Südliches Oberallgäu – Tatverdächtiger beabsichtigte Autos anzuhalten – Kripo sucht die Fahrer

Südliches Oberallgäu – Tatverdächtiger beabsichtigte Autos anzuhalten – Kripo sucht die Fahrer

Die Kemptener Kriminalpolizei ermittelt derzeit wegen eines Sexualdelikts. Der Tatverdächtige soll in der Tatnacht versucht haben, in Oberstaufen Autos anzuhalten. Zeugen hierzu werden gesucht.

Ein auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten gestern der Haftrichterin beim Amtsgericht Kempten vorgeführter 48-jähriger Mann aus dem Landkreis Tübingen wird verdächtigt, ein vierjähriges Kind sexuell missbraucht zu haben. Die Ermittlungsrichterin erließ einen Untersuchungshaftbefehl, weswegen sich der Mann nun in einer Justizvollzugsanstalt befindet.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird der Mann verdächtigt, in der vergangenen Nacht von Samstag auf Sonntag (4. auf 5. Juli 2015) ein Haus im südlichen Oberallgäu durch eine unverschlossene Tür betreten, und ein darin befindliches Mädchen missbraucht zu haben. Das Kind rief in der Nacht den Vater weil es nicht mehr schlafen konnte. Als dieser das Zimmer betrat, bemerkte er den Unbekannten und verwies ihn des Hauses. Zu diesem Zeitpunkt war er der Meinung, dass sich ein angetrunkener Gast einer nahegelegenen Festgesellschaft verlaufen hatte. Nachdem sich das Mädchen dann ihren Eltern anvertraute, informierten sie die Polizei.
Die sofort anlaufende Fahndung mit mehreren Streifenfahrzeugen führte zur Festnahme des 48-Jährigen, der sich zum Vorwurf bislang nicht äußerte.

Der mit rund 1,7 Promille alkoholisierte Mann befand sich im Rahmen eines Ausfluges im Allgäu und nächtigte in einem Gasthaus. Den noch nicht abgeschlossenen Ermittlungen zufolge, versuchte der Tatverdächtige später in der genannten Nacht zwischen 3 und 5 Uhr im Gemeindebereich Oberstaufen mehrere Fahrzeuge anzuhalten. Die Kemptener Kripo bittet unter der Rufnummer (0831) 9909-0 um Hinweise hierzu:

Welchen Autofahrer versuchte der Mann im Ortsbereich Oberstaufen in der Nacht von Samstag auf Sonntag anzuhalten?

Previous Ulm - Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei teilen mit: Neun Afrikaner wegen Rauschgifthandels unter Verdacht
Next Hattenhofen - Entgegenkommenden Motorradfahrer übersehen

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Biberach – Diebe wollen Reifen und Felgen stehlen – Polizei nimmt drei Tatverdächtige fest

Erneut zugeschlagen haben Räderdiebe in der Nacht zum Mittwoch in Biberach. Betroffen war ein KFZ-Betrieb in der Leipzigstraße. Die Täter hatten hochwertige Leichtmetallräder im Blick. Sie hatten sich bereits an

Social News 0 Kommentare

Oberjoch – Esel auf Partnersuche

Am Freitagnachmittag wurde durch eine Klinik mitgeteilt, dass sich seit längerem gelegentlich ein Nachbarsesel auf dem Gelände verirrt. Weil hierdurch eine Gefahr für Passanten, insbesondere interessierte Kinder potentiell gegeben war,

Social News 0 Kommentare

Ulm/Blaustein – Zwei Radler verletzt

Bei zwei Unfällen wurden am Sonntag in Ulm und Blaustein zwei Menschen verletzt. Ein Radler flüchtete. Der verursachte gegen 14.30 Uhr vor Ulm einen Unfall. Dort fuhr eine 43-Jährige auf

Social News 0 Kommentare

Donaueschinger Musiktage 2015: Kartenvorverkauf ab 1. Juli

Neue Musik im Spannungsverhältnis zur klassischen Tradition 18 Uraufführungen und vier Klanginstallationen vom 16.-18. Oktober 2015 Werke von Mark Andre, Olga Neuwirth u. a. Die Donaueschinger Musiktage 2015 beleuchten vom

Social News 0 Kommentare

Göppingen – Motorradfahrer tödlich verunglückt

Ein 31-jähriger Motorradfahrer wurde am Sonntag, gegen 15.40 Uhr, bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt. Der Mann war mit einer Gruppe Motorradfahrer auf der Landesstraße 1075 von Hohenstaufen kommend in Richtung

Social News 0 Kommentare

Dornstadt, Ulm – Stopp der Unfallflucht

Dank aufmerksamer Zeugen bleiben zwei Autofahrer nicht auf ihren Schäden sitzen Zeugen bemerkten, wie ein Autofahrer am Samstag gegen 20:00 Uhr vor einem Lokal in der Dieselstraße ausparkte. Beim Rangieren

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar