Brand in Memminger Innenstadt – Kripo sucht Zeugen

Brand in Memminger Innenstadt – Kripo sucht Zeugen

In der Nacht auf Montag kam es in der Kreuzstraße zu einem Brandfall in einem Wohn- und Geschäftsgebäude, bei dem ein Schaden von etwa 15.000 Euro entstand. 

Gegen 23.30 Uhr war das Feuer im Erdgeschoss des Hauses von einem Passanten entdeckt und gemeldet worden. Die beiden 24 und 59 Jahre alten, und zum Teil schon schlafenden, Bewohner des Objekts wurden durch die Rufe von Passanten und das Läuten an der Haustüre auf den Brand aufmerksam gemacht und konnten so rechtzeitig das Gebäude verlassen. Die Mutter und ihr Sohn blieben sicherlich auch deswegen unverletzt.

Die alarmierte Feuerwehr Memmingen hatte den Brand rasch abgelöscht, so dass der Sachschaden auf geschätzte 15.000 Euro begrenzt werden konnte und die vorsorglich alarmierten Rettungskräfte keine Patienten zu versorgen hatten.

Noch in der Nacht hatte der Kriminaldauerdienst die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Im Laufe des heutigen Tages waren zudem Brandermittler der Kripo Memmingen vor Ort und machten sich ein Bild von der Situation. Nach Einschätzung der Kriminalpolizei Memmingen ist eine fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung sehr wahrscheinlich.

Insofern bitten die Ermittler um Zeugenhinweise über verdächtige Wahrnehmungen und/oder Personen, die sich am Sonntagabend zwischen 22.30 Uhr und 23.30 Uhr im Bereich der Kreuzstraße rund um den ehemaligen „Asia-Wok“ aufgehalten haben. Zeugen werden gebeten, sich unter der 08331/100-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Previous Ulm - Drei Verletzte bei Zusammenstoß zwischen Bus und Pkw
Next Ulm - Randalierender Mann wirft Mobiliar aus dem Fenster

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Günzburg – Nötigung auf sexueller Grundlage

Eine Nötigung auf sexueller Grundlage zeigte eine 19-jährige Geschädigte bei der Polizeiinspektion Günzburg an. Am Dienstag vergangener Woche (10.11.2015) war sie gegen 22.15 Uhr zu Fuß auf dem Petra-Kelly-Weg in

Social News 0 Kommentare

Senden – Verkehrsunfall mit verletzter Person – Zeugenaufruf

Am Freitag (24.07.2015) kam es gegen 07.50 Uhr in der Hauptstraße, auf Höhe der Illerstraße, zu einem Verkehrsunfall. Ein 54-jähriger fuhr mit seinem Fahrrad auf der Hauptstraße von Oberkirchberg kommend

Social News 0 Kommentare

Rauschgiftermittlungen der Kripo Neu-Ulm: Drei Männer in Haft

Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens der Neu-Ulmer Kriminalpolizei wurden vorgestern insgesamt sieben Wohnungen zeitgleich durchsucht. Die Ermittler wurden fündig. Drei Tatverdächtige nun in Haft. GÜNZBURG: Aufgrund entsprechender Hinweise nahmen die Kriminalbeamten

Social News 0 Kommentare

Ulm – Rollerfahrer flüchtet halsbrecherisch

Auf der falschen Richtungsfahrbahn flüchtete ein Rollerfahrer vor der Polizei. Er gefährdete dabei sich und andere Verkehrsteilnehmer. Der bislang unbekannte Rollerfahrer fiel einer Streife des Polizeireviers Ulm-Mitte am Samstagabend gegen

Social News 0 Kommentare

Neu-Ulm – Wertloser Schmuck

Ein 39-jähriger Mann wollte gestern Vormittag auf der Insel wertlosen Schmuck an Passanten verkaufen. Dabei hat er die Rechnung jedoch ohne einen 49-jährigen gemacht, der sich nicht von dem wertlosen

Social News 0 Kommentare

Ulm – Staatsanwaltschaft Stuttgart und Polizei teilen mit: Brandsatz gegen Haus geworfen

Schnell gelöscht war der Brand vor einem Ulmer Haus am frühen Montag Wie Staatsanwaltschaft Stuttgart und Polizeipräsidium Ulm mitteilen, meldeten Zeugen gegen 3 Uhr das Feuer in der Schillerstraße. Eine

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar