Ulm – Zu hoch für Tunnel

Ulm – Zu hoch für Tunnel

Trotz eines hohen Schadens hat am frühen Dienstag ein Unbekannter die Unfallstelle in einem Ulmer Tunnel verlassen.

Der Unbekannte, vermutlich der Fahrer eines überhohen Lkw, war gegen 5.45 Uhr auf der B 10 in Richtung Neu-Ulm unterwegs. Er fuhr in den Westringtunnel, in dem die maximale Höhe auf vier Meter beschränkt ist. Weil der Lkw oder seine Ladung aber höher waren, streifte er an der Tunneldecke. Er riss die Leitungen, die dort angebracht sind, auf etwa 35 Metern Länge herunter. Allein dadurch entstand Sachschaden von rund 10.000 Euro. Trotz dieses Schadens fuhr der Verursacher einfach weiter. Vier folgende Fahrzeuge wurden durch die herabhängenden Kabel beschädigt, darunter ein Motorrad. So entstand weiterer Schaden von knapp 5.000 Euro.

Jetzt ermittelt das Polizeirevier Ulm-West (Tel. 0731/188-3812) und sucht den flüchtigen Fahrer. Ihn erwartet eine Strafanzeige.

Previous Neu-Ulm - Dunkler Kleinwagen gesucht
Next Heroldstatt - Nicht nachgedacht

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Ulm/Blaustein – Zwei Radler verletzt

Bei zwei Unfällen wurden am Sonntag in Ulm und Blaustein zwei Menschen verletzt. Ein Radler flüchtete. Der verursachte gegen 14.30 Uhr vor Ulm einen Unfall. Dort fuhr eine 43-Jährige auf

Social News 0 Kommentare

Kellmünz – Hund überlebt Verkehrsunfall – Besitzer gesucht

Ein schwarzer struppiger Hund war gestern in einen Verkehrsunfall auf der Autobahn verwickelt und wurde verletzt. Er sucht nun seine Besitzer. Gestern (30. Juni 2015) gegen 08:30 Uhr konnte eine

Social News 0 Kommentare

Neu-Ulm – Dunkler Kleinwagen gesucht

Am gestrigen Montag, gegen 15.10 Uhr, ereignete sich auf der B 28 in Fahrtrichtung Neu-Ulm, ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein dunkler Kleinwagen wechselte vom rechten auf den linken

Social News 0 Kommentare

Blaustein-Herrlingen – Nach Überfall auf Bank-Filiale bislang wenig Hinweise aber neue Erkenntnisse

Nach dem Überfall auf eine Bankfiliale in Blaustein-Herrlingen hat die Polizei bislang keine heiße Spur. Auch nach dem Veröffentlichen von Täter-Fotos, die von einer Überwachungskamera aufgezeichnet worden sind, gingen bislang

Social News 0 Kommentare

Günzburg – Mann greift Frau mit Messer an

Seit gestern Nachmittag ermitteln die Staatsanwaltschaft Memmingen und die Kripo Neu-Ulm wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts. Gegen 14.45 Uhr scheint nach derzeitigem Erkenntnisstand ein Familienstreit in der Wohnung des

Social News 0 Kommentare

SHS-Mitarbeiter trotzen Unwetter bei „Rock am Ring“ und „Rock im Park“

Beim Festival „Rock am Ring“ in Mendig gab es am Wochenende 33 Verletzte nach drei Blitzeinschlägen. Ununterbrochen im Unwettereinsatz waren auch 370 Mitarbeiter der Ulmer Firma SHS. „Es war ein

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar