Lindau – Räuberische Erpressung

Lindau – Räuberische Erpressung

Wie der Lindauer Polizei erst gestern bekannt wurde, hatte sich ein 35-jähriger Mann am frühen Sonntagmorgen, 11. Oktober, gegen 05:20 Uhr, nach dem Besuch einer Diskothek, daher nach eigenen Angaben alkoholisiert und müde, an der Bushaltestelle in der Nähe des ehemaligen Grenzübergangs Lindau-Zech auf eine Bank gesetzt. Kurze Zeit später kam ein weiterer Mann mit kurzen schwarzen Haaren, der etwa 25 Jahre alt und rund 180 cm groß gewesen sein soll, hinzu und setzte sich neben den 35-Jährigen, der angefangen hatte mit seinem Mobiltelefon zu hantieren. Nach kurzer Zeit forderte der Unbekannte den 35-Jährigen auf, ihm sein Handy zu geben. Unter Androhung von Faustschlägen musste der Geschädigte letztlich sein Handy, ein weißes Smartphone der Marke Nexus 5 im Wert von etwa 400 Euro, herausrücken. Dann suchte der Unbekannte das Weite und lief in Richtung Leiblachbrücke weg. Erst am Montagnachmittag begab sich der 35-Jährige zur Polizeiinspektion Lindau und zeigte den Vorfall an. Inzwischen hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen und wendet sich mit der Frage an die Öffentlichkeit: Wer hat den Vorfall beobachtet? Wer kennt eine Person, die zu der Beschreibung passt, und seit kurzem im Besitz eines gebrauchten Smartphones Nexus ist?

Previous Weissenhorn - Sachbeschädigung
Next Einbruch ins Rathaus von Oberreute weitgehend aufgeklärt

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Leipheim – Ohne Versicherung und Zulassung unterwegs

Gestern in den Nachmittagsstunden kontrollierten Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf dem Parkplatz der Tank- und Rastanlage der BAB A8 bei Leipheim einen in Richtung München befindlichen Pkw mit französischer Zulassung.

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Körperverletzung in Asylbewerberwohnheim

In einem Asylbewerberwohnheim in der Maximilianstraße gerieten gestern Nachmittag ein 40-Jähriger und ein 39-Jähriger Bewohner wegen der Benutzung einer Waschmaschine in Streit. Dieser steigerte sich im weiteren Verlauf zu einer

Social News Archiv 0 Kommentare

Göppingen – Rollstuhlfahrerin beraubt

Besonders dreist waren zwei Frauen am Sonntag in Göppingen Die beiden 30-Jährigen klingelten gegen 13.30 Uhr an einer Wohnungstür in der Christophstraße. Als die Rollstuhlfahrerin die Tür öffnete taten die

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Körperverletzung auf der Eislaufanlage

Eine 15 Jahre alte Schülerin aus Neu-Ulm schlug am Samstagabend um 21:00 Uhr in der Eislaufanlage in der Wiblinger Straße ihrer gleichaltrigen Schulkameradin eine blutige Nase. Den Vorfall zeigte die

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Randalierer unterwegs

Mehrere Autos wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag beschädigt. An insgesamt zehn Fahrzeugen haben Randalierer ihre Spuren hinterlassen. Die Pkw waren im Neunkirchenweg, Kauteräckerweg und Märchenweg abgestellt. Im

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Der Durst war stärker

Angestellter einer Tankstelle wurde bedroht, nachdem er einem Kunden Alkohol verweigerte Der Angestellte einer Tankstelle in der Keplerstraße verweigerte ordnungsgemäß einem Mann gegen 23.00 Uhr Alkohol zu kaufen. Er machte

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar