Attenweiler – Pferdekutsche verunglückt schwer

Attenweiler – Pferdekutsche verunglückt schwer

Gespannfahrer wird bei Attenweiler am Donnerstagabend tödlich verletzt

Am Donnerstag verunglückte in den Abendstunden eine Pferdekutsche zwischen Rusenberg und Aigendorf. Ein 78 Jahre alter Gespannfahrer war mit 11 Kindern im Alter zwischen 11 und 12 Jahren und einem weiteren Erwachsenen unterwegs. Gegen 19.15 Uhr wollte er mit seiner Kutsche die dortige Gefällstrecke befahren. Trotz starken Bremsens gelang es ihm und den beiden eingespannten Pferden nicht, die Kutsche unter Kontrolle zu halten. Das Gespann kam nach rechts von der Fahrbahn ab, die Kutsche prallte gegen einen Baum. Der 78 Jahre alte Gespannführer wurde zwischen seiner Kutsche und einem weiteren Baum eingeklemmt und hierbei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Eine 11 Jahre alte Mitfahrerin wurde ebenfalls gegen einen Baum geschleudert und schwer verletzt. Sechs weitere Kinder und der zweite Erwachsene wurden beim Unfall leicht verletzt. Die Kutsche wurde erheblich beschädigt. Zur Versorgung der Verletzten waren mehrere Rettungswagen, Notärzte und der Rettungshubschrauber aus Ulm im Einsatz. Die alarmierten Feuerwehren konnten die unverletzten Pferde aus ihren Geschirren befreien. Die Unfallursache konnte noch nicht abschließend festgestellt werden. Die Staatsanwaltschaft Ravensburg wurde in die Ermittlungen einbezogen und prüft derzeit die Hinzuziehung eines Gutachters.

Previous Lindau - Motorradfahrerin erliegt ihren Verletzungen
Next Neu-Ulm - Betrunken zur Polizeidienststelle

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Verkehrsgefährdung – Geschädigte gesucht

VÖHRINGEN: Am gestrigen Pfingstsonntag sollte gegen 15:45 Uhr ein Rollerfahrer in Vöhringen in der Ulmer Straße von einer Weißenhorner Polizeistreife einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der Fahrer des Rollers ignorierte

Social News 0 Kommentare

Ulm – Dreiste Diebesmasche

Am Donnerstag stahlen Diebe Geld aus einer Ulmer Wohnung. Gegen 15:30 Uhr klingelten die Täter in der Ulmer Weststadt an der Wohnungstüre eines 85-Jährigen. Sie gaben vor, auf die Toilette

Social News 0 Kommentare

Rücksichtsloser Autofahrer gefährdet sich und andere

Weil er betrunken war, versuchte ein 19-Jähriger vor der Polizei zu flüchten. Dabei gefährdete er sich und andere. HEININGEN: Der junge Mann befuhr am Sonntagmorgen gegen 00.10 Uhr mit seinem

Social News 0 Kommentare

Neu-Ulm – Couragierte Zeugin trifft auf reumütigen Pkw-Aufbrecher

Durch das beherzte Einschreiten einer Zeugin konnte ein Pkw-Aufbrecher überführt und ein weiterer Diebstahl geklärt werden. Am vergangenen Dienstag beobachtete gegen 16:30 Uhr eine aufmerksame Zeugin eine männliche Person, wie

Social News 0 Kommentare

Schwendi – 24-Jähriger randaliert

Die Polizei musste am Freitagabend in Schwendi einen Mann in Gewahrsam nehmen. Er hatte auf einer Veranstaltung Streit angezettelt und einen Mann mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Im Anschluss

Social News 0 Kommentare

Lebensretter

NEU-ULM: Gleich zwei Schutzengel hatte ein 80 Jahre alter Mann aus Ulm am gestrigen Donnerstag gegen 14:30 Uhr. Der Senior wollte eine Abkürzung nehmen und überquerte im Neu-Ulmer Stadtteil Schwaighofen

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar