Ravensburg – BigCityBeats SommerTagTraum by David Guetta

Fast 15.000 träumten den SommerTagTraum mit David Guetta, Showtek, Blasterjaxx, Robin Schulz uva.

Präsentiert von SWR3, DASDING und RTL2

Der letzte Samstag war kein normaler Sommertag, es war der heißeste Tag des Jahres 2015. Und in Süddeutschland waren damit nicht nur die Temperaturen gemeint. Speziell in Ravensburg brannte die Luft förmlich als Superstars wie David Guetta, Showtek, Basterjaxx, Robn Schulz uva. mit knapp 15.000 Besuchern friedlich und ausgelassen den BigCityBeats SommerTagTraum feierten.

Eine Mischung aus WIR Gefühl und unbändiger Freude entbrannte unter den vielen Tausend Gästen. Endlich, nach zwei Jahren Pause, kehrte dieses Erfolgsfestival mit David Guetta zurück und man konnte wieder einen Tag lang mit seinen Superstars träumen. Mit Ravensburg wurde ein perfekter Flecken Erde in Süddeutschland für die Reinkarnation des BigCityBeats SommerTagTraum gefunden. Der Himmel über Ravensburg erleuchtete den ganzen Süden als das Feuerwerk und die Laser zur großen Abschlussshow im Anschluss an David Guettas Set gezündet wurden. Die Nacht wurde zum Tag, auch auf der Aftershowparty, die bis 03.00 Uhr morgen ging.

Die BigCityBeats SommerTagTräume 2011 und 2012 haben Geschichte geschrieben. Für einen Sommertag war Ravensburg der Schmelztiegel der elektronischen Musikszene. Ein großartiger Dank an alle Besucher, die DJs und Live-Acts sowie alle Partner und die Stadt Ravensburg, die gemeinsam mit den BigCityBeats den Zauber dieses Festivals wieder entfacht haben!

www.bigcitybeats.de
www.sommertagtraum.de

Previous Kaufbeuren - Kripo und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen möglichem Tötungsdelikt – Hinweise erbeten!
Next Stern auf dem Walk of Fame für Ant-Man Paul Rudd

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Ulm – Jugendliche Randalierer

Mehrere Jugendliche und Heranwachsende demolierten einen Motorroller und sprühen mit Feuerlöscher. In der Ulmer Weststadt randalierten am Samstag Nacht gegen 23.30 Uhr mehrere Personen. Diese versprühten den Inhalt eines Feuerlöschers

Social News 0 Kommentare

Süßen – Einbrecher festgenommen

Verdächtige Geräusche hörte ein Anwohner am Donnerstag gegen 1 Uhr nachts in einem Wohnhaus in der Küblerstraße in Süßen. Der Mann traf im Treppenhaus auf zwei ihm nicht bekannte Personen.

Social News 0 Kommentare

Ulm – 59-jähriger Samstag Nacht durch mutmaßliche Einbrecher niedergeschlagen und schwer verletzt

Nach den bisherigen Erkenntnissen von Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei sind unbekannte Täter am Samstag gegen 2.30 Uhr in ein Reihenhaus im Veltlinerweg eingebrochen. Die 91 und 59 Jahre alten Hausbewohner

Social News 0 Kommentare

Memmingen – Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung

Am 31.07.15, gegen 12.45 Uhr, wollten Mitarbeiter des Memminger Jugendamtes ein 9-monatiges Baby in Obhut nehmen, da eine dringende Gefahr für das Wohl des Kindes bestand. Während die Mutter sich

Social News 0 Kommentare

Ulm – Zeitungsanlieferer wird von seinem Lieferwagen überrollt und erleidet tödliche Verletzungen

Am Samstagmorgen, kurz nach 5 Uhr, wurde der Polzei mitgeteilt, dass eine Person unter einem Auto liegen würde und der Kopf unter dem Reifen eingeklemmt sei. Vor Ort wurde ein

Social News 0 Kommentare

Ulm – Riskante Fahrweise

Glücklicherweise ohne Unfall endete die riskante Fahrt eines BMW in der Nacht auf Dienstag in Ulm Eine Polizeistreife befand sich gegen 0.15 Uhr in der Frauenstraße. Plötzlich schoss vor ihnen

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar