Betrunkenen beraubt

Betrunkenen beraubt

Nach einem dunkelhäutigen Räuber sucht seit Montag die Biberacher Polizei.

BIBERACH: Ein 47-Jähriger meldete sich gegen 3.30 Uhr bei der Polizei. Wie er mitteilte, wurde er kurz zuvor von einem Unbekannten überfallen. In der Befragung gab er an, dass er kurz vor 3.30 Uhr auf dem Nachhauseweg war. Im Bereich des Bismarckrings griff ihn plötzlich ein Unbekannter an. Der umklammerte ihn von hinten. Dann zog er seinem Opfer die Geldbörse aus der Tasche und flüchtete. Der Beraubte rettete sich nach Hause und verständigte die Polizei. Die suchte sofort nach dem Täter, bislang jedoch ohne Erfolg. Der 47-Jährige beschrieb den Täter als einen etwa 25 bis 30 Jahre alten Mann mit auffallend dunkler Hautfarbe. Der mutmaßliche Afrikaner ist etwa 180 cm groß, schlank und hat dunkle, kurzrasierte, glatte Haare.

Das Kriminalkommissariat Biberach ermittelt jetzt wegen des Raubes und sucht dazu auch Zeugen. Wer die Tat beobachtet hat, den Täter kennt, ihn gesehen hat oder sonst Hinweise geben kann wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefon-Nr. 0731/1880 zu melden.

Previous Nächtliche Randale in Söflingen
Next 24 Stunden Melt! – limitierte Tagestickets ab sofort erhältlich

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Ulm – Polizei nimmt Handtaschenräuber fest

Die Polizei ermittelt gegen eine Gruppe junger Männer wegen einem Raubdelikt. Sie hatten am Montag gegen 21.30 Uhr auf dem Verbindungsweg vom Henkersgraben zur Promenade drei 16-jährige Jugendliche angesprochen. Dem

Social News 0 Kommentare

Blaustein-Herrlingen – Nach Überfall auf Bank-Filiale bislang wenig Hinweise aber neue Erkenntnisse

Nach dem Überfall auf eine Bankfiliale in Blaustein-Herrlingen hat die Polizei bislang keine heiße Spur. Auch nach dem Veröffentlichen von Täter-Fotos, die von einer Überwachungskamera aufgezeichnet worden sind, gingen bislang

Social News 0 Kommentare

Günzburg – Sexuelle Belästigung

Zwei 14-jährige Mädchen hielten sich am 24.07.15, 11.55 Uhr, am Spielplatz beim „Forum“ auf, als sie ein unbekannter ca. 65-jähriger Mann mit Hund sexuell motiviert und beleidigend ansprach. Zudem fasste

Social News 0 Kommentare

Heidenheim – Schlägerei am Bahnhof

Am Donnerstag gegen 23.30 Uhr wurde der Polizei eine Schlägerei am Bahnhofsvorplatz gemeldet. Mehrere Personen würden auf eine Person einschlagen. Bis zum Eintreffen der Streife hatte sich zwei der Beteiligten

Social News 0 Kommentare

Schwendi – Im Streit mit Schusswaffe gedroht

Am Freitagabend um 21.00 Uhr wurde die Polizei alarmiert, dass in einer Gaststätte jemand mit einer Schusswaffe bedroht werden würde. Beim Eintreffen der ersten Streifen war der Streithahn nicht mehr

Social News 0 Kommentare

Ehingen – Bei einem Frontalzusammenstoß wurden zwei Personen auf der B 465 lebensgefährlich verletzt

Ein 55-Jähriger befuhr am Freitag, gegen 16.15 Uhr, mit einem Pkw Nissan die B465 aus Richtung Münsingen kommend in Richtung Ehingen. Kurz vor Ehingen kam er mit seinem Nissan in

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar