Rauschgiftermittlungen der Kripo Neu-Ulm: Drei Männer in Haft

Rauschgiftermittlungen der Kripo Neu-Ulm: Drei Männer in Haft

Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens der Neu-Ulmer Kriminalpolizei wurden vorgestern insgesamt sieben Wohnungen zeitgleich durchsucht. Die Ermittler wurden fündig. Drei Tatverdächtige nun in Haft.

GÜNZBURG: Aufgrund entsprechender Hinweise nahmen die Kriminalbeamten Ermittlungen auf, welche die Staatsanwaltschaft Memmingen dazu veranlassten, Durchsuchungsbeschlüsse für insgesamt sieben Anwesen zu beantragen. Diese Beschlüsse wurden vom Amtsgericht Memmingen auch erlassen, weshalb sie vorgestern (25. Mai 2015) durch rund 30 Beamte vollzogen werden konnten. Dabei handelte es sich um sechs Anwesen in Günzburg und einem Anwesen im Württembergischen Heidenheim.

Während bei den Durchsuchungen in Heidenheim und in vier Günzburger Wohnungen nur geringe Mengen Amphetamin und Cannabis bzw. kein Betäubungsmittel aufgefunden werden konnten, wurden die Beamten in zwei Anwesen umfangreicher fündig.
Bei einem 40-jährigen Günzburger konnten über zwei Kilogramm Cannabis, bei einem 26-jährigen Günzburger rund 55 Gramm Amphetamin sichergestellt werden.
Zur Durchsuchung bei dem jüngeren waren auch Beamte der Polizeiinspektion Spezialeinheiten aus München eingesetzt, da die Ermittler aufgrund ihrer Erkenntnisse von einer Bewaffnung und Gewaltbereitschaft ausgehen mussten. Letztendlich wurde bei ihm noch eine Schreckschusswaffe gefunden und eingezogen.

Der geständige 26 und 40-Jährige, sowie ein weiterer tatverdächtiger 31-jähriger Günzburger wurden zwischenzeitlich auf Antrag der Staatsanwaltschaft Memmingen der Haftrichterin beim Amtsgericht Memmingen vorgeführt. Während gegen den 26 und 31-jährigen Tatverdächtigen bereits bestehende Haftbefehle durch die Richterin eröffnet wurden, erließ sie gegen den 40-Jährigen einen Untersuchungshaftbefehl, weswegen derzeit alle drei in einer Justizvollzugsanstalt einsitzen.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Memmingen und der Kriminalpolizei Neu-Ulm, die wegen unerlaubter Einfuhr durch den 40-Jährigen ins Bundesgebiet, wegen Besitz und Verdacht des Handels mit Betäubungsmitteln durch alle Tatverdächtige laufen, sind noch nicht abgeschlossen und dauern an.

Foto: Polizei Bayern

Previous Dieb kam zweimal
Next Raub auf Taxifahrer - Kripo bittet um Hinweise

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 1 Kommentar

Ulm, B10 – Von Sattelzug mitgeschleift

Eine 46-jährige Sattelzuglenkerin war am Montag gegen 22.00 Uhr auf der B10 in Richtung Geislingen unterwegs. Nach dem Lehrer-Tal-Tunnel überholte sie hinter einem Mercedes einen langsam fahrenden Pkw. Während des

Social News 0 Kommentare

Ulm – Polizei sucht Geflüchtete

Die Autofahrer waren nach Unfällen in den vergangenen Tagen geflüchtet. Einer der Unfälle wurde der Polizei am Montagabend gemeldet. Gegen 23 Uhr bemerkte ein Opelfahrer den Schaden an seinem Wagen.

Social News 0 Kommentare

Blaubeuren – Burschen werfen Scheibe ein

Gegen 15.45 Uhr warfen die beiden Burschen mit einem Stein das Glas am Eingang eines Hauses in der Eythstraße ein. Sie meinten wohl, dass niemand zu Hause ist. Noch bevor

Social News 0 Kommentare

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung, Beleidigung

MEMMINGEN: Am Samstag, 23.05.15, gegen 22 Uhr wird der Polizei ein Streit in einer Wohnung im Erlenweg mitgeteilt. Bei der Aufnahme des Sachverhaltes stellte sich heraus, dass ein 32jähriger mit

Social News 0 Kommentare

DER NUSSKNACKER trifft auf Modern Dance

(Nicht nur) weihnachtliches im Hochsommer: BALLETTSCHULGALA im Großen Haus. Die Ballettschule des Theaters Ulm präsentiert sich zum Abschluss der aktuellen Spielzeit 2014/2015 am Samstag, dem 18. Juli 2015, um 18

Social News 0 Kommentare

Günzburg – Trickdiebstahl

Die 61-jährige Geschädigte wurde am 10.08.15, 12.00 Uhr, beim Einkaufen in einem Doscounter in der Violastraße von einem Unbekannten angesprochen und in sehr gebrochenem Deutsch nach den Preisen diverser Paprika

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar