Nersingen – Graffiti Sprayer erwischt

Nersingen – Graffiti Sprayer erwischt

Einer Streife der Operativen Ergänzungsdienste fiel in der Halloween Nacht gegen 00:20 Uhr eine männliche Person auf, welche eine Hauswand im Leibier Weg mit Graffiti besprühte. Die Beamten griffen zu und schnappten den 15-jährigen Schüler. Er räumte die Tat ein und gab zudem an, im Lauf des Tages auch am Bahnhof in Nersingen mehrere Graffitis angebracht zu haben. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde eine Wohnungsdurchsuchung nach weiteren Beweismitteln durchgeführt. Diese verlief zwar in Richtung Graffiti negativ, brachte jedoch noch diverse Gegenstände zum Marihuana Konsum zum Vorschein. Diese nahmen die Beamten mit und entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Previous Elchingen - Messer mitgeführt
Next Lindenberg - Gegen Gewahrsamnahme gewehrt

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Drei junge Männer provozieren und schlagen zu

Am Samstagabend trafen die drei Männer im Alter von 16, 17 und 19 Jahren auf den 18-jährigen Geschädigten. Dieser stand beim Parkhaus Neue Mitte und wartete auf jemanden. Die Gruppe

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Unbekannte berauben Passanten

Am Sonntagmorgen überfielen vier Männer in der Schwilmengasse zwei Nachtschwärmer. Opfer der Straftat waren eine 29-jährige Frau und ihr 21-jähriger Begleiter. Die Beiden warteten auf der Straße auf ein Taxi,

Social News Archiv 0 Kommentare

Lindau – Rentnerin fällt auf Betrüger rein

5.250 Euro transferierte eine Rentnerin an bislang unbekannte Täter, die ihr vergangene Woche strafbares Verhalten in der Türkei vorgaukelten. Angeblich habe sie an einem unerlaubten Glücksspiel teilgenommen. Die 76-Jährige erhielt

Social News Archiv 0 Kommentare

Bad Grönenbach – Zechbetrug

In den frühen Morgenstunden des Sonntag, 29.05.2016 kam es zwischen einem 16-jährigem Jugendlichen und einem Türsteher einer Diskothek zu einer Streitigkeit. Der Jugendliche gab an, bespuckt und geschlagen worden zu

Social News Archiv 0 Kommentare

Heidenheim – Polizei findet Cannabisplantage

Die Polizei fand am Freitag Rauschgift in der Wohnung eines Heidenheimers Am Freitag machten Zeugen gegen 02:30 Uhr am Bahnhof eine Beobachtung. Zwei Männer luden Fahrräder vom Fahrradständer in einen

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Schlägerei im Donaubad

Donnerstagabend, gegen 19.20 Uhr, kam es auf der Liegewiese des Donaubad zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen von jeweils sechs bis sieben Personen. Nach den ersten Ermittlungen handelt es

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar