Neu-Ulm – Spuckender Radfahrer erneut zur Anzeige gebracht

Neu-Ulm – Spuckender Radfahrer erneut zur Anzeige gebracht

Am Dienstag meldete sich diesbezüglich ein weiterer Geschädigter bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm. Der 65-jährige Mann fuhr mit seinem Fahrrad gegen 16:00 Uhr auf dem Radweg zwischen den Stadtteilen Wiley und Ludwigsfeld, als ihm ein Radfahrer entgegen kam und ihm ebenfalls grundlos in das Gesicht spuckte. Auch in diesem Fall konnte aufgrund des dynamischen Geschehens keine Personenbeschreibung abgegeben werden. Mit großer Wahrscheinlichkeit ist jedoch derzeit davon auszugehen, dass es sich in beiden Fällen um ein und denselben Täter handelt. Sollte es noch weitere Personen geben, die von dem Radfahrer angespuckt wurden, so sollen diese sich bitte bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm unter der Telefonnummer 0731-8013-0 melden.

Bezugsmeldung: Am Montag gegen 15:45 Uhr lief eine 68-jährige Frau auf der Fußgängerbrücke im Bereich der Bradleystraße über die Europastraße. Dort kam ihr ein unbekannter Radfahrer entgegen und spuckte ihr im Vorbeifahren unvermittelt und grundlos ins Gesicht. Zuvor kam es zu keinerlei Konversation oder Provokation. Leider liegt derzeit keine aussagekräftige Beschreibung des Radlers vor. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm ermittelt.

Previous Heidenheim - Unfallverursacher besitzt keinen Führerschein
Next Kempten - Bewaffnete Jugendliche sorgen für Großeinsatz im Forum Allgäu

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Buchloe – Kurioser Betrugsfall

Ein 61-jähriger Rentner hatte seinen fast noch neuen Mofaroller auf der Internetplattform Shpock für 1.200 Euro zum Kauf angeboten. Auf dieses Angebot meldete sich ein Unbekannter, der sich als Manfred

Social News Archiv 0 Kommentare

Illertissen – Lkw-Fahrer über 24 Stunden am Steuer

Die Memminger Autobahnpolizei zog in der vergangenen Nacht einen Sattelzug aus dem Verkehr, dessen Fahrer bereits mehr als 24 Stunden am Steuer saß. Gegen 1.30 Uhr wurde der griechische Sattelzug

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm/Neu-Ulm – Festnahmen wegen unerlaubten Rauschgifthandels

Gemeinsame Rauschgiftermittlungen von Dienststellen beider Bundesländer führten jetzt zu einem empfindlichen Schlag gegen die Rauschgiftszene. Mehrere Personen kamen in Untersuchungshaft. Beamte der Kriminalpolizei Neu-Ulm erhielten bereits vor einigen Wochen einen

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Polizeibeamten mit Fußtritt attackiert – Schläger greift plötzlich an

Zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen kam es gegen 22 Uhr in der Neuen Straße. Während die Polizei mit der Schlichtung und der Personalienfeststellung beschäftigt war, griff ein 22jähriger Mann

Social News Archiv 0 Kommentare

Memmingerberg – Taxifahrer von Fahrgast betrogen und bestohlen

Am Sonntag, 07.08.16, gegen 05:15 Uhr, meldete sich ein 61-jähriger Taxifahrer aus Memmingen telefonisch bei der Polizei und teilte mit, dass er soeben von einem Fahrgast um den Fahrpreis betrogen

Social News Archiv 0 Kommentare

Neuburg a. d. Kammel, Lkr. Günzburg: Brandermittlungen – Unterbringungsbefehl erlassen

Nach dem Brand eines Mehrfamilienhauses konnte ein Tatverdächtiger ermittelt werden. Er steht im Verdacht das Feuer absichtlich gelegt zu haben und befindet sich nun in einem Bezirkskrankenhaus. Kurz vor 8.30

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar