Ein Musical der großen Gefühle – Einführungsmatinee zur WEST SIDE STORY im Theaterfoyer

Ein Musical der großen Gefühle – Einführungsmatinee zur WEST SIDE STORY im Theaterfoyer

Zur Einstimmung auf die zweite Premiere beim Theatersommer auf der Wilhelmsburg – Leonard Bernsteins Musical-Welterfolg WEST SIDE STORY – findet am Sonntag, dem 7. Juni 2015, um 11 Uhr im Foyer des Theaters Ulm eine Einführungsmatinee statt. Dramaturg Matthias Kaiser stellt zusammen mit dem musikalischen Leiter Hendrik Haas, Regisseur und Choreograf Rhys Martin, Bühnenbildnerin Britta Lammers und Kostümbildnerin Ulrike Nägele das Stück, Hintergrundinfos und das Ulmer Konzept vor. Ebenfalls mit dabei sind die Protagonistinnen und Protagonisten der „Jets“ und „Sharks“, die so richtig die Lust auf die Vorstellungen wecken wollen: Julia Baukus, Maria Rosendorfsky, Renate Steinle, Dalma Viczina, Christopher Brose, Nikolas Heiber, Konstantin Krisch, Stefan Magner, Eric Rentmeister, Timothy Roller, Stefan Rüh und Maximilian Widmann.

Für die Premiere am Samstag, dem 13. Juni 2015, um 20.30 Uhr auf der Wilhelmsburg sind nur noch Restkarten erhältlich. Es folgen 17 weitere Vorstellungen bis zum 15. Juli 2015 – es sind nicht mehr für alle Termine Karten verfügbar, Informationen dazu finden sich auf der Internetseite des Theaters www.theater.ulm.de/wilhelmsburg oder es informieren die Mitarbeiterinnen der Theaterkasse.

Karten sind erhältlich an der Theaterkasse (Tel.: 0731/161 4444 oder E-Mail theaterkasse@ulm.de), bei Traffiti im Service-Center Neue Mitte, online unter www.theater.ulm.de/karten und an der Abendkasse.

© Foto: Carola Hölting

Previous Junge Männer kentern in Iller - Rettungskräfte im Einsatz
Next Polizeieinsatz in Neu-Ulm - TSG vor Ort

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Sexuelle Beleidigung im Zug – Zeugin gesucht

ICHENHAUSEN: Am gestrigen Sonntag kam es im Zeitraum von ca. 17.00 Uhr bis 17.45 Uhr im Zug von Günzburg in Richtung Krumbach zu einem Vorfall in dessen Rahmen eine 18-jährige

Social News 0 Kommentare

Ulm – Radfahrer schwer verletzt

Ein Radfahrer musste am Dienstagmorgen nach einem Unfall in Mähringen in die Klinik. Ein 30 Jahre alter Radfahrer wurde am Dienstag kurz nach sieben Uhr durch den Rettungsdienst in die

Social News 0 Kommentare

Neu-Ulm – Rumäne und Moldavier als Ladendiebe

Gestern Vormittag beobachte ein Angestellter eines Verbrauchermarktes in der Krankenhausstraße in Neu-Ulm, einen 40-Jährigen beim Diebstahl mehrerer Lebensmittel. Er sprach ihn an und hielt ihn bis zum Eintreffen der verständigten

Social News 0 Kommentare

Sonthofen – Von Fahrzeug auf Liegewiese überrollt – Person schwer verletzt

Ein in der Wiese liegender Sonnenbadender wurde heute von einem Fahrzeug erfasst, dessen Fahrer den Liegenden nicht bemerkt hatte. Passanten verhinderten Schlimmeres. Gegen 10.45 Uhr befuhr der 39-jähriger Fahrer eines

Social News 0 Kommentare

Senden – Pkw-Fahrer flüchtet vor Polizeikontrolle

Am Samstag (09.07.2016) um 00.10 Uhr wollten Beamte der PI Weißenhorn einen 24-jährigen Pkw-Fahrer zu einer routinemäßigen Verkehrskontrolle anhalten. Der junge Mann ignorierte die Anhalte Signale und fuhr mit hoher

Social News 0 Kommentare

Ulm – Aus zwei Lokalen und einer Wohnung haben Unbekannte jetzt in Ulm Geld und Wertsachen erbeutet.

In der Nacht zum Dienstag brachen Unbekannte in der Junginger Straße in Lehr einen Imbiss auf. Darin fanden sie das Geld der Betreiber. Sie hatten dieses entgegen dem Rat der

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar