Krumbach – Gehwegbenutzung durch Radfahrer

Krumbach – Gehwegbenutzung durch Radfahrer

Im Verlauf der letzten Wochen ereigneten sich im Bereich der Polizeiinspektion Krumbach mehrere Unfälle mit Radfahrern, die hierbei auch Verletzungen davongetragen hatten. Die Ursache für die Zusammenstöße mit den Pkw war jeweils die missbräuchliche Benutzung von Gehwegen durch Radfahrer.

Die Benutzung der Gehwege mit Fahrrädern ist nicht erlaubt. Dies ergibt sich aus § 2 StVO: „Fahrzeuge müssen die Fahrbahn benutzen …“.

Eine Ausnahme gibt es für Kinder mit Fahrrädern. Kinder bis zum vollendeten 8. Lebensjahr müssen, ältere Kinder bis zum vollendeten 10. Lebensjahr dürfen mit Fahrrädern Gehwege benutzen. Auf Fußgänger ist dann besondere Rücksicht zu nehmen.
Nicht als Fahrzeug bezeichnet werden „besondere Fortbewegungsmittel“ (§ 24 StVO). Hierunter fallen Schiebe- und Greifrollstühle, Rodelschlitten, Kinderwagen, Roller, Kinderfahrräder und ähnliche Fortbewegungsmittel ebenso wie Personen mit Inline-Skates. Diese müssen, wenn keine andere Regelung besteht, die Gehwege benutzen. Das generelle Verbot wird natürlich aufgehoben, wenn eine Nutzung ausdrücklich zugelassen ist, z. B. durch einen ausgeschilderten gemeinsamen Fuß- und Radweg.

Ein Radfahrer, der entgegen den Vorschriften der Straßenverkehrsordnung den Gehweg benutzt muss mit einem Verwarnungsgeld von 10 Euro, bei einer Gefährdung von Fußgängern mit 20 Euro rechnen.

Previous Ulm - Betrunkener missachtet Vorfahrt
Next Nesselwang - Schlafende Touristen lösen Einsatz aus

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Badegäste suchen schon am Vormittag Abkühlung im Donaufreibad

Bei den  herrschenden Rekordtemperaturen suchen derzeit schon viele Besucher bereits am Vormittag Abkühlung und Entspannung  im Donaufreibad. Die Badegäste genießen im Schatten der großen Bäume den Sommer und erfrischen sich

Social News 0 Kommentare

Senden – Wüste Schlägerei

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in der Hauptstraße, gegen 01.20 Uhr, zu einer Auseinandersetzung zwischen einer fünfköpfigen Gruppe und einem jungen Mann. Als die Jugendlichen auf

Social News 0 Kommentare

Ulm – Mit leichten Verletzungen für die Fahrerin endete am Dienstag ihr Versuch, in einem Ulmer Parkhaus einzuparken.

Gegen 11 Uhr suchte die 82-Jährige in einem Ulmer Parkhaus eine Möglichkeit, ihren Wagen abzustellen. Als sie diese gefunden hatte, rangierte die Frau den VW in die Lücke. Dabei verwechselte

Social News 0 Kommentare

Ulm – Durch Rauschgift in Gefahr

Die Ulmer Feuerwehr musste am Dienstag drei Männer aus einer gefährlichen Situation befreien. Die Drei hatten sich am frühen Nachmittag in ein Gebäude am Kornhausplatz geschlichen. Sie gingen zusammen in

Social News 0 Kommentare

Donaubad Wonnemar – Erhöhte Mehrwertsteuer verteuert Saunabesuch

Höhere Mehrwertsteuer wirkt sich auf Eintrittspreise für Sauna aus. Ab 1. Juli wird die Mehrwertsteuer auf den Saunabesuch von 7 auf 19 Prozent angehoben. Der Protest der Städte hatte keinen

Social News 0 Kommentare

Steinholz – Verwahrloste Katzenbabys aufgefunden

Eine Streife der Polizei Kaufbeuren kontrollierte am gestrigen Nachmittag eine junge Dame im Bereich von Mauerstetten, weil diese ihren Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte. Während des Gesprächs mit den Polizeibeamten gab

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar