Ulm – Autofahrer fährt betrunkenen Fußgänger an

Ulm – Autofahrer fährt betrunkenen Fußgänger an

Am Donnerstag ereignete sich in Ulm ein Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten

Ein 58-Jähriger überquerte auf der Gänstorbrücke die Straße. Eine 33-jährige Peugeot-Lenkerin fuhr auf der Münchner Straße nach Ulm. Sie erkannte den dunkel gekleideten Passanten zu spät und fuhr den Mann an. Der stürzte auf die Motorhaube, prallte gegen die Windschutzscheibe und fiel auf die Straße. Er wurde durch den Unfall schwer verletzt. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Die Polizei stellte fest, dass der Fußgänger betrunken war. Deshalb muss er jetzt eine Blutprobe über sich ergehen lassen. Diese nahmen ihm die Ärzte im Krankenhaus ab. Der Fußgänger sieht nun einem Strafverfahren entgegen. Fußgänger, die betrunken einen Verkehrsunfall verursachen, müssen rechtliche Konsequenzen befürchten. Es gibt zwar keine Promille-Regeln wie bei betrunkenen Autofahrern oder Radlern. Stellt aber ein Gericht fest, dass der betrunkene Fußgänger an dem Unfall schuld ist, wird er bestraft und haftet auch zivilrechtlich.

Previous Waltenhofen - Unbekannte Bettlerin wird des Taschendiebstahls verdächtigt
Next Samstag 21.11.2015: Hinteres Kreuz

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Weißenhorn – Unbekannter Anhalter zwingt Frau zur Tabletteneinnahme – Zeugen gesucht

Montagmorgen, gegen 06.30 Uhr, befand sich eine 30-Jährige mit ihrem Pkw auf dem Weg zur Arbeit. Im Weißenhorner Ortsteil Wallenhausen bemerkte sie einen Anhalter und ließ diesen einsteigen, da sie

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Brand in der Schillerstraße – 64-Jähriger wurde Opfer eines Gewaltverbrechens.

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Ulm und des Polizeipräsidiums Ulm Der am Dienstabend nach einem Wohnungsbrand in der Schillerstraße tot aufgefundene Mann ist Opfer eines Tötungsdeliktes geworden. Polizei und Staatsanwaltschaft hatten

Social News Archiv 0 Kommentare

Bad Schussenried – Kripo sucht Zeugen und Hinweise nach Brandstiftung in Bad Schussenried

An einem Gebäude in der Wilhelm-Schussen-Straße, Ecke Aulendorfer Straße, wurden am Montagnachmittag Spuren eines absichtlich gelegten Brandes entdeckt. Ein Unbekannter hatte einen kleineren, mit Heizöl gefüllten Kunststoffbehälter vor eine Nebeneingangstüre

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Betrunkene prügeln auf Passanten ein

Die Polizei nahm in der Nacht zum Freitag zwei Männer in Gewahrsam. Beide waren erheblich alkoholisiert und hatten mit Passanten in der Unterführung entlang der Neuen Straße Streit angefangen. Die

Social News Archiv 0 Kommentare

Bahnunfall mit Pkw am Bahnübergang Heinzenhof

Zu einem Zusammenstoß zwischen einer Regionalbahn und einem Pkw kam es gestern Abend. Glücklicherweise kam es nur zu leichten Verletzungen. Am Mittwochabend befuhr ein 36-jähriger Pkw-Fahrer gegen 18.15 Uhr die

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Am Ende in die Zelle

Mehrere Anzeigen erwartet ein 22-Jähriger, der am Donnerstag mehrmals in Ulm auffiel Kurz vor 16 Uhr schrie der junge Mann in einem Etablissement in der Ulmer Weststadt umher. Die Verantwortlichen

1 Kommentar

  1. […] Wie berichtet, war der 58-Jährige am 19. November, gegen 20.30 Uhr, auf die Fahrbahn der Gänstorbrücke getreten. Er hatte nicht aufgepasst, war dunkel gekleidet und zudem betrunken. Ein Autofahrerin sah ihn zu spät. Ihr Peugeot erfasste den Mann und verletzte ihn schwer. Diesen Verletzungen erlag der Ulmer jetzt am Donnerstagnachmittag. […]

Hinterlasse einen Kommentar