Räuber in die Flucht geschlagen

Räuber in die Flucht geschlagen

Mit dem beherzten Vorgehen ihres Opfers hatten zwei Unbekannte am Montag in Ulm nicht gerechnet.

ULM: Die jungen Männer betraten gegen 8.30 Uhr ein Geschäft in der Olgastraße. Zunächst gaben sie sich dort arglos. Plötzlich aber zückte einer der beiden ein Messer. Der Mitarbeiter reagierte sofort und nahm dem Unbekannten das Messer ab. Daraufhin rannten die beiden jungen Männer sofort aus dem Geschäft. Sie flüchteten durch die Syrlinstraße zur Schaffnerstraße, dort verliert sich bislang ihre Spur.

Wie Zeugen mitteilten, sind die beiden Männer etwa 20 Jahre alt und 175 cm groß. Der Bewaffnete ist kräftig gebaut. Er trug eine olivfarbene, wattierte, verwaschene Jacke, eine dunkle Jeanshose und eine schwarze, feingestrickte Mütze. Auf der Mütze waren im Bereich der Stirn weiße Buchstaben, unter anderem ein D und ein O. Der mutmaßliche Osteuropäer hatte eine Sonnenbrille auf. Sein Begleiter trug ein dunkelblaues T-Shirt mit einem Motiv links an der Brust. Außerdem hatte er eine Jeanshose an. Seine dunklen Haare hatte dieser Täter an den Seiten kurz geschnitten, das Deckhaar trug er länger. Der mutmaßliche Südeuropäer hat dunkle Augen und scheint Raucher zu sein.

Die Fahndung der Polizei nach den beiden verhinderten Räubern verlief bislang ergebnislos. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt und sucht nach den Flüchtigen. Wer die Tat beobachtet, die Täter gesehen hat, sie kennt oder sonstige Hinweise geben kann wird gebeten, sich bei der Ulmer Kriminalpolizei unter der Telefon-Nr. 0731/1880 zu melden.

Previous Diebesbande überführt - Vier Tatverdächtige in Haft
Next Fahrgast wird zusammengeschlagen – Zeuge gesucht

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Weissenhorn – Festnahme eines ausländischen Ladendiebs

Am Freitag, gegen 12.00 Uhr, ereignete sich in einem Weißenhorner Supermarkt ein Diebstahl. Ein 43-jähriger rumänischer Staatsangehöriger entwendete zusammen mit zwei Mittätern Tabak- und Genussmittel im Wert von 130 Euro.

Social News 0 Kommentare

Gefährlich überholt

Nach einem schwarzen BMW sucht seit Mittwoch nach einem gefährlichen Manöver die Laupheimer Polizei. LAUPHEIM: Der Fahrer des schwarzen BMW mit UL-Kennzeichen war gegen 14 Uhr auf der Fahrt von

Social News 0 Kommentare

Oberallgäu – Arbeitgeber im großen Stil bestohlen

Die Polizei Immenstadt ermittelt gegen einen Mitarbeiter eines Großmarktes, der sich an seiner Arbeitsstelle schamlos bediente und eine Vielzahl an Produkten entwendete. Sein privates Warenlager wurde nun ausgehoben. Am Freitag,

Social News 0 Kommentare

Mit 161 km/h in der 70-er Zone mit dem Motorrad unterwegs

OGGENHAUSEN: 600 Euro Bußgeld, drei Monate Fahrverbot und zwei Punkte erwarten einen 21 Jahre alten Motorradfahrer aus Heidenheim. Der 21-jährige Yamaha-Lenker war am Sonntagmorgen auf der Kreisstraße 3032, der Ortsumfahrung

Social News 0 Kommentare

Riedlingen-Pflummern – Tödlicher Verkehrsunfall

Tragisch ist ein Unfall ausgegangen, welcher sich am frühen Sonntagabend in der Nähe von Riedlingen-Pflummern ereignet hat. Ein 51-jähriger Mann war alleine in seinem Pkw von Pflummern in Richtung Mörsingen

Social News 0 Kommentare

Ulm – Mann widersetzt sich seiner Festnahme

Ein Ladendieb tritt um sich und beleidigt Angestellte und Polizisten. Ein 37-jähriger Mann wird bei einem Ladendiebstahl in der Ulmer Innenstadt von einem Detektiv ertappt. Er hatte Parfüm im Wert

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar