Ulm – Fahrer sammeln Punkte

Ulm – Fahrer sammeln Punkte

Mit einem Punktezuwachs auf dem Flensburger Konto dürfen seit Donnerstag fünf Autofahrer rechnen

Die Polizei kontrollierte zwischen 6.45 Uhr und 8.15 Uhr den Verkehr in der Neuen Straße in Ulm. Sie überprüfte die Geschwindigkeit der Autos, die von der Stadtmitte zum Ehinger Tor fuhren. Innerhalb der eineinhalb Stunden zog die Polizei fünf Männer aus dem Verkehr. Die waren bis zu 26 km/h schneller unterwegs als erlaubt. Denn an dieser Stelle sind unter günstigsten Umständen 50 km/h zugelassen. Aus Sicherheitsgründen. Weil die 22 bis 54 Jahre alten Männer aus Ulm, dem Alb-Donau-Kreis und Wiesbaden dies ignorierten, sehen sie jetzt einem Bußgeld und einem Punkt mehr entgegen. Das gab vor allem dem Wiesbadener an der Kontrollstelle zu denken. Denn der 41-Jährige gab an, schon so viele Punkte zu haben, dass ihn jetzt ein Fahrverbot erwartet.

Die Polizei mahnt: Bereits wenige Kilometer zu schnell entscheiden über Leben oder Tod und die Schwere der Verletzungen bei Unfällen. Ausführliche Informationen dazu gibt eine aktuelle Broschüre des Statistischen Landesamts Baden-Württemberg, die im Internet unter www.statistik-bw.de bestellt oder heruntergeladen werden kann.

Previous Krumbach - Mobiltelefone nach Afrika verschickt
Next Ulm - Schwere Beute

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Mann greift Spaziergängerin mit Schneeschaufel an

Am Freitag, 15.00 Uhr ging eine Fußgängerin mit ihrem Hund auf dem Gehweg des Kelternwegs spazieren. Als sie einen Mann aufforderte, er solle das Teilstück des Gehweges vor seinem Haus

Social News Archiv 0 Kommentare

Krumbach – Unberechtigt Geld „abgefischt“

Zwei Personen erschienen gestern bei der Polizeiinspektion Krumbach, um Anzeige zu erstatten. In beiden Fällen ging es um das Ausspähen von Daten und ein damit verbundener Computerbetrug. Im ersten Fall

Social News Archiv 0 Kommentare

Bad Wörishofen – War der Weihnachtsmann ein Einbrecher?

Einer aufmerksamen Anwohnerin fiel an Heilig Abend etwas Verdächtiges auf: Sie informierte die Polizei über einen möglichen Einbrecher. Dass die Beamten später auf den tatsächlichen Weihnachtsmann trafen, konnten sie zu

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Betrunkener rennt vor Auto

Glück hatte am Montag in Ulm ein Mann, dass sein Schutzengel mithalten konnte. So wurde er bei einem Unfall nur leicht verletzt. Fast zwei Promille hatte der 50-Jährige intus, als

Social News Archiv 0 Kommentare

Bodolz – Streitigkeit wegen Internetzugang

Am Mittwochabend gab es Streit in einer Asylbewerberunterkunft. Vier Männer im Alter von 21 und 26 Jahren gerieten wegen des gemeinsamen Internetzugangs aneinander. Einer der Männer wurde hierbei ins Gesicht

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Diebe knacken vier Autos

„Räumen Sie Ihr Auto aus, bevor es andere tun“, mahnt die Polizei jetzt nach vier Straftaten in Ulm. Seit Montagabend hatten Diebe vier Autos in der Stadt geknackt und daraus

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar