Gegen medizinische Hilfe gewehrt

Gegen medizinische Hilfe gewehrt

MEMMINGEN: Am Sonntag, 07.06., bittet in den Nachmittagsstunden eine Besatzung des Rettungsdienstes um Unterstützung durch die Polizei. Die Rettungssanitäter wurden zu einem 46-jährigen Mann gerufen, welcher in der Alpenstraße offensichtlich bewusstlos auf offener Straße lag. Als er wieder zu sich kam, wehrte er sich massiv gegen die Hilfsmaßnahmen der Sanitäter. Nachdem aus ärztlicher Sicht eine Verbringung ins Klinikum zwingend notwendig war, musste die Polizei unterstützen. Hierbei schlug der Mann um sich und musste letztendlich fixiert werden. Zudem beleidigte er sämtliche eingesetzten Retter und Polizeibeamte.

Previous Blaustein-Herrlingen - Maskierte Täter bedrohen Bankmitarbeiter mit Pistole
Next Resümee der Memminger Polizei zum Ikarus-Festival

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Kempten – Betrug via Soziales Netzwerk

Die Kemptener Kripo ermittelt derzeit in mehreren einzelnen Betrugsverfahren, in denen die bislang unbekannten Täter mithilfe eines Sozialen Netzwerkes an Geld kamen der gutgläubigen Opfer kamen. Die Masche, denen innerhalb

Social News 0 Kommentare

Marktoberdorf – Beziehungsstreit: Person wirft sich auf Auto und fährt mit

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein Pkw-Fahrer in Kaufbeuren eine um „hilfeschreiende“ 22-Jährige in seinem Pkw mitgenommen. Er fuhr sie zu ihrer Wohnadresse in Marktoberdorf. Nachdem die

Social News 0 Kommentare

Lebensretter

NEU-ULM: Gleich zwei Schutzengel hatte ein 80 Jahre alter Mann aus Ulm am gestrigen Donnerstag gegen 14:30 Uhr. Der Senior wollte eine Abkürzung nehmen und überquerte im Neu-Ulmer Stadtteil Schwaighofen

Social News 0 Kommentare

Gerstetten – Mit Hubschrauber in Klinik

Der 17-Jährige fuhr gegen 20 Uhr von Altheim in Richtung Gerstetten. Weil er in einer Linkskurve zu schnell war, kam er von der Fahrbahn ab. Krad und Lenker schlitterten die

Social News 0 Kommentare

Dellmensingen – Radfahrer tödlich verletzt

Ein Radfahrer erlitt bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw tödliche Verletzungen. Am Sonntag, gegen 19.00 Uhr, befuhr eine 51-jährige Frau mit einem Pkw Skoda die K 7373 aus Richtung Humlangen

Social News 0 Kommentare

Oberallgäu – Arbeitgeber im großen Stil bestohlen

Die Polizei Immenstadt ermittelt gegen einen Mitarbeiter eines Großmarktes, der sich an seiner Arbeitsstelle schamlos bediente und eine Vielzahl an Produkten entwendete. Sein privates Warenlager wurde nun ausgehoben. Am Freitag,

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar