Gefährlich überholt

Gefährlich überholt

Nach einem schwarzen BMW sucht seit Mittwoch nach einem gefährlichen Manöver die Laupheimer Polizei.

LAUPHEIM: Der Fahrer des schwarzen BMW mit UL-Kennzeichen war gegen 14 Uhr auf der Fahrt von Untersulmetingen in Richtung Laupheim. In Höhe der Wendelinsgrube überholte er ein anderes Fahrzeug über Sperrflächen und Abbiegestreifen hinweg. Er schaffte es gerade noch, vor der Verkehrsinsel wieder einzuscheren. Kurz zuvor aber war er so weit nach links gekommen, dass ein entgegenkommendes Auto nach rechts ausweichen musste. Nur so konnte die 20-Jährige am Steuer einen Unfall verhindern. Jedoch fuhr sie gegen den Randstein. Ihr Auto wurde dadurch erheblich beschädigt. Der Überholer kümmerte sich aber nicht darum. Selbst die Tatsache, dass das überholte Fahrzeug den BMW-Fahrer mit Lichthupe auf den Vorfall aufmerksam machte, schien ihn nicht zu beeindrucken. Er fuhr einfach weiter. Auch der Fahrer des überholten, silberfarbenen Kleinwagens kam nicht zur Unfallstelle zurück. Dabei wäre er für die Polizei ein wichtiger Zeuge gewesen. Ihn, aber auch andere Zeugen des Vorfalls, bitten die Ermittler der Polizei, sich unter der Telefon-Nr. 07392/96300 beim Polizeirevier Laupheim zu melden.

Previous Am Mittwoch brachen zwei Täter in eine Gaststätte in der Ulmer Innenstadt ein
Next Rentnerpaar auf der Flucht

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Tragischer Verkehrsunfall auf der B28

SENDEN: Heute Vormittag ereignete sich gegen 09.30 Uhr ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf der B28 zwischen den Autobahndreieck Hittistetten und der Anschlussstelle Senden in Fahrtrichtung Ulm, bei dem ein Mann verstarb

Social News 0 Kommentare

Beleidigung zweier Polizeibeamter

SENDEN: Am frühen Sonntagmorgen (31.05.2015) musste eine Streife der Polizeiinspektion Weißenhorn gegen 02.50 Uhr in Senden an der „Inhoferkreuzung“ bei „Rotlicht“ der dortigen Lichtzeichenanlage warten. In diesem Moment fuhr ein

Social News 0 Kommentare

Bad Schussenried – Staatsanwaltschaft Ravensburg und Polizei teilen mit: Sechs Jugendliche als mutmaßliche Serieneinbrecher ermittelt

Nach einer Serie von Einbrüchen in Schulen, Kindergärten und Vereinsheimen in Bad Schussenried haben Staatsanwaltschaft Ravensburg und Polizei jetzt sechs Jugendliche unter Verdacht. Sie sollen für insgesamt 13 Einbrüche verantwortlich

Social News 1 Kommentar

Raub am helllichten Tag

Zwei Unbekannte haben am Mittwoch ein Geschäft in Ulm überfallen. ULM: Kurz nach 17.30 Uhr klopften die Männer an die Hintertüre des Geschäftes nahe der Kreuzung der Olgastraße mit der

Social News 0 Kommentare

Ostallgäu – Überführte Einbrecher machen unbeeindruckt weiter

Obwohl einer ihrer Mittäter bereits verhaftet wurde und sie selber mehrfach angezeigt wurden, machten zwei junge Männer mit Einbrüchen und Vandalismus weiter, bis sie nun abermals von der Polizei Füssen

Social News 0 Kommentare

Fußgänger müssen Falschfahrer ausweichen

ILLERTISSEN: Am 29.05.15, gegen 22.30 Uhr wollten zwei Frauen, Mutter und Tochter (29 Jahre), die Verbindungsstraße zwischen Spitalstraße und Oberer Graben auf dem Gehweg überqueren. Hierbei kam ihnen plötzlich ein

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar