Ertingen/B311 – Autofahrerin wird bei Frontalzusammenstoß getötet

Ertingen/B311 – Autofahrerin wird bei Frontalzusammenstoß getötet

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Mittwoch gegen 15 Uhr bei Ertingen ereignet. Eine von Riedlingen in Richtung Herbertingen fahrende Pkw-Lenkerin geriet im Tunnelabschnitt der B311 am Ortsrand von Ertingen auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem Sattelzug zusammen. Die alleine im Pkw befindliche Frau wurde eingeklemmt und erlitt schwerste Verletzungen. Notarzt, Rettungsdienst, ein Rettungshubschrauber und die Feuerwehr waren im Einsatz. Diese barg die Verletzte unter dem Einsatz von schwerem Rettungsgerät. Ein Arzt konnte nur noch den Tod der 48-Jährigen feststellen. Der Fahrer des Sattelzuges kam mit dem Schrecken davon. Zur Feststellung der genauen Unfallursache schalteten Polizei und Staatsanwaltschaft einen Sachverständigen ein. Nach derzeitigem Sachstand dürften akut aufgetretene schwerwiegende Gesundheitsprobleme dazu geführt haben, dass die Frau die Kontrolle über ihren Pkw verloren hatte. Der Tunnel wurde in beide Richtungen gesperrt, der Verkehr örtlich umgeleitet. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen wird auf rund 40.000 Euro geschätzt.

Previous 25 Jahre im Einsatz für die schwäbischen Heimwerker
Next Geislingen - Motorrad-Lenkerin schwer verletzt

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Lamerdingen – Osteuropäischer Bettler als Exhibitionist

Am Montagnachmittag war in Lamerdingen eine Gruppe osteuropäischer, vermutlich rumänischer Bettler unterwegs. In der Kitzighofener Straße bedrängten die Bettler eine 17-jährige Schülerin. Als sie ihnen kein Geld gab, ließ einer

Social News 0 Kommentare

Neu-Ulm – Handfeste Auseinandersetzung

In den frühen Morgenstunden des gestrigen Mittwoch ereilte die Polizeiinspektion Neu-Ulm ein Notruf aus einer Wohnung in der Karlsbader Straße in Neu-Ulm/Ludwigsfeld. Nach Eintreffen der Beamten stellte sich heraus, dass

Social News 0 Kommentare

ZWANZIG Jahre in 20 Tagen

Ulmer Lokalradio feiert Geburtstagsfestival Im Rahmen eines 20-tägigen Marathons feiert das nichtkommerzielle Ulmer Lokalradio „Radio free FM“ sein 20-jähriges Jubiläum. Vom 30. Mai bis zum 20. Juni 2015 finden dazu

Social News 0 Kommentare

Neu-Ulm – Badeunfall an der Donau

Gegen 18:55 Uhr wurde über Notruf mitgeteilt, dass ein Schwimmer im Bereich der Donauinsel Probleme hat und nicht mehr aus dem Wasser kommt. Ein 22-jähriger Mann aus Blaustein war mit

Social News 0 Kommentare

UIm – Vermutlich technischer Defekt löst Amok-Alarm an Schule aus

Die Polizei entsandte sofort alle verfügbaren Streifen an die Schule und umstellte das Gebäude. Beamte der Polizei, welche speziell für solche Szenarien ausgebildet sind, durchsuchten die Schule. Sie konnten keinerlei

Social News 0 Kommentare

Ulm – Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei teilen mit: Mutmaßlicher Drogendealer in Haft

Mehr als hundert Gramm Marihuana fand die Polizei jetzt bei einem Mann aus Ulm. Er ist nun in U-Haft Im Zuge ihrer Ermittlungen hatte die Polizei erfahren, dass ein 20-Jähriger

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar