Ulm – Schwere Beute

Ulm – Schwere Beute

Schwer zu Schleppen hatten Einbrecher am Mittwochabend in Ulm

Die Unbekannten waren zwischen 17.30 Uhr und 19.30 Uhr in ein Haus an der Ochsensteige eingedrungen. Zuvor hatten sie die Balkontür aufgehebelt. In den Räumen suchten sie nach Beute. Dabei stießen die Diebe auf den Tresor. Weil sie keinen Schlüssel fanden, nahmen sie ihn komplett mit. Dabei half ihnen, dass der Wertschrank nicht weiter befestigt war. Die 75 Kilogramm Stahl hievten die Unbekannten nach draußen und transportierten sie ab. Nachdem die Hausbewohner die Tat entdeckten, verständigten sie die Polizei. Die suchte sofort nach den Einbrechern, bislang ohne Erfolg. Spezialisten der Kriminalpolizei sicherten am Haus die Spuren der Tat. Jetzt hoffen die Ermittler auch auf Zeugenhinweise: Wer am Mittwochabend am Eselsberg verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen hat oder sonst sachdienliche Hinweise geben kann wird gebeten, sich beim Polizeiposten Ulm-Eselsberg unter der Telefon-Nr. 0731/5501950 zu melden.

Vorbeugung: Die Polizei bietet viele Tipps, wie man sich gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann. Dazu gibt es bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in Ulm ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

Previous Ulm - Fahrer sammeln Punkte
Next Ulm - Taxifahrer mit Pistole um Geld erleichtert

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Streithahn schießt auf seinen Gegner

In einer Ulmer Gaststätte in der Weststadt bekamen sich am Samstagabend gegen 19:00 Uhr zwei Männer in die Haare Beide hatten in der Gaststätte gemeinsam außerordentlich reichlich dem Alkohol zugesprochen.

Social News Archiv 0 Kommentare

Pfronten – Asylbewerber legt sich aus Protest auf die Fahrbahn

Völlig überzogen reagierte ein alkoholisierter 23-jähriger Asylbewerber am Montagabend in Pfronten-Ried weil er von der Polizei nicht nach Hause gefahren wurde. Der junge Mann kam zunächst zur Polizeistation und forderte

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Beförderungserschleichung

Zigaretten oder ein „Leck mich am Arsch“ sind sicher keine gängigen Zahlungsmittel. Selbige wurden Heiligabend einem 61 Jahre alten Taxifahrer angeboten, als er um 01.45 Uhr einen männlichen Fahrgast in

Social News Archiv 0 Kommentare

Kempten – Exzessiver Alkoholkonsum in Kempten

Einer Streife der Polizei Kempten fiel am frühen Samstagmorgen gegen 02:00 Uhr eine 56-jährige Kemptenerin auf, die im Bereich der Ahornhöhe im Schnee liegend vorgefunden wurde. Die Dame war so

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Silvesterrakete setzt Dachstuhl in Brand

Durch eine Feuerwerkrakete geriet am Silvesterabend gg. 23.30 Uhr der Dachstuhl eines Wohnhauses in Ulm-Böfingen in Brand. Ein 43-jähriger Mann brannte nahe dem Gebäude eine Silvesterrakete ab. Diese landete auf

Social News Archiv 0 Kommentare

Krumbach: Ruhestörung wegen Handy-Spiel „Pokémon“

Gestern gegen 23.00 Uhr waren mehrere Personen in einem Wohngebiet unterwegs und unterhielten sich lautstark. Ein Anwohner fühlte sich hierdurch gestört und verständigte die Polizei. Die Ursache für den Lärm

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar