Tödlicher Verkehrsunfall bei Halblech

Tödlicher Verkehrsunfall bei Halblech

Ostallgäu - Bei einem Verkehrsunfall von heute Mittag auf der OAL 1 bei Kniebis zog sich ein 76-jähriger Mofafahrer tödliche Verletzungen zu

Zu dem folgenschweren Unfall kam es, als der Mofafahrer auf die Kreisstraße OAL 1 einfuhr und dabei offensichtlich einen aus Richtung Buching kommenden Pkw übersah. Der 76-Jährige aus dem Landkreis Weilheim-Schongau kam vom Weiler Thal und war im Begriff mit seinem Mofa nach links in Richtung Buching einzufahren, als es zu dem Zusammenstoß kam.

Der Kradfahrer zog sich hierbei so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Das Mofa brannte komplett aus. Der 66-jährige Autofahrer blieb indes unverletzt.
Der verstorbene Mofafahrer gehörte zu einer Seniorengruppe aus dem Bereich Schongau, die sich mit ihren alten motorisierten Zweirädern auf einer Ausflugsfahrt befand. Als letzter dieser Dreiergruppe wollte er noch die Straße queren, bzw. einfahren.

Den Sachschaden schätzt die Polizei Füssen auf etwa 8.500 Euro.

Zur Klärung der genauen Unfallumstände wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kempten ein Gutachter eingeschaltet.

Die Kreisstraße war für vier Stunden komplett gesperrt. Die Feuerwehr Buching löschte das Mofa und errichtete eine großräumige Umleitung. Zudem waren neben dem Notarzt und dem Rettungsdienst das KIT Ostallgäu im Einsatz.

Previous Ulm - KITAs im Visier
Next Blaustein - Spur hinterlassen

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Ein Auto ist kein Tresor!

Vor Autoknackern warnt die Polizei jetzt nach aktuellen Taten am Donnerstag in Ulm Zwischen Mitternacht und 8 Uhr waren Autoknacker in einer Tiefgarage in der Virchowstraße. Sie schlugen an zwei

Social News Archiv 0 Kommentare

Blaubeuren – Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei geben bekannt: Schwerer Angriff auf Frau scheint geklärt

Nach dem Vorfall Mitte Mai vergangenen Jahres, als in Blaubeuren eine Frau schwer verletzt wurde, sitzt jetzt ein Verdächtiger in Haft. Wie damals berichtet, war eine 59-Jährige auf dem Fußweg

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Acht im Rausch in einer Wohnung

Die Polizei hatte erfahren, dass sich in der Wohnung eine größere Menge Rauschgift befinden soll. Deshalb standen Polizeibeamte kurz nach 17 Uhr mit dem Durchsuchungsbeschluss eines Richters vor der Tür.

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Unehrlichen Finder gestellt. Einfach mitgenommen hat ein Mann am frühen Mittwoch in Ulm einen Sonnenschirm, der auf dem Boden lag.

Zeugen war der Mann gegen 5.30 Uhr am Bahnhofsplatz aufgefallen. Sie hatten ihn gesehen, wie er mit einem Sonnenschirm unter dem Arm zur Fußgängerzone ging. Die Zeugen handelten richtig: Sie

Social News Archiv 0 Kommentare

Unfall beim Stauferspektakel

GÖPPINGEN: Verletzte durch umgestürzte Fackel beim Ritterturnier. Im Stauferpark in Göppingen fand am Samstagabend das abendliche Ritterturnier auf dem Turnierplatz statt. Um dem Ganzen ein der Epoche gemäßes Ambiente zu

Social News Archiv 0 Kommentare

Günzburg – Festnahme nach schwerem sexuellem Missbrauch eines Kindes – 45-Jähriger in Haft

Eine sogenannte „Schulfahndung“ führte jetzt zur Identifizierung und Festnahme eines 45-jährigen Mannes, der seine 13-jährige Cousine mehrfach schwer sexuell missbraucht hat. Von seinen Taten hatte er Videos und Lichtbilder gefertigt

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar