Kempten – Halloweenvideo sorgt für Polizeieinsatz

Kempten – Halloweenvideo sorgt für Polizeieinsatz

Am Samstagnachmittag, gegen 17.30 Uhr, beobachtete ein aufmerksamer Anwohner in der Brennergasse mehrere Jugendliche, welche mit einer Brechstange und einem Radkreuz bewaffnet, hastig die dortige Tiefgarage verließen. Da der Mitteiler die Jugendlichen nicht kannte und sie offensichtlich nicht zu dem dortigen Anwesen gehörten, verständigte dieser sofort die Polizei. Bei der Nachschau vor Ort, zusammen mit dem 36jährigen Zeugen, stellten die Beamten an einigen Stellen in der Tiefgarage vermeintliche Bluttropfen fest, die zunächst nicht weiter zugeordnet werden konnten. Beschädigungen an den Fahrzeugen oder gar abmontierte Reifen, konnten jedoch nicht festgestellt werden. Im Zuge der Ermittlungen wurde dann durch einen weiteren Zeugen bekannt, dass die fünfköpfige Gruppe wohl in einem Wohnhaus in der Pulvergasse verschwunden ist. Dort wurden die Beamten dann auch fündig und trafen die Jugendlichen im Alter von 12 bis 14 Jahren an. Hier stellte sich dann heraus, dass die Kinder in der dortigen Tiefgarage ein Fotoshooting für Facebook-Halloween-Bilder gemacht haben. Hierzu bedienten sie sich auch roter Lebensmittelfarbe, welche als Blutersatz für die gestellten Fotos dienen sollte, bei welchen auch die Brechstange und das Radkreuz zum Einsatz kamen. Die Kinder machten sich umgehend daran, die Lebensmittelfarbe zu entfernen, weswegen auch keinerlei Schaden entstanden ist.

Previous Kempten - Verlierer eines Gelbbeutels verbringt die Nacht in Gewahrsam
Next Füssen - Zu wenig Luft im Reifen führte zum Unfall

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Überholen misslungen

Schwer gestürzt ist ein Radfahrer am Donnerstag in Ulm Der 47-Jährige fuhr mit seinem Fahrrad, ohne Helm, den Weinbergweg talwärts. Beim Rieslingweg überholte er einen VW. Dessen Fahrerin hatte sich

Social News Archiv 0 Kommentare

Allmendingen – Als Taschendieb zur Fasnet

Am Rande einer Fasnetsveranstaltung in Allmendingen wurde am Samstag ein Frau bestohlen. Die 19-Jährige besuchte am Abend die Allmendinger Fasnet und hielt sich dabei auch im Festzelt auf. Später berichtete

Social News Archiv 0 Kommentare

Mietingen – Unbekannter verletzt Pferd

In einem Stall bei Baltringen hat jemand mit einem Messer auf ein Pferd eingestochen. Der Besitzer entdeckte die Verletzung am Mittwochabend Ein Tierarzt behandelte die schwere Wunde im Brustbereich des

Social News Archiv 0 Kommentare

Ochsenhausen – 88-Jährige schwebt nach Verkehrsunfall in Lebensgefahr

Eine Seniorin ist am Freitag in Ochsenhausen von einem Lkw angefahren worden. Die Frau schob eine Gehhilfe und wollte gegen 11.30 Uhr die Poststraße an einer Fußgängerampel überqueren. Die 88-Jährige

Social News Archiv 0 Kommentare

Laupheim – Schlägerei zwischen Betrunkenen – Zahn ausgeschlagen

Auf der Suche nach seinem Handy sprach am Sonntag in den frühen Morgenstunden ein 18-Jähriger in einer Diskothek einen anderen Gast an. Der 21-Jährige schlug den jungen Mann unvermittelt ins

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Nach Angriff ins Krankenhaus

Rabiat wurde ein junger Mann am Montag in Ulm. Am Ende musste er ins Krankenhaus Zeugen beobachteten den Burschen kurz vor 22 Uhr in der Olgastraße. Sie sahen, wie er

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar