Schwangau – Mountainbike Fahrer verunglückt tödlich

Schwangau – Mountainbike Fahrer verunglückt tödlich

Zu einer leblosen Person wurden Beamte der Polizeiinspektion Füssen am Mittwochvormittag, gegen 10.00 Uhr, zur Drehhütte bei Schwangau gerufen.

Vor Ort konnte ein Mountainbike-Fahrer festgestellt werden, der sich durch einen Sturz offensichtlich tödliche Verletzungen zugezogen hatte. Ermittlungen ergaben, dass eine Gruppe von Mountainbike-Fahrern am gestrigen Dienstag zu einer Tour aufgebrochen ist und Rast in der Drehhütte einlegte. Der 74-jährige Ostallgäuer machte sich gegen 22.00 Uhr alleine mit seinem Rad auf den Weg ins Tal und kam im Verlauf einer Linkskurve nach rechts von Fahrbahn ab. Dabei prallte er gegen einen an der Fahrstraße stehenden Baum und zog sich tödliche Verletzungen zu. Der Verstorbene trug keinen Fahrradhelm. Ein Fremdverschulden oder ein technischer Defekt kann nach derzeitigem Kenntnisstand ausgeschlossen werden, ferner verfügte das Rad über eine betriebsbereite Beleuchtung. Neben einem Kriseninterventionsteam zur Betreuung der Angehörigen war auch die Bergwacht Füssen zur Bergung des Leichnams im Einsatz.

Previous Ulm - Diebe schlagen Autoscheiben ein
Next Günzburg - Nötigung auf sexueller Grundlage

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Rauschgift im Kaffee – Stiefsohn setzt seinen Stiefvater unter Drogen

Mit einem recht ungewöhnlichen Anliegen wurde ein 64jähriger Mann am Samstagvormittag beim Polizeirevier Ulm-Mitte vorstellig. Zum Frühstück hatte ihm sein Stiefsohn einen Kaffee serviert. Als er diesen ausgetrunken hatte, entdeckte

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Autofahrer wendete vor Polizeikontrolle. Bei ihm wurden Drogen aufgefunden

Die Polizei führte an der Kreuzung Stuttgarter Straße/Heidenheimer Straße eine Kontrolle durch und hatte während dessen das Blaulicht eingeschaltet. Aus Richtung Jungingen kam ein VW, der zunächst anhielt, dann aber

Social News Archiv 0 Kommentare

Obergünzburg – Sexueller Missbrauch an betrunkener Frau

Am Sonntag, dem 01.05.2016, kam es in den frühen Morgenstunden in einer Diskothek in Obergünzburg zu einem sexuellen Übergriff gegen eine 19-jährige betrunkene Frau. Als sich zwei Bekannte um die

Social News Archiv 0 Kommentare

Kempten – Streit in der Warteschlage

Am Montagmittag kam es zu einer Streiterei unter Asylbewerbern im Kemptener Ausländeramt. Grund für die Auseinandersetzung war offenbar, dass aus der Warteschlage der Asylbewerber sich einer der Wartenden vordrängeln wollte

Social News Archiv 0 Kommentare

Illertisen – Betrugstaten über Verkaufsplattformen im Internet

Am Freitag wurden bei der Polizeiinspektion Illertissen gleich zwei Betrugsanzeigen erstattet, bei welchen die Geschädigten hochwertige Waren u.a. über E-Bay kaufen wollten und vorab höhere Beträge an die angeblichen Verkäufer

Social News Archiv 0 Kommentare

Bad Wörishofen – Asylbewerber täuscht Messerangriff vor

Ein jugendlicher Asylbewerber aus einer Unterkunft in der Kernstadt wurde am Dienstagabend, den 05. Juli 2016, mit einer stark blutenden Wunde am linken Unterarm von Passanten im Ostpark angetroffen. Gegenüber

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar