Neu-Ulm – Fahren ohne Fahrerlaubnis und versuchte Strafvereitelung

Neu-Ulm – Fahren ohne Fahrerlaubnis und versuchte Strafvereitelung

Auf Grund eines Geschwindigkeitsverstoßes, begangen mit einem Firmenwagen, wurde die Polizeiinspektion Neu-Ulm mit der Ermittlung des verantwortlichen Fahrzeugführers bei der betreffenden Firma beauftragt. Durch den ermittelnden Beamten konnte eindeutig ein 32-jähriger Firmenangehöriger als Fahrzeugführer identifiziert werden. Diesem wurde jedoch bereits im Jahre 2012 die Fahrerlaubnis entzogen. Deshalb war gegen ihn neben dem Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren auf Grund des Geschwindigkeitsverstoßes auch ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis einzuleiten. Bereits bevor die Polizeiinspektion Neu-Ulm mit der Fahrerermittlung beauftrag war, wurde durch die Bußgeldstelle der Firma ein Zeugenfragebogen zugesandt. In diesen Fragebogen trug der ermittelte Fahrer des Pkw die Personalien eines ihm sehr ähnlich aussehenden Freundes als verantwortlichen Fahrzeugführer ein. Er wollte offensichtlich damit die Einleitung eines Strafverfahrens gegen ihn selbst wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verhindern. Somit wurden auch die Ermittlungen hinsichtlich einer falschen Verdächtigung aufgenommen. Der 36-jährige Freund war in den Plan eingeweiht und erklärte sich damit auch einverstanden. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen versuchter Strafvereitelung. Weiter wurden die Ermittlungen hinsichtlich des Ermächtigens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis durch verantwortliche der betreffenden Firma aufgenommen.

Previous Senden - Körperverletzung in einer Bar
Next Ichenhausen - Verdächtiges Ansprechen von Kindern - Zeugenaufruf

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Elchingen – Verkehrsrowdy unter Alkoholeinfluss – Zeugen gesucht

Auf der BAB A7 Richtung Kempten auf Höhe Unterelchingen streifte gestern um kurz nach 20.30 Uhr der Fahrer eines polnischen Kleintransporters beim Überholen zunächst einen auf der rechten Fahrspur fahrenden

Social News Archiv 0 Kommentare

Nersingen – Zeugenaufruf nach Überholvorgang

Gestern um 08:50 Uhr befuhr ein Ehepaar in einem Pkw VW Käfer die Staatsstraße 2021 von Nersingen in Richtung Elchingen. Hinter ihnen fuhren mindestens zwei weitere Fahrzeuge. Ein schwarzer BMW

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Am Ende in die Zelle

Mehrere Anzeigen erwartet ein 22-Jähriger, der am Donnerstag mehrmals in Ulm auffiel Kurz vor 16 Uhr schrie der junge Mann in einem Etablissement in der Ulmer Weststadt umher. Die Verantwortlichen

Social News Archiv 0 Kommentare

Illertissen – Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

Am gestrigen Abend, um kurz nach 21.00 Uhr, fuhr ein 43-jähriger Pkw-Fahrer auf der Staatsstraße 2031 von Illertissen in Richtung Altenstadt. Als der 43-Jährige bei Jedesheim nach links auf den

Social News Archiv 0 Kommentare

Bad Schussenried – Betrunkener schläft am Lenkrad ein

Verkehrsteilnehmer bemerkten am frühen Samstagmorgen auf Höhe des Weilers Lufthütte einen Pkw, der mit laufendem Motor am Fahrbahnrand stand. Als sie den schlafenden Fahrer ansprachen, fuhr dieser unvermittelt los. Er

Social News Archiv 0 Kommentare

Kaufbeuren – Hund beisst Jogger

Am Nachmittag des 14.01.2016 wurde ein 32-jähriger Jogger auf einem Feldweg zwischen Hirsch Zell und Frankenried, östlich der B 12, von einem freilaufenden, vermutlichen Schäferhund-Mischling gebissen und dabei leicht verletzt.

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar