Ulm – Vier flüchten nach Unfällen

Ulm – Vier flüchten nach Unfällen

Vier Fälle von Unfallflucht wurden der Polizei in Ulm am Montag gemeldet

Der gefährlichste Vorfall ereignete sich gegen 20.30 Uhr zwischen Kesselbronn und Unterhaslach. Ein 27-Jähriger fuhr mit seinem Mercedes auf der B19 in Richtung Ulm. Bei dichtem Nebel kam ihm auf seiner Spur ein Auto entgegen. Dessen Fahrer überholte gerade einen Lkw. Der Mercedesfahrer musste bremsen und ausweichen. So verhinderte er den Zusammenstoß mit dem Entgegenkommenden. Jedoch prallte er gegen die Leitplanke. Am Mercedes entstand Sachschaden von rund 10.000 Euro. Der Verursacher aber flüchtete.

Zwischen 8 Uhr und 18 Uhr streifte ein Auto einen VW, der in der Klosterstraße parkte. Trotz eines erkennbaren Schadens am VW fuhr der Verursacher weg. In der Neuen Straße fuhr zwischen 14.45 Uhr und 15.45 Uhr ein Unbekannter aus einer Parklücke. Er rammte einen Nissan, an dem Sachschaden von rund 2.000 Euro entstand, und flüchtete. In der Harthauser Straße schließlich streifte ein Unbekannter zwischen 18 Uhr und 21.30 Uhr einen Renault und fuhr weiter. In allen Fällen ermittelt die Ulmer Polizei (Tel. 0731/1880) jetzt wegen Unfallflucht. Den flüchtigen Fahrern drohen Strafanzeigen bis hin zum Führerscheinentzug. Hätten sie sich gemeldet, wäre in den meisten Fällen nur ein Bußgeld fällig gewesen.

Previous Heidenheim - Geldbeutel aus der Hose gezogen
Next Neu-Ulm - Diebstahl auf Baustelle

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Lindau – 19-jähriger will nicht anhalten

Ein 19-jähriger Autofahrer wollte sich in der Nacht zum Mittwoch in der Bregenzer Straße einer Polizeikontrolle entziehen. Der junge Mann sollte von einem Beamten angehalten werden, nachdem er zuvor mit

Social News Archiv 0 Kommentare

Giengen/Brenz – Unbekannte Männer rauben Handtasche aus geparktem Pkw. Die Fahrerin wehrt sich erfolglos

Am Dienstag, 19.50 Uhr saß die 81-jährige Pkw-Lenkerin hinter dem Steuer ihres auf dem Kirchplatz geparkten blauen VW Lupo. In der Nähe zum Pkw stand eine Gruppe aus über drei

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Rotlicht missachtet

Ein 20-jähriger Lenker eines Pkw Kia missachtete am Sonntagabend kurz vor 22:00 Uhr das Rotlicht der Ampel aus Richtung des Hindenburgring und fuhr ohne zu bremsen in die Kreuzung am

Social News Archiv 0 Kommentare

Waltenhofen – Wer macht denn sowas?

Es ist ja durchaus ärgerlich genug von einer anderen Person beleidigt zu werden. Völliges Unverständnis aber stellt sich spätestens dann ein, wenn jemand in der Öffentlichkeit Unwahrheiten behauptet und verbreitet.

Social News Archiv 0 Kommentare

Ochsenhausen – Mehrere Verletzte bei Schägerei

In der Nacht zum Samstag wurde die Ochsenhauser Polizei gegen 00.10 Uhr in eine Gaststätte in der Biberacher Straße zur Hilfe gerufen. Dort war es zu einer Auseinandersetzung gekommen, bei

Social News Archiv 0 Kommentare

Region – Polizeipräsidium Ulm präsentiert die aktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Kriminalitäts- und Sicherheitslage

Die Straftaten sinken auf den tiefsten Stand der letzten 10 Jahre. Wohnungseinbrüche gehen deutlich zurück. Straßenkriminalität zurückgedrängt. Aufklärungsquote auf 61,6 % gestiegen. Gewalttaten im öffentlichen Raum und Telefonbetrügereien bereiten Sorge.

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar