Betrüger nutzen Raumnot

Betrüger nutzen Raumnot

Dank ihrer Aufmerksamkeit wurde jetzt eine 22-Jährige nicht zum Opfer von Betrügern.

ULM: Die junge Frau ist derzeit auf Wohnungssuche in Ulm und informierte sich dabei unter anderem auf Plattformen im Internet. Hier stieß sie auf ein Angebot, das der 22-Jährigen zusagte. Sie nahm mit dem Anbieter Kontakt auf. Der bot einen Besichtigungstermin, allerdings erst nach einer Anzahlung. Nach Eingang des Geldes erhalte sie Schlüssel und Mietvertrag. Bei Nichtgefallen bekomme sie das Geld wieder. Die junge Frau war misstrauisch genug, zunächst einmal nach der Wohnung zu schauen. Doch da, wo sie liegen sollte, gab es keine Wohnungen. Deshalb erstattete die 22-Jährige sofort Anzeige bei der Polizei. Das Polizeirevier Ulm-Mitte (Tel. 0731/1880) ermittelt jetzt wegen des versuchten Betrugs.

Die Polizei mahnt zur Vorsicht: Grundsätzlich sollte man Menschen, die man nie persönlich kennengelernt oder gesehen hat, kein Geld überweisen oder auf sonstige Forderungen eingehen. Gerade im Internet tummeln sich viele Betrüger, die an der Gutgläubigkeit ihrer Mitmenschen viel Geld verdienen wollen. Seien Sie also immer misstrauisch bei unglaublichen Angeboten, ob bei der Wohnungs- oder der Partnersuche.

Diese und viele weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.polizei-beratung.de.

Previous Suche nach vermisster Seniorin zieht Großaufgebot von Polizei und Rettungshunden nach sich
Next ZWANZIG Jahre in 20 Tagen

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Fahrgast wird zusammengeschlagen – Zeuge gesucht

Zu einer Körperverletzung kam es in der vergangenen Samstagnacht am Bahnhof, als ein Mann in das sogenannte „Bähnle“ einsteigen wollte. Die Polizei sucht nach den unbekannten Tätern und einem wichtigen

Social News 0 Kommentare

Herbrechtingen – Mit dem Rad in die Wiese

Der 29-Jährige war gegen 17.30 Uhr zwischen Bolheim und Mergelstetten unterwegs. Weil er zuvor zu tief ins Glas geschaut hatte, kam der Radler vom rechten Weg ab und stürzte in

Social News 0 Kommentare

Vandalismus an Schule

Eine Sichtschutzwand und ein Bürostuhl wurden in Brand gesetzt. Außerdem eine Scheibe eingeschlagen. ULM: Am Freitagabend gegen 22.50 Uhr wurde die Ulmer Feuerwehr zu einem Brand in der Adalbert-Stifter-Schule gerufen.

Social News 0 Kommentare

Kempten – Bandenmäßiger Ladendiebstahl

Am Samstagvormittag wurden drei Gastarbeiter im Alter zwischen 23 und 42 Jahren durch einen Ladendetektiv dabei beobachtet, wie diese in einem Fachgeschäft für Elektroartikel mehrere Spiele und eine Konsole im

Social News 0 Kommentare

Kempten – Mann rastet am Residenzplatz aus

Am vergangenen Freitagvormittag griff ein amtsbekannter Mann völlig wahllos einen zufällig vorbeikommenden Fahrradfahrer am Residenzplatz an, indem er unerwartet den Lenker des Radelnden festhielt und dieser dadurch zu Sturz kam.

Social News 0 Kommentare

Weissenhorn – Festnahme eines ausländischen Ladendiebs

Am Freitag, gegen 12.00 Uhr, ereignete sich in einem Weißenhorner Supermarkt ein Diebstahl. Ein 43-jähriger rumänischer Staatsangehöriger entwendete zusammen mit zwei Mittätern Tabak- und Genussmittel im Wert von 130 Euro.

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar