Blutspur führt zu flüchtigem Rollerfahrer

Blutspur führt zu flüchtigem Rollerfahrer

Ein Rollerfahrer verursachte zwei Unfälle und flüchtete. Weil er sich verletzte, verriet ihn seine Blutspur.

EISLINGEN: Ein 57-Jähriger war am Sonntag gegen 03.10 Uhr mit seinem Mofa-Roller in der Salacher Straße unterwegs. Als er an einer Ampel anhalte musste, fiel ihm etwas auf den Boden. Während er es aufheben wollte, stürzte er samt Fahrzeug auf die Straße, wobei er sich verletzte. Ein anderer Verkehrsteilnehmer kam dem Mann zu Hilfe, der sich wieder auf sein Mofa schwang und davon fuhr. Er kam allerdings nicht weit. In der Königstraße prallte der Kradlenker gegen einen geparkten Pkw. Dabei zog er sich weitere blutende Verletzungen zu. Weil sein Zweirad nicht mehr fahrbereit war, ließ es der 57-Jährige an der Unfallstelle zurück und machte sich zu Fuß aus dem Staub. Beamte des Polizeireviers Eislingen folgten der Spur und fanden den Verletzten in einer Hofeinfahrt. Er stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Sie ordneten deshalb eine Blutentnahme an. Eine Fahrerlaubnis besitzt der 57-Jährige nicht. Sie war ihm vor Jahren entzogen worden. An seinem Zweirad und dem Pkw entstand ein Schaden von ca. 6.000 Euro. Zur Behandlung seiner Verletzungen musste der Mann im Krankenhaus bleiben.

Previous Flüchtig ging der Fahrer eines Peugeot 206, nachdem er ein Kind anfuhr
Next Flucht vor der Polizei endet in Sackgasse

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Bad Wörishofen – Steinwurf von Brücke – Vorfall war erfunden

Die polizeilichen Ermittlungen zu dem vermeintlichen Vorfall, bei dem ein Unbekannter einen schweren Stein von einer Brücke auf ein fahrendes Auto warf, widerlegten den angezeigten Sachverhalt. Ein 22-jähriger Unterallgäuer zeigte

Social News 0 Kommentare

Mindelheim – Stark alkoholisierter Fahrradfahrer auf der Autobahn

Am 24.09.2015 gingen gegen 19.20 Uhr beim Notruf der polizeilichen Einsatzzentrale in Kempten mehrere Anrufe ein, dass ein Fahrradfahrer auf der A96 Richtung Memmingen unterwegs sei. Durch eine Streife der

Social News 0 Kommentare

Dornstadt/Ulm – Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei teilen mit: Drei junge Männer in Haft

Wegen zahlreicher Einbrüche, insbesondere im Großraum Ulm, ermittelt jetzt der Polizeiposten Dornstadt gegen eine Gruppe junger Männer und Frauen. Drei davon sind mittlerweile in Haft. Ausgangspunkt der Ermittlungen war ein

Social News 0 Kommentare

Ulm – Zu schnell im Stadtgebiet unterwegs

Acht Fahrzeuge waren am Sonntagmittag zu schnell auf der Neuen Straße unterwegs. Eine Polizeistreife hatte ab 17.30 Uhr für zwei Stunden auf Höhe des Ehinger Tor den Verkehr mit einem

Social News 0 Kommentare

Ulm – Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei teilen mit: Bei Durchsuchungen Waffen gefunden

Im Zuge der Ermittlungsverfahren, die die Ulmer Behörden derzeit schwerpunktmäßig in Kreisen von Rockern und so genannten rockerähnlichen Gruppierungen führen, wurden mittlerweile mehrere Durchsuchungen durchgeführt. Dabei stellten die Ermittler unter

Social News 0 Kommentare

Pfronten – Frau erstattet betrunken Anzeige bei der Polizei

Am 29.09.2015 erschien eine Dame zur Anzeigenerstattung bei der Polizeistation Pfronten und erklärte dem Wachbeamten, dass Unbekannte von ihrem Konto Geld abgehoben hätten. Im Zuge der folgenden Vernehmung wurde merklicher

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar