Ulm – Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei teilen mit: Nach Brand im Hotel in Haft

Ulm – Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei teilen mit: Nach Brand im Hotel in Haft

Nach dem Brand in einem Ulmer Hotel steht jetzt eine 29-Jährige unter einem schweren Verdacht

Wie Staatsanwaltschaft Ulm und Polizeipräsidium Ulm mitteilen soll die Frau für den Brand verantwortlich sein. Der Brand war, wie berichtet, am frühen Dienstag in einem Ulmer Hotel ausgebrochen. Zeugen hatten ihn früh entdeckt und Feuerwehr und Polizei verständigt. So waren die Hotelgäste schnell in Sicherheit und der Brand früh unter Kontrolle. Den Gesamtschaden am Hotel schätzt die Polizei auf rund 50.000 Euro.

Im Zuge der Ermittlungen zur Brandursache tat sich ein Verdacht gegen die Bewohnerin des Zimmers auf, in dem der Brand entstand. Nachdem eine technische Ursache ausgeschlossen werden konnte erhärtete sich der Verdacht, dass sie zumindest fahrlässig den Brand verursacht hat. Die Frau wurde deshalb am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt. Der erließ auf Antrag der Ulmer Staatsanwaltschaft gegen die Frau einen Haftbefehl wegen fahrlässiger Brandstiftung. Seither befindet sich die 29-jährige Bulgarin in einer Justizvollzugsanstalt.

Previous Kempten - Durch Trickdiebstahl 800 Euro ergaunert
Next Freitag 13.11.2015: Hinteres Kreuz

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Schemmerhofen – Räuber kommen in Haft

Im August vergangenen Jahres klingelten Männer an der Tür eines Hauses in Schemmerhofen. Nachdem der Bewohner geöffnet hatte, bedrohten die drei ihr Opfer mit einem Dolch und einer Schusswaffe und

Social News Archiv 0 Kommentare

Heidenheim – Räuber scheitert an Gegenwehr

Ohne Beute blieb ein Unbekannter, der am Sonntag in Heidenheim eine Tasche rauben wollte Der Räuber hatte es kurz vor 2 Uhr auf einen 25-Jährigen abgesehen. Der ging zu Fuß

Social News Archiv 0 Kommentare

Kempten – Betrunkener Fußgänger

Samstagabend wurde zunächst dem Rettungsdienst eine stark betrunkene männliche Person im Stadtgebiet von Kempten gemeldet. Der Mann sei bereits mehrfach gestürzt und dabei beinahe in die Iller gefallen. Gegenüber den

Social News Archiv 0 Kommentare

Erbach – Alles Blech

Vergeblich war die Mühe eines Unbekannten in den vergangenen Tagen bei Erbach Der Dieb war offenbar auf Kupfer aus. Solches vermutete er an einem Haus bei Ringingen im Wiesengraben. Der

Social News Archiv 0 Kommentare

Geislingen – Streit wegen offener Autotür eskaliert

Am Freitag kam es gegen 17.40 Uhr im Platanenweg zunächst zu einem verbalen Streit zwischen zwei Autofahrern. Ein 64-Jähriger konnte wegen einer offen stehenden Autotür nicht an einem geparkten Pkw

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Busfahrer vor Scherbenhaufen

Relativ glimpflich verlief ein Verkehrsunfall am Donnerstag in Ulm, an dem zwei Busse beteiligt waren Die beiden Busse fuhren kurz vor 13 Uhr durch die Zinglerstraße. Sie sollten nach rechts

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar