Becken im Wonnemar seit Donnerstag wieder offen

Becken im Wonnemar seit Donnerstag wieder offen

Die gesperrten Becken im Erlebnisbad Wonnemar sind seit Donnerstag wieder geöffnet. Das teilte Antonius Junker vom Donaubad Wonnemar mit.

„Eine von außen eingetragene Keimbelastung im Kinderbecken des Erlebnisbads hatte zur vorsorglichen Schließung aller weiterer damit verbundenen Becken geführt“, so der Wonnemar-Verantwortliche Antonius Junker. „Die Sicherheit unserer Gäste ging vor“, begründete Junker das schnelle Handeln. Nach standardisierten Laboruntersuchungen sowie der Reinigung standen nun am späten Donnerstagnachmittag den Badegästen wieder alle Becken des Erlebnisbads zur Verfügung.

Parallel und vom Vorgang im Erlebnisbad unabhängig war am Wochenende ebenfalls die 15 Jahre alte Wasserheizung des Kinderbeckens im Donaufreibad ausgefallen. Mit der Reparatur wurde umgehend eine Fachfirma beauftragt. Die Kinder können nun seit dem heutigem Freitag auch wieder im Außenbereich in wohliger Wassertemperatur  plantschen.

„Dass wir einige Badegäste zusätzlich verärgert haben, weil wir bei diesem ersten großen Ansturm am vergangenen Wochenende mit den notwendigen Arbeiten nicht mehr perfekt nachgekommen sind, bedauern wir. Wir sind aber sicher, dass wir für die nächsten heißen Tage jetzt deutlich besser vorbereitet sind. Das Personal wird an besonders hochfrequentierten Badetagen im Sinne unserer Gäste nochmals deutlich verstärkt“, sagte Junker.

Previous Die neue BMW 7er Reihe
Next Blaubeuren - Unfall an Kletterfelsen

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Biberach – 72-Jähriger wird vermisst

Seit Montagmorgen wird im Raum Biberach ein 72-Jähriger vermisst. Der leicht gehbehinderte Mann hat sein Wohnhaus in Rißegg in der Zeit zwischen 8 Uhr und 9 Uhr zu Fuß mit

Social News 0 Kommentare

Roggenburg (Lkr. Neu-Ulm) – Nach Treppenfall verstorben

Rund fünf Meter fiel ein junger Mann in der vergangenen Nacht nach unten, nachdem er ein Treppengeländer herunterrutschen wollte. Er zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Gegen 1.30 Uhr setzte

Social News 0 Kommentare

Günzbrug – Körperverletzung

Am 10.02.2017, gegen 23 Uhr, belästigte und beleidigte ein 17-Jähriger die Gäste eines Restaurants am Günzburger Bahnhof. Später kam der 17-Jährige mit einem Holzstock in der Hand zurück und wollte

Social News 0 Kommentare

Neu-Ulm – Verkehrsunfall mit verletzten Personen

Ein Rotlichtverstoß war die Ursache für einen schweren Verkehrsunfall gestern Nachmittag gegen 16:00 Uhr auf der Europastraße in Neu-Ulm auf Höhe der Anschlussstelle Neu-Ulm/Mitte/B10. Ein 78-jähriger Rentner fuhr mit seinem

Social News 0 Kommentare

Steinheim – Fahrer nach Unfall geflüchtet

Ein 79-Jähriger war gegen 14.45 Uhr auf der B466 in Richtung Söhnstetten unterwegs. In einer Kurve kam ihm ein Lkw entgegen. Mit Schrecken musste der Rentner feststellen, dass ein Autofahrer

Social News 0 Kommentare

Fahrzeugführer flüchtet erfolglos

NEU-ULM: Gegen 22:15 Uhr wollten Beamte der Polizeiinspektion Neu-Ulm einen Pkw in der Augsburger Straße anhalten. Den Beamten fiel auf, dass das Kennzeichen des Fahrzeugs entstempelt war. Der Fahrzeugführer missachtete

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar