Gefährlich überholt

Gefährlich überholt

Nach einem schwarzen BMW sucht seit Mittwoch nach einem gefährlichen Manöver die Laupheimer Polizei.

LAUPHEIM: Der Fahrer des schwarzen BMW mit UL-Kennzeichen war gegen 14 Uhr auf der Fahrt von Untersulmetingen in Richtung Laupheim. In Höhe der Wendelinsgrube überholte er ein anderes Fahrzeug über Sperrflächen und Abbiegestreifen hinweg. Er schaffte es gerade noch, vor der Verkehrsinsel wieder einzuscheren. Kurz zuvor aber war er so weit nach links gekommen, dass ein entgegenkommendes Auto nach rechts ausweichen musste. Nur so konnte die 20-Jährige am Steuer einen Unfall verhindern. Jedoch fuhr sie gegen den Randstein. Ihr Auto wurde dadurch erheblich beschädigt. Der Überholer kümmerte sich aber nicht darum. Selbst die Tatsache, dass das überholte Fahrzeug den BMW-Fahrer mit Lichthupe auf den Vorfall aufmerksam machte, schien ihn nicht zu beeindrucken. Er fuhr einfach weiter. Auch der Fahrer des überholten, silberfarbenen Kleinwagens kam nicht zur Unfallstelle zurück. Dabei wäre er für die Polizei ein wichtiger Zeuge gewesen. Ihn, aber auch andere Zeugen des Vorfalls, bitten die Ermittler der Polizei, sich unter der Telefon-Nr. 07392/96300 beim Polizeirevier Laupheim zu melden.

Previous Am Mittwoch brachen zwei Täter in eine Gaststätte in der Ulmer Innenstadt ein
Next Rentnerpaar auf der Flucht

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Ulm – Polizei setzt Seitenschneider ein und hilft einem Fahrradfahrer aus einer misslichen Lage

Das Entsetzen musste groß gewesen sein, als ein 43-jähriger Fahrradfahrer zu seinem gesicherten Fahrrad zurückkam. Ein Anderer hatte sein Fahrrad eben an der gleichen Straßenlaterne angekettet wie er. Zum Leidwesen

Social News 0 Kommentare

„EG Wertach“: Eine dritte Person in Untersuchungshaft

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Kempten und der „EG Wertach“ führten zur Festnahme eines dritten Tatverdächtigen. Die Ermittlungsrichterin des Amtsgerichts Kempten erließ bereits einen Untersuchungshaftbefehl. Am 5. Juli 2015 wurde von

Social News 0 Kommentare

Die Sommerferien nahen!

Zum letzen Mal: MELENCOLIA II, DIE NERVENSÄGE und der Knef-Abend Für zwei Podium-Produktionen bietet sich am Wochenende die letzte Gelegenheit, noch eine Vorstellung zu sehen: Am Samstag, dem 11. Juli

Social News 0 Kommentare

Ulm – Polizei und Staatsanwaltschaft klären Diebstahlserie

Die Polizei in Cloppenburg hat am Sonntagmorgen zwei Männer festgenommen. Vorangegangen waren umfangreiche Ermittlungen des Polizeipräsidiums Ulm und der Polizei Cloppenburg. Bei den Festgenommenen handelt es sich um zwei polnische

Social News 0 Kommentare

Thannhausen – Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Schwerstverletzt wurde ein 10-jähriges Mädchen am gestrigen Sonntagnachmittag in Thannhausen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand spielten mehrere Kinder Am Margarethenbrünnele am Straßenrand. Während ihres Spielens liefen die Kinder offenbar auch auf die

Social News 0 Kommentare

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

SENDEN: Am Freitagabend befuhr ein 28-jähriger Mann mit seinem Pkw die Hauptstraße in Senden, als plötzlich ein Gegenstand auf die fahrerseitige A-Säule traf. Der Autofahrer hielt sofort an und rief

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar