Krumbach – Gehwegbenutzung durch Radfahrer

Krumbach – Gehwegbenutzung durch Radfahrer

Im Verlauf der letzten Wochen ereigneten sich im Bereich der Polizeiinspektion Krumbach mehrere Unfälle mit Radfahrern, die hierbei auch Verletzungen davongetragen hatten. Die Ursache für die Zusammenstöße mit den Pkw war jeweils die missbräuchliche Benutzung von Gehwegen durch Radfahrer.

Die Benutzung der Gehwege mit Fahrrädern ist nicht erlaubt. Dies ergibt sich aus § 2 StVO: „Fahrzeuge müssen die Fahrbahn benutzen …“.

Eine Ausnahme gibt es für Kinder mit Fahrrädern. Kinder bis zum vollendeten 8. Lebensjahr müssen, ältere Kinder bis zum vollendeten 10. Lebensjahr dürfen mit Fahrrädern Gehwege benutzen. Auf Fußgänger ist dann besondere Rücksicht zu nehmen.
Nicht als Fahrzeug bezeichnet werden „besondere Fortbewegungsmittel“ (§ 24 StVO). Hierunter fallen Schiebe- und Greifrollstühle, Rodelschlitten, Kinderwagen, Roller, Kinderfahrräder und ähnliche Fortbewegungsmittel ebenso wie Personen mit Inline-Skates. Diese müssen, wenn keine andere Regelung besteht, die Gehwege benutzen. Das generelle Verbot wird natürlich aufgehoben, wenn eine Nutzung ausdrücklich zugelassen ist, z. B. durch einen ausgeschilderten gemeinsamen Fuß- und Radweg.

Ein Radfahrer, der entgegen den Vorschriften der Straßenverkehrsordnung den Gehweg benutzt muss mit einem Verwarnungsgeld von 10 Euro, bei einer Gefährdung von Fußgängern mit 20 Euro rechnen.

Previous Ulm - Betrunkener missachtet Vorfahrt
Next Nesselwang - Schlafende Touristen lösen Einsatz aus

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Deggingen – 85-jähriger Mann bei Brand ums Leben gekommen

Bei einem Wohnungsbrand in der Mühlstraße kam am Montagmorgen ein 85-jähriger Mann ums Leben. Drei weitere Personen erlitten Rauchgasvergiftungen und mussten ärztlich behandelt werden. Der Schaden beläuft sich auf 70.000

Social News 0 Kommentare

Ulm – Schwer verletzt wurde ein Radfahrer, der am Sonntag in Ulm eine Ampel ignorierte

Der 49-Jährige wollte gegen 17.45 Uhr die Zinglerstraße an der Furttenbachstraße überqueren. Obwohl die Ampel am Überweg Rot zeigte, fuhr er in die Fahrbahn ein. Er gab später gegenüber der

Social News 0 Kommentare

Vöhringen – Versuchter Ladendiebstahl aus Supermarkt

Am Freitagabend fiel einer Angestellten eines Supermarktes eine halbe Stunde vor Ladenschluss ein Mann vor dem Geschäft auf, welcher auffällig den Ein- bzw. Ausgangsbereich beobachtete und ständig telefonierte. Als er

Social News 0 Kommentare

Explosion löst groß angelegten Polizeieinsatz aus – Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln

Im Außenbereich einer Gaststätte am Ulmer Kornhausplatz wurde am Freitagmorgen gegen 4.20 Uhr ein Sprengkörper zur Detonation gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro, Menschen kamen nicht

Social News 0 Kommentare

Ulm – Aggression statt Erklärung

In eine schwierige Lage hat sich am Mittwoch in Ulm ein Mann gebracht. Jetzt wird er angezeigt Zeugen verständigten gegen 18 Uhr die Polizei. Die hatten beobachtet, wie in der

Social News 0 Kommentare

A 7 Vöhringen – schwerer Unfall

Am Donnerstag, gegen 20.40 Uhr, ereignete sich auf der A 7, Fahrtrichtung Füssen, zwischen dem Autobahndreieck Hittistetten und der Anschlussstelle Vöhringen ein schwerer Verkehrsunfall. Der Fahrer des PKW Opel Corsa

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar