Hand trug er eine Kasse. Ein Unbekannter ging

Social News Archiv 0 Kommentare

Heidenheim – Dieb flüchtet mit geklautem Pulli

Eine aufmerksame Verkäuferin bemerkte am Dienstag in Heidenheim den Diebstahl von einem Pullover. Der Täter nahm sich gegen 17.45 Uhr einen Pullover aus dem Regal des Geschäftes in der Eugen-Jaekle-Straße.

Social News Archiv 0 Kommentare

Heidenheim – Staatsanwaltschaft Ellwangen und Polizei geben bekannt: Nach Überfall Untersuchungshaft gegen einen Verdächtigen

Ermittlungen wegen erpresserischen Menschenraubs und schwerer räuberischer Erpressung. Der Festgenommene soll in den frühen Morgenstunden des 04.01.2016 ein Verkaufsgeschäft in der Wilhelmstraße in Heidenheim betreten haben, wobei er eine Deko-Waffe

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar