Ulm – Taxifahrer mit Pistole um Geld erleichtert

Ulm – Taxifahrer mit Pistole um Geld erleichtert

Einem Raub fiel ein 49-jähriger Taxifahrer am frühen Donnerstag in Ulm zum Opfer

Drei junge Männer fuhren gegen 3.45 Uhr mit dem Taxi von der Neuen Straße in die Salzstadelgasse. Dort verlangten sie den Geldbeutel des Taxifahrers. Als einer der Männer dem Taxifahrer mit einer Pistole drohte, gab dieser den Geldbeutel heraus. Danach flüchteten die Männer zu Fuß in Richtung Innenstadt. Die Fahndung der Polizei nach den drei Männern blieb bislang erfolglos.

Die Männer sind 16 bis 18 Jahre alt, 160 bis 170 cm groß und schlank. Der Mann mit der Pistole hat kurze dunkle Haare und war mit einer dunklen Daunenjacke bekleidet. Der mutmaßliche Südosteuropäer sprach gebrochen deutsch. Der zweite Täter hat eine dunkle Hautfarbe und sprach sehr schlecht deutsch. Er hatte eine schwarze Jacke an. Auffällig war ein Pflaster am linken Daumen. Der Dritte, vermutlich auch Südosteuropäer, hatte einen schwarze Stoffblouson und eine dunkle Stickmütze an.

Die Polizei hat nun folgende Fragen:

Wer hat die Täter am frühen Donnerstagmorgen gesehen? Wer kennt die beschriebenen Personen? Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise auf die Täter geben?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Ulm, Tel. 0731/1880.

Previous Ulm - Schwere Beute
Next Lindau - 19-jähriger will nicht anhalten

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Randalierer

Gleich zweimal wurde die Polizei zu einem Randalierer in die Stadtmitte von Neu-Ulm gerufen. Zunächst beobachteten Passanten gestern gegen 21:30 Uhr auf dem Petrusplatz einen Mann, der offensichtlich unter Alkoholeinfluss

Social News Archiv 0 Kommentare

Heidenheim – Unbekannter erbeutet Geld und Handy

Unter Vorhalt eines Messer forderte ein Räuber am Samstag seine Beute in Heidenheim Kurz vor 18 Uhr lief ein 28-Jähriger auf dem Gehweg der Bergstraße. Ihm kam ein Mann entgegen.

Social News Archiv 0 Kommentare

Illertissen – Dreister Fahrraddieb

Gestern Morgen, um kurz nach 09:00 Uhr, probierte ein vermeintlicher Kunde in einem Verbrauchermarkt im Saumweg ein Ausstellungsfahrrad aus. Als der Kunde sich im Markt auf das Fahrrad setzte und

Social News Archiv 0 Kommentare

Wolfertschwenden – Hund aus Auto befreit

Eine Anzeige gegen das Tierschutzgesetz erwartet einen 43-jährigen Hundehalter, weil er seinen Hund am Samstagnachmittag bei rund 28 Grad Außentemperatur für zwei Stunden in seinem verschlossenen Fahrzeug lies. Ein aufmerksamer

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Diebe werden auf frischer Tat ertappt

Weil sie kein Geburtstagsgeschenk hatten, entwendeten zwei Männer kurz entschlossen ein Holztier vom Weihnachtsmarkt Nicht ohne ein Geschenk wollten ein 19- und 23-Jähriger am Sonntagmorgen gegen 01.30 Uhr bei einer

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Spuckender Radfahrer erneut zur Anzeige gebracht

Am Dienstag meldete sich diesbezüglich ein weiterer Geschädigter bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm. Der 65-jährige Mann fuhr mit seinem Fahrrad gegen 16:00 Uhr auf dem Radweg zwischen den Stadtteilen Wiley und

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar