Ulm – Zu hoch für Tunnel

Ulm – Zu hoch für Tunnel

Trotz eines hohen Schadens hat am frühen Dienstag ein Unbekannter die Unfallstelle in einem Ulmer Tunnel verlassen.

Der Unbekannte, vermutlich der Fahrer eines überhohen Lkw, war gegen 5.45 Uhr auf der B 10 in Richtung Neu-Ulm unterwegs. Er fuhr in den Westringtunnel, in dem die maximale Höhe auf vier Meter beschränkt ist. Weil der Lkw oder seine Ladung aber höher waren, streifte er an der Tunneldecke. Er riss die Leitungen, die dort angebracht sind, auf etwa 35 Metern Länge herunter. Allein dadurch entstand Sachschaden von rund 10.000 Euro. Trotz dieses Schadens fuhr der Verursacher einfach weiter. Vier folgende Fahrzeuge wurden durch die herabhängenden Kabel beschädigt, darunter ein Motorrad. So entstand weiterer Schaden von knapp 5.000 Euro.

Jetzt ermittelt das Polizeirevier Ulm-West (Tel. 0731/188-3812) und sucht den flüchtigen Fahrer. Ihn erwartet eine Strafanzeige.

Previous Neu-Ulm - Dunkler Kleinwagen gesucht
Next Heroldstatt - Nicht nachgedacht

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Auf frischer Tat erwischt

Buntmetalldiebe festgenommen. ULM: Am Sonntag, gegen 23.30 Uhr, wurde durch die Tatverdächtigen der Einbruchsalarm beim Recyclinghof Grimmelfingen ausgelöst. Starke Polizeikräfte fanden auf dem Gelände bereitgelegtes Diebesgut vor. Im angrenzenden Waldstück

Social News 0 Kommentare

Polizeieinsatz in Neu-Ulm – TSG vor Ort – Nachtrag

Die Technische Sondergruppe (TSG) hat die Untersuchungen des verdächtigen Koffers beendet. Es befand sich Unrat darin. Die Sperrungen wurden weitestgehend aufgehoben. NEU-ULM: Bei dem Koffer, der heute Morgen durch einen

Social News 0 Kommentare

Ulm – Überfall fand nicht statt

Eine Räubergeschichte hat am Donnerstag eine junge Frau der Ulmer Polizei auftischen wollen Die 30-Jährige kam am Vormittag zum Polizeirevier und schilderte, zuvor beraubt worden zu sein. Sofort nahmen Polizeibeamten

Social News 0 Kommentare

Kempten – Zwei Nächte hintereinander in Gewahrsam verbracht

Traurig, aber wahr – ein 28jähriger Aussiedler aus Hessen, welcher hier zu Besuch ist, hat es geschafft innerhalb von 24 Stunden gleich zweimal im polizeilichen Gewahrsam zu landen. Der 28jähriger

Social News 0 Kommentare

Günzburg – Ladendiebstahl nicht geringwertiger Sachen

Eine 60-jährige polnische Staatsangehörige wurde am 29.07.15, 13.30 Uhr, bei einem Drogeriemarkt in der Reindlstraße dabei beobachtet, wie sie aus der Auslage vor dem Geschäft drei Falschen Waschmittel (à 3,5

Social News 1 Kommentar

Ohne alles: Magier Florian Zimmer schwebt über die Donau

Hommage an den Schneider von Ulm „Ja verregg! Fliegt der wirklich?“ – Ein kurzes Video, das derzeit bei Facebook kursiert, lässt es bereits vermuten: Mehr als 200 Jahre nach dem

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar