Neu-Ulm – Brand in Wohnhaus

Neu-Ulm – Brand in Wohnhaus

Am 20.06.2015, 20.59 Uhr wurde der Polizeiinspektion Neu-Ulm ein Brand in einer Wohnung in der Neu-Ulmer Kasernstraße gemeldet. Dieser konnte innerhalb kurzer Zeit durch die Feuerwehr Neu-Ulm gelöscht werden. Der Brand brach offensichtlich in der Küche einer Wohnung im zweiten Stockwerk des Mehrfamilienhauses aus. Auf Grund der Rauchgasentwicklung musste das Wohnhaus kurzzeitig evakuiert werden. Das Wohnhaus wird zurzeit durch 19 Personen bewohnt. Durch den Brand wurde nach bisherigen Erkenntnissen eine Person verletzt. Es handelte sich dabei um einen 36-jährigen Bewohner der betreffenden Wohnung. Dieser erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde somit in ein nahegelegenes Krankenhaus zur weiteren ärztlichen Behandlung eingeliefert. Nach bisherigem Ermittlungsstand wurde der Brand auch durch diesen Bewohner ausgelöst. Er hatte sich zuvor etwas in der Küche gekocht. Dabei hatte er vergessen die Herdplatte auszuschalten. Auf Grund dessen kam es im weiteren Verlauf zu einer Überhitzung durch die glühende Herdplatte wodurch letztlich die Dunstabzugshaube und die Schränke der Einbauküche in Brand gerieten. Derzeit wird von einem entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 25000 € ausgegangen. Die Kücheneinrichtung wurde erheblich beschädigt. Auch entstand erheblicher Sachschaden durch Verrußung der Wohnung sowie des Hausganges. Durch die Polizeiinspektion Neu-Ulm wurden die Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung aufgenommen. Die Bewohner des Wohnhauses konnten nach entsprechender Belüftung des Hauses wieder in ihre Wohnungen zurück.

Previous Neu-Ulm - Ladendiebstahl – Täterin gelingt die Flucht
Next Neu-Ulm - Zwei mal Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Neu-Ulm – Trunkenheitsfahrten

Im Verlauf der Nacht vom 10.10. auf 11.10.2015 konnten bei Verkehrskontrollen im Stadtgebiet Neu-Ulm sowie im Bereich Nersingen insgesamt fünf Trunkenheitsfahrten durch Beamte der Polizeiinspektion Neu-Ulm festgestellt werden. So wurde

Social News 0 Kommentare

Dornstadt – Lkw-Fahrer bei Unfall getötet

Zur Mittagszeit staute sich der Verkehr auf der A8 in Richtung Stuttgart bei Dornstadt. Ein 49-Jähriger musste deshalb seinen polnischen Sattelzug anhalten. Der 57-Jährige hinter ihm bemerkte das zu spät.

Social News 0 Kommentare

Bad Schussenried – Postfahrzeug gestohlen

Während die Post zugestellt wurde entwendete ein Mann das Dienstauto. Der Dieb wurde von der Polizei in Weingarten festgenommen. Ein Postauto war am Samstagmorgen um 09.30 Uhr im Bereich der

Social News 0 Kommentare

Ulm – Nach Streit ins Krankenhaus

Zeugen meldeten der Polizei den Streit kurz vor 13 Uhr. In der Neuen Straße standen sich zwei Männer gegenüber, die bereits bluteten. Ein Zeuge schritt beherzt ein und trennte die

Social News 0 Kommentare

Ulm – Mit leichten Verletzungen für die Fahrerin endete am Dienstag ihr Versuch, in einem Ulmer Parkhaus einzuparken.

Gegen 11 Uhr suchte die 82-Jährige in einem Ulmer Parkhaus eine Möglichkeit, ihren Wagen abzustellen. Als sie diese gefunden hatte, rangierte die Frau den VW in die Lücke. Dabei verwechselte

Social News 0 Kommentare

Dreister Dieb unterwegs. Leicht verletzt wurde der Besucher einer Messe, als ihm ein Unbekannter die Hose aufschnitt.

ULM: Ein 53 Jahre alter Mann schaute sich am Samstagmorgen gegen 10.00 Uhr während eines Messebesuchs die Auslagen in einer Vitrine an. Plötzlich verspürte er einen leichten Schmerz an einem

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar