Lengenfeld – Stockbetrunkener Rollerfahrer prallt gegen Baum und fängt im Krankenhaus an zu randalieren

Lengenfeld – Stockbetrunkener Rollerfahrer prallt gegen Baum und fängt im Krankenhaus an zu randalieren

Mit fast zwei Promille Alkohol im Blut war ein 37-jähriger Mann am frühen Sonntagabend aus dem Fuchstal kommend auf der Staatsstraße 2055 in Richtung Lengenfeld/Oberostendorf unterwegs. Kurz nach der Landkreisgrenze bog er nach links zum Weiler Engratshofen ab, verlor dabei offensichtlich die Kontrolle über sein Gefährt und prallte mit dem Roller gegen einen Baum. Der Fahrer, der keinen Helm trug, blieb schwer verletzt auf der Straße liegen. Kurz darauf kamen eine Denklingerin und ein Buchloer an die Unfallstelle, die sofort den Rettungsdienst verständigten und Erste-Hilfe-Maßnahmen durchführten. Der Verletzte wurde vom Notarzt ins Klinikum Kaufbeuren eingewiesen, wo er kurz darauf zu randalieren anfing und mit Hilfe einer Streife der Polizeiinspektion Kaufbeuren fixiert werden musste. Die weiteren Ermittlungen der Polizeiinspektion Buchloe ergaben, dass der Mann an diesem Sonntag mit reichlich Alkohol seinen Geburtstag gefeiert hatte. Den Roller hatte er sich selbst als Geschenk gekauft, aber noch nicht versichert. Wohl um nicht zu stark aufzufallen, hatte er ein ungültiges altes Versicherungskennzeichen angebracht. Durch den diensthabenden Staatsanwalt war eine Blutentnahme bei dem Mann und eine Beschlagnahme des Führerscheins angeordnet worden. Er wird sich in Kürze wegen Trunkenheit im Verkehr, Urkundenfälschung und einen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten müssen.

Previous Buchloe - Verwirrte Frau aus Neu-Ulm stiehlt Fahrräder
Next Thannhausen - Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Ulm – Zeuge stellt Räuber

Dank eines beherzten Zeugen blieb eine Ulmerin am Donnerstag im Besitz ihrer Habe. Die 39-Jährige hielt sich gegen 8.30 Uhr beim Hafenbad auf. Dort wurde sie von einem Unbekannten angegriffen.

Social News 0 Kommentare

Vöhringen – Gefährliche Körperverletzung

Am Sonntag, 28.06.15 kam es um kurz vor 4 Uhr in der Schlesierstraße zu einer gefährlichen Körperverletzung, vermutlich mit einem Messer. Die 28jährige Geschädigte befand sich zusammen mit mehreren Personen

Social News 0 Kommentare

Elchingen – Schlauchboot löst Suchaktion aus

Am Sonntagabend war gegen 18:30 Uhr eine Joggerin auf dem Fuß-/Radweg entlang der Donau beim Laufen. Auf dem Wasser fiel ihr ein folienähnlicher Sack auf, der flussabwärts trieb. Laut der

Social News 0 Kommentare

Memmingen – Zeugen und Autofahrerin gesucht

Die Memminger Kriminalpolizei sucht Hinweise zu einem Vorfall, zu dem es gestern (15. Juni 2015) auf dem P&R-Parkplatz in der Augsburger Straße, also auf der Ostseite des Bahnhofes, kam. Gegen

Social News 0 Kommentare

Bad Schussenried – Staatsanwaltschaft Ravensburg und Polizei teilen mit: Sechs Jugendliche als mutmaßliche Serieneinbrecher ermittelt

Nach einer Serie von Einbrüchen in Schulen, Kindergärten und Vereinsheimen in Bad Schussenried haben Staatsanwaltschaft Ravensburg und Polizei jetzt sechs Jugendliche unter Verdacht. Sie sollen für insgesamt 13 Einbrüche verantwortlich

Social News 0 Kommentare

Ulm – Vollsperrung nach Verkehrsunfall

Der Fahrer wollte gegen 4.30 Uhr unter der Brücke der B 10 zwischen Ulm-Jungingen und Ulm-Lehr durchfahren. Sein 40-Tonnen-Kipper war mit Glas beladen. Der Aufbau war jedoch so hoch, dass

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar