Neu-Ulm – Fahrzeug gerammt und geflüchtet

Neu-Ulm – Fahrzeug gerammt und geflüchtet

Am Samstagabend, gegen 21.58 Uhr, wurde auf der BAB 7 in Fahrtrichtung Kassel kurz nach dem Parkplatz Hahnenberg-Ost die 49 jährige Lenkerin eines Pkw Suzuki, welche auf der rechten Spur fuhr, durch einen schnell fahrenden dunklen, möglicherweise schwarzen, SUV an der hinteren linken Fahrzeugseite gerammt. Der unbekannte Fahrer des vermutlichen Land Rovers verlor daraufhin die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte in die Mittelschutzplanke, welche dadurch massiv beschädigt wurde. Anschließend verließ er die Unfallstelle, hielt aber nach ein paar Hundert Metern kurz auf dem Seitenstreifen mit eingeschalteter Warnblinkanlage an, um dann letztendlich doch noch, ohne seiner Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen, weiterzufahren. Das Kennzeichen des Flüchtigen ist nicht bekannt. Die Fahrzeuginsassen des geschädigten Pkw wurden nicht verletzt. Dieser Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. An dem Pkw und der Mittelschutzplanke entstand Sachschaden i.H.v. etwa 19500 EUR. Der flüchtige SUV müsste vorne rechts und auf der linken Fahrzeugseite deutliche Unfallspuren tragen. Wer den Unfall beobachtet hat bzw. Angaben zu dem flüchtigen Fahrzeug machen kann, möchte sich bitte mit der Autobahnpolizeistation Günzburg (08221 919 311) in Verbindung setzen.

Previous Ulm - Radfahrer mit fast 2 Promille unterwegs
Next Illertissen - Als Frau verkleideter Mann schlägt eine 47-jährige "echte" Frau

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Südliches Oberallgäu – Tatverdächtiger beabsichtigte Autos anzuhalten – Kripo sucht die Fahrer

Die Kemptener Kriminalpolizei ermittelt derzeit wegen eines Sexualdelikts. Der Tatverdächtige soll in der Tatnacht versucht haben, in Oberstaufen Autos anzuhalten. Zeugen hierzu werden gesucht. Ein auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten

Social News 0 Kommentare

Heidenheim – Renitenter Fahrgast beschädigt Streifenwagen

Ein 25-Jähriger war am Samstagmorgen gegen 03.15 Uhr mit einem Taxi in der Innenstadt unterwegs. Als er sich weigerte den Fahrpreis zu bezahlen, rief der Taxifahrer die Polizei. Nachdem die

Social News 0 Kommentare

Blutspur führt zu flüchtigem Rollerfahrer

Ein Rollerfahrer verursachte zwei Unfälle und flüchtete. Weil er sich verletzte, verriet ihn seine Blutspur. EISLINGEN: Ein 57-Jähriger war am Sonntag gegen 03.10 Uhr mit seinem Mofa-Roller in der Salacher

Social News 0 Kommentare

Exihibitionistische Handlung vor dem Memminger Hauptbahnhof

Lindauer Schleierfahnder führten am Samstag um kurz vor Mitternacht eine Kontrolle am Bahnhofsvorplatz des Memmingen Hauptbahnhofes durch. Hierbei bemerkten sie, wie aus einer Gruppe von vier jungen Männern heraus verbale

Social News 0 Kommentare

Oberallgäu – Unfall auf der A7 führt zu Stauung

Ein Unfall auf regennasser Fahrbahn heute Morgen führte zu deutlichen Stauungen in Fahrtrichtung Norden, weil bis vor kurzem die Fahrbahn gesperrt war. Um kurz vor sechs Uhr verlor ein 55-jähriger

Social News 0 Kommentare

Ulm – Drei Fahrverbote nach Kontrolle

Von 16 Fahrern, die die Polizei am Sonntag in Ulm kontrollierte, werden drei den Führerschein los. Zwischen 17 Uhr und 19 Uhr kontrollierte die Polizei die Geschwindigkeit in der Neuen

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar