Blaustein-Herrlingen – Nach Überfall auf Bank-Filiale bislang wenig Hinweise aber neue Erkenntnisse

Blaustein-Herrlingen – Nach Überfall auf Bank-Filiale bislang wenig Hinweise aber neue Erkenntnisse

Nach dem Überfall auf eine Bankfiliale in Blaustein-Herrlingen hat die Polizei bislang keine heiße Spur. Auch nach dem Veröffentlichen von Täter-Fotos, die von einer Überwachungskamera aufgezeichnet worden sind, gingen bislang nur wenig Hinweise ein. Die Kriminalpolizei konnte aufgrund der durchgeführten Ermittlungen und Vernehmungen neue Erkenntnisse gewinnen. Demnach ist davon auszugehen, dass es sich bei beiden Tätern um Männer handelt. Diese hatten am Montag gegen 8.15 Uhr die Bankfiliale über den Kundeneingang betreten und eine Bankmitarbeiterin und einen Bankmitarbeiter mit einer Pistole bedroht. Mit einem Geldbetrag in Höhe von mehreren hundert Euro waren sie gegen 8.30 Uhr aus dem Kundeneingang in die Bahnhofstraße geflüchtet.

Beide Täter sind ca. 20 bis 30 Jahre alt. Sie trugen schwarze Kopfmasken mit Sehschlitzen. Bei einem der Täter handelt es sich um einen etwa 1,80 Meter großen, deutsch sprechenden Mann mit schlanker Statur. Er war dunkel gekleidet und trug eine Sonnenbrille. Bei der zweiten flüchtigen Person handelt es sich ebenfalls um einen Mann, der jedoch deutlich kleiner ist. Er war mit einer hellen Hose und einem dunklen Oberteil bekleidet.

Hinweise bitte an die Polizei Ulm unter der Telefonnummer 0731/188-0, oder an jede andere Polizeidienststelle.

Previous Nach einem Unfall zwischen einem Motorrad und einem Transporter musste der Motorradfahrer ins Krankenhaus gebracht werden
Next Die neue BMW 7er Reihe

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Memmingen – Exhibitionistische Handlung

Am Dienstag, den 11.08.2015, zwischen 15:25 Uhr und 15:30 Uhr, ging eine junge Frau mit ihrem Kind im Kinderwagen von Steinheim kommend die Max-Planck-Straße Richtung eines Discounter. Auf Höhe des

Social News 0 Kommentare

Ulm – Mit Tram zusammengestoßen

Hoher Schaden entstand bei einem Unfall am Dienstag in Ulm. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 67-Jähriger kurz vor 11 Uhr auf der Neuen Straße in Richtung Weststadt. Vor dem

Social News 0 Kommentare

Lindau – 25-Jähriger zeigt versuchten Raub an

Ein knappes halbes Jahr Zeit ließ sich ein 25-jähriger Vorarlberger, ehe er einen versuchten Raubüberfall bei der Lindauer Polizei anzeigte. Der Mann befand sich seiner Schilderung nach am späten Donnerstagabend,

Social News 0 Kommentare

Donaubad Wonnemar – Erhöhte Mehrwertsteuer verteuert Saunabesuch

Höhere Mehrwertsteuer wirkt sich auf Eintrittspreise für Sauna aus. Ab 1. Juli wird die Mehrwertsteuer auf den Saunabesuch von 7 auf 19 Prozent angehoben. Der Protest der Städte hatte keinen

Social News 0 Kommentare

Neu-Ulm – Zeuge einer angezeigten Körperverletzung gesucht

Am vergangenen Donnerstag (4. Februar 2016) wurde eine 48-jährige Frau ihren Angaben nach in der Ludwigstraße nahe der Kirche Opfer eines Übergriffs. Gegen 14.20 Uhr kamen ihr drei bislang Unbekannte

Social News 0 Kommentare

Neu-Ulm – Ladendiebstahl durch Rollstuhlfahrer

Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Der Ladendetektiv eines Verbrauchermarkts in der Wegener Straße in Neu-Ulm beobachtete am Donnerstag gegen 14:50 Uhr einen Rollstuhlfahrer, der plötzlich gehen konnte. Der aus

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar