Elchingen – Lkw-Diebstahl geklärt

Elchingen – Lkw-Diebstahl geklärt

Der mit dem heutigen Pressebericht mitgeteilte Diebstahl von einem Lkw in Elchingen ist geklärt. Nachdem der Kipplaster gegen 08:00 Uhr in Ulm gesichtet worden war, wurde im Großraum Ulm und Neu-Ulm unverzüglich gezielt gefahndet. Dabei wurde das Fahrzeug gegen 10:00 Uhr im Neu-Ulmer Stadtteil Pfuhl von einer Zivilstreife der Inspektion Neu-Ulm gesichtet. Fahrer und Beifahrer wurden festgenommen. Es handelte sich um einen 23 Jahre alten Mann aus Mazedonien und einen 37-Jährigen aus dem Kosovo. Beide hielten sich illegal in Deutschland auf. Wie sich herausstellte, reisten die Männer schon vor Monaten ohne Visum ein und arbeiteten schon länger im hiesigen Raum ohne Arbeitserlaubnis und Krankenversicherung für den Besitzer des Lkws auf verschiedenen Baustellen im Landkreis Neu-Ulm und Umgebung. Weil ihr Chef den Schwarzarbeiterlohn nicht bezahlte, nahmen die zwei den Lkw kurzerhand als Pfand.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden beide Männer aufgefordert, nach Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten umgehend das Land zu verlassen. Sie erwartet wegen Diebstahl, Verstoß gegen mehrere ausländerrechtliche Vorschriften und wegen Schwarzarbeit ein Strafverfahren. Nicht minder wird es dem 40-jährigen Arbeitgeber der beiden ergehen. Er wird sich wegen Schleusung von Ausländern und Beihilfe zum illegalen Aufenthalt sowie wegen diverser arbeits- und steuerrechtlicher Vergehen verantworten müssen.
Bezugsmeldung: Lkw-Diebstahl – Fahndungsaufruf

Der Dieb hatte es nicht sonderlich schwer, einen Lkw Kipper mit dem amtlichen Kennzeichen NU-NE 281 von einer Baustelle im Kürzlengraben in Oberelchingen zu stehlen. Sein Besitzer, ein 40 Jahre alter Trockenbauer aus dem gleichen Ort, ließ den Schlüssel in seinem rund 7500 Euro teuren Fahrzeug stecken, während der am gestrigen Mittwoch zwischen 11:55 Uhr und 14:10 Uhr in einem Gebäude Bauarbeiten durchführte. Die Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben bislang erfolglos. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Neu-Ulm unter Tel. 0731/8013-0 zu melden.

Previous Heimenkirchen - Tatverdächtige nach Einbruch in Supermarkt ermittelt
Next Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei teilen mit: Diebesbande nach Einbruch festgenommen

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Mühlhausen/A8 – Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei teilen mit: Werttransporter auf Raststätte überfallen

Zeugen sucht die Polizei nach einem Überfall auf einen Werttransporter am Sonntag bei Mühlhausen im Täle. Wie Staatsanwaltschaft Ulm und Polizeipräsidium Ulm mitteilen, meldeten die Opfer den Überfall am Sonntagabend.

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Autofahrer unter Drogeneinfluss aus dem Verkehr gezogen

Am Samstagmorgen, gegen 2.20 Uhr, wurde am Kuhbergring ein Auto kontrolliert. Beim 25-jährigen Fahrer konnten Anzeichen von Rauschgiftkonsum festgestellt werden. Tests auf der Polizeiwache bestätigten den Verdacht auf Cannabis und

Social News Archiv 0 Kommentare

The Libertines bestätigen Auftritt bei Rock am See – Early Bird-Kontingent ist ausverkauft

Nach Ansturm auf Early Bird‐Tickets sind die vergünstigten Karten ausverkauft Ab sofort sind die bunten Hardtickets zum Preis von 82,‐ Euro erhältlich. Mit THE LIBERTINES präsentiert der Konstanzer Konzertveranstalter KOKO

Social News Archiv 0 Kommentare

Riedlingen – Zeugen einer Auseinandersetzung gesucht

Im viel befahrenen Bereich der Göffinger Straße/Neue Unlinger Straße schlugen sich am helllichten Tage vier Männer Der Vorfall war am vergangenen Mittwoch (20.04.2016) gegen 12.40 Uhr. Ein Fahrradfahrer war zu

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Wohnungsbrand in der Schillerstraße

Die Kriminalpolizei hat am Mittwoch den am Dienstagabend leblos in einer Ulmer Wohnung aufgefunden Mann identifiziert. Bei dem Toten handelt es sich um den 64-jährigen Wohnungsinhaber. Der Mann lebte alleine

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Polizei verhindert Auseinandersetzung

Die Polizei hat am Sonntag in Ulm eine Auseinandersetzung zwischen zwei Rockergruppen verhindert Hintergrund sind die schwelenden Auseinandersetzungen zwischen einzelnen Rockergruppen, worauf die Polizei auch jüngst in Ihrer Pressemitteilung zur

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar