Planen, sparen, genießen – das Theater-Abo

Planen, sparen, genießen – das Theater-Abo

Neueinzeichnungsfrist beginnt am 8. Juni 2015.

Die Neueinzeichnungs-Frist für die Abonnements des Theaters Ulm in der Spielzeit 2015/2016 beginnt am Montag, dem 8. Juni 2015. Bis zum Ende der aktuellen Spielzeit am Freitag, dem 17. Juli 2015, und dann wieder mit Beginn der kommenden Spielzeit ab 31. August 2015 können die zahlreichen unterschiedlichen Abonnements gezeichnet werden. Es sind schon jetzt nur noch sehr wenige Konzert- und Podium-Premieren-Abonnements verfügbar.

Für Theaterfans aus Ulm und Umgebung bietet das Theater Ulm auch in der Spielzeit 2014/2015 wieder eine große Zahl an kostengünstigen und abwechslungsreichen Vorstellungspaketen. Neu ist in diesem Jahr das Einsteigerabo, das sechs Vorstellungen aus allen Sparten – Konzert, Schauspiel, Ballett und Musiktheater – im CCU, Großen Haus und Podium kombiniert.

Die Abonnements sind für jedes Budget und jeden Geschmack wie maßgeschneidert mit vier bis zu zwölf Vorstellungen über die Spielzeit verteilt. Für größtmögliche Flexibilität für Theater-Fans ist darüber hinaus die TheaterCard an der Kasse erhältlich.

Informationen und persönliche Beratung bietet der Abonnement- und Besucherring-Service des Theaters Ulm am Herbert-von-Karajan-Platz 1. Das Büro ist geöffnet von Montag bis Donnerstag jeweils von 11 bis 17 Uhr und am Freitag von 11 bis 14 Uhr, zu erreichen per Telefon 0731/161-4458 und E-Mail abobuero@ulm.de. Alle Informationen rund um die Abonnements und Abonnementbedingungen sind auch im Internet zu finden unter www.theater.ulm.de/abo.

Previous Hurricane Festival wird bargeldlos
Next Patient randaliert in der Donauklinik

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Altenstadt – Nötigung im Straßenverkehr und Sachbeschädigung an Kfz

Am Freitag, 17.07.15, gegen 13.10 Uhr fuhren zwei Männer auf ihren Rennrädern in der Memminger Straße in Richtung Illertissen. Ein in gleicher Richtung fahrender Pkw-Lenker überholte die beiden Radler und

Social News 0 Kommentare

Ulm – Mit Roller auf Roller

Betrunken ist ein Rollerfahrer am Montag in Ulm auf einen Roller aufgefahren. Gegen 18 Uhr musste ein 23-Jähriger am Ehinger Tor seinen Roller anhalten, weil die Ampel auf Rot sprang.

Social News 0 Kommentare

Neu-Ulm – Einschussloch in Pkw

Montagnachmittag meldete eine Frau der Polizeiinspektion Neu-Ulm, dass ihr geparktes Fahrzeug beschädigt ist. Das Fahrzeug hatte im Bereich der A-Säule auf der Beifahrerseite ein Loch, das einem Einschussloch gleich sah.

Social News 0 Kommentare

Ulm – Polizei setzt Seitenschneider ein und hilft einem Fahrradfahrer aus einer misslichen Lage

Das Entsetzen musste groß gewesen sein, als ein 43-jähriger Fahrradfahrer zu seinem gesicherten Fahrrad zurückkam. Ein Anderer hatte sein Fahrrad eben an der gleichen Straßenlaterne angekettet wie er. Zum Leidwesen

Social News 0 Kommentare

Rentnerpaar auf der Flucht

Nach einem Unfall am Donnerstag bei Setzingen hat ein älteres Paar die Flucht ergriffen. SETZINGEN: Wie die Polizei mitteilt, waren die Beiden kurz vor 14 Uhr auf der Fahrt von

Social News 0 Kommentare

Ulm – Schwere Verletzungen erlitt ein Radler am Dienstag in Ulm. Dazu sucht die Polizei Zeugen.

Wie die Polizei mitteilt, radelte kurz nach 19.45 Uhr ein 84-Jähriger vom Eselsberg in Richtung Ulm-Mähringen. Er nutzte den Radweg neben der Kreisstraße. Als ihm ein Mountain-Biker entgegenkam, wich der

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar