Vöhringen – Gefährliche Körperverletzung

Vöhringen – Gefährliche Körperverletzung

Am Sonntag, 28.06.15 kam es um kurz vor 4 Uhr in der Schlesierstraße zu einer gefährlichen Körperverletzung, vermutlich mit einem Messer. Die 28jährige Geschädigte befand sich zusammen mit mehreren Personen auf dem Nachhauseweg vom Sportparkfest. Hierbei sei sie von einem der Begleiter angemacht worden. Nachdem sie ihn abgewiesen und weggeschupst hatte, kam es zu einer Rangelei zwischen den beiden. Es sollen hierbei aber noch weitere Personen beteiligt gewesen sein. Im Laufe der Auseinandersetzung wurde die 28jährige durch einen spitzen Gegenstand, vermutlich einem Messer, am Arm verletzt. Sie äußerte später einen Tatverdacht gegenüber dem zudringlichen Begleiter, von dem sie lediglich den Vorname wisse. Nach der Tat ging das Opfer zunächst nach Hause und rief erst ca. eine Stunde später bei der Rettungsleitstelle an. Anschließend wurde sie ins Krankenhaus Weißenhorn verbracht. Bei Anzeigenaufnahme beschrieb sie den mutmaßlichen Täter als einen gewissen „Ali“, ca. 170 cm groß und 3-Tage-Bart. Die PI Illertissen bitte um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 07303/9651-0.

Previous Ulm - Rollerfahrer flüchtet halsbrecherisch
Next Neu-Ulm - Rauchmelder löst aus

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Durach – Notsituation vorgespiegelt – Unbekannte versucht Geld betrügerisch zu erlangen

Am gestrigen Montagvormittag erhielt eine 78-jährige Frau einen Anruf einer unbekannten Dame, welche ihr gegenüber angab, dass ihre zwei Kinder bei einem Verkehrsunfall verstorben wären. Für deren Beerdigung hätte sie

Social News 0 Kommentare

Abgedrängt und geflüchtet

Ein schwarzer 1-er BMW flüchtet nach Unfall mit einem Bluttransport ULM: Die Stuttgarter Straße auf Höhe des Ulmer Friedhofes wird bergaufwärts in eine zweispurige Straßenführung übergeleitet. In diese Richtung fährt

Social News 0 Kommentare

Heidenheim – 44-jähriger Tatverdächtiger von Polizei-Fußstreife in der Innenstadt fest genommen

Der 44-Jährige war einem Zeugen am Dienstag gleich zwei Mal im Bereich des Klinikums aufgefallen. Beim ersten Mal war er aus dem Zimmer einer Patientin gekommen, in welchem er nichts

Social News 0 Kommentare

Unfallflucht auf einem Supermarktparkplatz in der Blaubeurer Straße

ULM: Eine böse Überraschung erlebte die Fahrerin eines Renault Twingo, als sie am gestrigen Freitagvormittag gegen 11.15 Uhr nach ihrem Einkauf aus dem dortigen Aldimarkt zur ihrem Auto zurück kam:

Social News 0 Kommentare

Ulm – Bei Rot vors Auto

Die 25-Jährige war gegen 6.20 Uhr aus der Böfinger Straße auf den Gehweg des Staufenrings geradelt. Dann überquerte sie an der Einmündung in die König-Wilhelm-Straße den Staufenring an der Ampel.

Social News 0 Kommentare

Neu-Ulm – Ermittlungserfolg: Länderübergreifende Polizeiarbeit überführt Diebe

Dank guter Zusammenarbeit der Polizeien dreier Bundesländer konnten, fünf Reifendiebe bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht werden; sie stahlen hauptsächlich Kompletträdersätze im Wert von über 60.000 Euro. Ende Januar 2016

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar