Im Chaos der Gefühle – Zum letzten Mal: COSÌ FAN TUTTE im Großen Haus

Im Chaos der Gefühle – Zum letzten Mal: COSÌ FAN TUTTE im Großen Haus

Die letzte Gelegenheit, Wolfgang Amadeus Mozarts Oper COSÌ FAN TUTTE zu erleben, bieten sich am Mittwoch, dem 10. Juni 2015, um 20 Uhr im Großen Haus. Es singen und spielen Edith Lorans, Maria Rosendorfsky, I Chiao Shih, Don Lee, Kwang-Keun Lee und Thorsten Sigurdsson, begleitet vom Philharmonischen Orchester der Stadt Ulm unter der Leitung von GMD Timo Handschuh. Die viel gelobte Inszenierung stammt von Antje Schupp, Bühne und Kostüme gestaltete Mona Hapke.

Was Don Alfonso, der weise Zyniker, als Treueprobe anzettelt, entwickelt sich kaum noch kontrollierbar ins glückhafte Chaos der Gefühle. Ausgangspunkt ist ein Experiment: Wie stark ist die Tugend der Treue? Stärker als die Tugend, dem Gefühl nachzugeben? Das zynische Experiment eines Libertins mündet in der Katastrophe, die eigentlich ein Glück ist, wäre nicht die neue Liebe untrennbar mit dem Verrat an der alten Liebe verbunden. Was ist dann noch Maskerade, was Wahrheit?

Karten sind noch erhältlich an der Theaterkasse (Tel.: 0731/161 4444 oder E-Mail theaterkasse@ulm.de), bei Traffiti im Service-Center Neue Mitte, online unter www.theater.ulm.de/karten und an der Abendkasse.

Previous Broilers bei Rock am See!
Next Laith Al-Deen - "Was wenn alles gut geht" - die zweite Edition erscheint am 26. Juni

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Neu-Ulm – Rauschgiftdeal geplatzt

Zivile Einsatzkräfte des OED Neu-Ulm konnten auf einem Parkplatz in der Wiblinger Straße einen Rauschgiftdeal zwischen einem 36-Jährigen und einem 39-Jährigen beobachten. Dabei wechselten 50 Gramm Marihuana den Besitzer. Im

Social News 0 Kommentare

Laupheim – Brand in Mehrfamilienhaus

Bei einem Brand im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Laupheim entstand am Dienstag erheblicher Sachschaden. Von den Bewohnern einer Maisonettewohnung wurde gegen 22.30 Uhr Rauch im Dachgeschoss bemerkt. Sie verständigten die

Social News 0 Kommentare

25 Jahre im Einsatz für die schwäbischen Heimwerker

Jubiläumsfeier im Neu-Ulmer Hornbach Bau- und Gartenmarkt: Aktionen und Überraschungen für die Kunden am 19. und 20. Juni Vor einem Vierteljahrhundert, am 28. Mai 1990, wurde in der Finninger Straße

Social News 0 Kommentare

Giengen – Mofafahrer flüchtet vor der Polizei

Am Freitagabend gegen 18.30 Uhr fiel einer Streife des Polizeireviers Giengen in der Stuttgarter Straße ein Kleinkraftrad auf, weil der Sozius keinen Schutzhelm trug. Als die Beamten das Zweirad anhalten

Social News 0 Kommentare

Sontheim – Tödlicher Badeunfall

Am frühen gestrigen Nachmittag wurde ein 21-jähriger Badender von seinen Freunden, die sich mit ihm zusammen an den Baggerseen in Attenhausen befanden, nach einiger Zeit vermisst. Die Personengruppe machte sich

Social News 0 Kommentare

Günzburg – Körperverletzung auf offener Straße

Am 16.08.2015, gegen 01.30 Uhr, schlug eine bisher unbekannte männliche Person einem 27-jährigen Mann in der Augsburger Straße/Sedanstraße mit der Faust ins Gesicht, woraufhin dieser zu Boden ging und ohnmächtig

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar