Pkw-Aufbrüche: aufmerksame Anwohnerin trägt zur Klärung bei

Pkw-Aufbrüche: aufmerksame Anwohnerin trägt zur Klärung bei

UNTERALLGÄU: In mehreren Landkreisgemeinden wurden in der Nacht vom 5. auf 6. Juni 2015 mehrere Fahrzeuge aufgebrochen und innenliegendes Bargeld mitgenommen. Zwei Tatverdächtige wurden festgenommen und sitzen ein.

Nach bisherigen Erkenntnissen der ermittelnden Mindelheimer Polizei, kam es in der Nacht auf vergangenen Samstag zu insgesamt sieben Fahrzeugaufbrüchen in den Gemeinden Erkheim (Ortsteil Schlegelsberg), Mindelheim (Stadtteile Ober- und Unterauerbach) und Sontheim. Die zunächst unbekannten Täter wuchteten gewaltsam ein Seitenfenster auf und entnahmen aus den Fahrzeugen Bargeld und andere Wertgegenstände. Während sich der bisher bekannte Entwendungsschaden auf etwa 1.000 Euro beziffert, wird derzeit von einem Sachschaden von etwa 5.000 Euro ausgegangen.

Einer aufmerksamen Erkheimerin kam das Verhalten von zwei Personen in den frühen Morgenstunden seltsam vor, weswegen gegen sieben Uhr die Polizei darüber in Kenntnis gesetzt wurde. Aufgrund der Beobachtungen der Frau leitete die Einsatzzentrale der Polizei eine Fahndung mit mehreren Streifenfahrzeugen nach den beiden Männern und dem benannten Fahrzeug ein. Die örtliche Mindelheimer Polizei begann parallel dazu mit ihren Ermittlungen und der Spurensicherung vor Ort.

Das Fahrzeug wurde dann gegen 8.30 Uhr auf der A96 bei Leutkirch entdeckt und konnte von Beamten der Lindauer Polizei kurz darauf angehalten werden. Die beiden in Italien wohnhaften Insassen, ein 27-jähriger Pole und ein 38-jähriger Italiener, wurden vorläufig festgenommen, da bei ihnen Teile der im Unterallgäu gestohlenen Gegenstände gefunden wurden. Sie räumten zwischenzeitlich die vorgeworfenen Taten teilweise ein.

Dennoch geht die Mindelheimer Polizei davon aus, dass noch weitere Fahrzeuge angegangen wurden. Sie bittet daher die entsprechenden Fahrzeugbesitzer, sich unter der Rufnummer (08261) 7685-0 zu melden. Ferner werden noch Zeugen gesucht, welchen in der entsprechenden Nacht ein silberner Fiat Punto mit italienischen Kennzeichen aufgefallen ist.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Memmingen wurden die beiden Männer gestern der Ermittlungsrichterin beim Amtsgerichts Memmingen vorgeführt. Sie erließ einen Untersuchungshaftbefehl, weswegen sie mittlerweile in einer Justizvollzugsanstalt einsitzen.

Previous Erbach - Einbrecher flüchten auf Fahrrädern
Next SHS-Mitarbeiter trotzen Unwetter bei „Rock am Ring“ und „Rock im Park“

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Ulm – Randalierender Mann wirft Mobiliar aus dem Fenster

Um dem 45-Jährigem zu helfen, muss ihn die Polizei überwältigen und in eine psychiatrische Klinik bringen. Der 45-Jährige randalierte am Montagnachmittag in seiner Wohnung in der Ulmer Innenstadt. Als er

Social News 0 Kommentare

Heidenheim – Motorradfahrer fährt auf

Der Mann fuhr kurz vor 16 Uhr mit seinem Motorrad durch die Nürnberger Straße in Richtung Schnaitheim. Als der Verkehr vor ihm bremste, passte der 30-Jährige nicht auf. Der Autofahrer

Social News 0 Kommentare

Kempten – In Streit geraten und Zahn verloren

Als sich ein mit über 2 Promille stark alkoholisierter 23-jähriger Mann Sonntagnacht gegen 03:00 Uhr in der Kemptener Innenstadt befand, geriert er mit einer Personengruppe in Streit, in dessen Verlauf

Social News 0 Kommentare

Ulm – Zeuge verhindert Diebstahl

Der Zeuge beobachtete gegen 22.15 Uhr, wie ein junger Mann ein unverschlossenes Rad schnappte und einfach wegfuhr. Der Zeuge vermutete einen Diebstahl und verständigte sofort die Polizei. Gleichzeitig verfolgte er

Social News 0 Kommentare

Heidenheim – Renitenter Fahrgast beschädigt Streifenwagen

Ein 25-Jähriger war am Samstagmorgen gegen 03.15 Uhr mit einem Taxi in der Innenstadt unterwegs. Als er sich weigerte den Fahrpreis zu bezahlen, rief der Taxifahrer die Polizei. Nachdem die

Social News 0 Kommentare

Dornstadt/Ulm – Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei teilen mit: Drei junge Männer in Haft

Wegen zahlreicher Einbrüche, insbesondere im Großraum Ulm, ermittelt jetzt der Polizeiposten Dornstadt gegen eine Gruppe junger Männer und Frauen. Drei davon sind mittlerweile in Haft. Ausgangspunkt der Ermittlungen war ein

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar